Projektvorstellung - E-Golf SmartConnect

Re: Projektvorstellung - E-Golf SmartConnect

Beitragvon E-lmo » Sa 24. Mär 2018, 14:05

Ich habe etwas Erfahrung in Sachen Microcontroller und C. Allerdings bisher nur Atmel. Da ich Carnet nicht nutze, könnte ich ohne persönliche Einschränkungen an der OCU rumbasteln. Welche Hard- und Software wäre bei dem Prozessor empfehlenswert?
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs
E-lmo
 
Beiträge: 699
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
Wohnort: Neuenhagen bei Berlin

Anzeige

Re: Projektvorstellung - E-Golf SmartConnect

Beitragvon danst5 » Sa 24. Mär 2018, 18:30

um es für die Allgemeinheit besser nachbaubar zu machen, würde ich die kostenlose Arduino Softwareumgebung empfehlen.

Als Hardware eignen sich die ESP32 - sehr günstig (ca. 5 Eur), sehr Leistungsfähig und Wlan/Bluetooth schon auf dem Board
danst5
 
Beiträge: 18
Registriert: Mo 12. Feb 2018, 13:23

Re: Projektvorstellung - E-Golf SmartConnect

Beitragvon danst5 » So 25. Mär 2018, 09:19

mir schwebt im Moment auch eine opensource Eigenbaulösung (ähnlich dem ovms) mit Mikrocontroller direkt am CAN Bus und zusätzlichen GSM Modul zum Datenaustausch vor, um auch eine komplett unabhängige Lösung vom CarNet zu haben. Allerdings fehlen mir noch Infos zum CAN Bus selber. Bin mir auch nicht sicher, ob sich dass überhaupt ohne Insiderwissen so einfach bewerkstelligen lässt. Z.b weiß ich nicht, ob sich die Heizung nur mit einem Befehl starten/stoppen lässt oder hier einzelne Komponenten aktiviert werden müssen (starte Wärmepumpe, starte Lüftung,...) Das Ganze muss ja auch 100% sicher sein und die notwendigen Steuergeräte sollten nur bei Bedarf aktiviert werden - bis dato hab ich dazu noch keine Infos gefunden.

GSM Module gibt es zb hier:
http://www.dx.com/p/sim900a-wireless-extension-module-gsm-gprs-shield-board-antenna-for-arduino-422159#.WrdIXuSbEn4

Edit: hab gerade gesehen, dass das ovms auch den ESP32 einsetzt: https://www.fasttech.com/products/1080/10000001/9642828-ovms-v3-1-sim5360e-3g-modem-module-eu-edition
danst5
 
Beiträge: 18
Registriert: Mo 12. Feb 2018, 13:23

Re: Projektvorstellung - E-Golf SmartConnect

Beitragvon ChristianF » Mi 11. Apr 2018, 10:39

Das scheint ziemlich ins Eingemachte zu gehen. Der CAN Bus bzw. die verschiedenen CAN Busse im Auto sind ja nun auch nicht gerade Spielzeug, da läuft ja am Ende das halbe (wenn nicht mehr) Auto drüber. Ich kann mir kaum vorstellen, dass die Informationen da im Plain Text durchplätschern.
Auf der anderen Seite gibt es reihenweise Alarmanlagen für CAN Bus, die auf Basis der Meldungen aufm Bus die Alarmauslösung triggern.
Beim eGolf und eUp könnte es zu Problemen führen, dass die Steuergeräte nicht mehr einschlafen, wenn keine Busruhe eintritt. Das gab es schon an einigen Fällen, wo OBD Dongles verwendet wurden. Hier im Forum gibt es dazu mehrere Berichte. Das führte im schlimmsten Fall zum Totalausfall des 12V Systems und damit zur Unkontrollierbarkeit des Fahrzeugs während des Betriebs. Von daher ist hier größte Vorsicht angesagt.
Viele Grüße,
Christian
e-Up Fahrer (wenn meine Frau mich läßt :massa: ) // e-Golf-Warter (bestellt 9.11.17, Liefertermin: erst 01/2018 dann 07/2018 und nun 03/2018) :evil:
ChristianF
 
Beiträge: 449
Registriert: Di 2. Feb 2016, 21:01
Wohnort: Norderstedt bei HH

Re: Projektvorstellung - E-Golf SmartConnect

Beitragvon Jens » Mi 11. Apr 2018, 10:51

Nur mal zur Info (ich hoffe das passt in diesen Thread): ich habe ein Python Skript entdeckt, welches über eine andere API läuft: https://github.com/wez3/volkswagen-carnet-client/blob/master/vw_carnet_app.py
Dabei handelt es sich über die API, welche von der App benutzt wird. Die meisten anderen Python Skripte benutzen die API der Webseite. Die App-API bietet meiner Ansicht nach zwei Vorteile:
  • Schnelleres Login
  • Außentemperatur des Fahrzeugs :D
Das Skript hatte einen Fehler, aber ich habe es repariert und noch ein paar mehr Werte ergänzt. Es stehen auch noch mehr Werte zur Verfügung, bei denen ich mir aber teilweise nicht sicher bin was sie bedeuten. Vielleicht füge ich sie später auch noch hinzu.

mfg Jens
Jens
 
Beiträge: 12
Registriert: Fr 8. Sep 2017, 09:41
Wohnort: Schieder-Schwalenberg

Re: Projektvorstellung - E-Golf SmartConnect

Beitragvon atlantex » Mi 11. Apr 2018, 11:40

Jens hat geschrieben:
Nur mal zur Info (ich hoffe das passt in diesen Thread): ich habe ein Python Skript entdeckt, welches über eine andere API läuft: https://github.com/wez3/volkswagen-carnet-client/blob/master/vw_carnet_app.py
Dabei handelt es sich über die API, welche von der App benutzt wird. Die meisten anderen Python Skripte benutzen die API der Webseite. Die App-API bietet meiner Ansicht nach zwei Vorteile:
  • Schnelleres Login
  • Außentemperatur des Fahrzeugs :D
Das Skript hatte einen Fehler, aber ich habe es repariert und noch ein paar mehr Werte ergänzt. Es stehen auch noch mehr Werte zur Verfügung, bei denen ich mir aber teilweise nicht sicher bin was sie bedeuten. Vielleicht füge ich sie später auch noch hinzu.

mfg Jens


Wie schnell ist eine Statusabfrage? Das Webscript braucht so 10-20 sec.
atlantex
 
Beiträge: 49
Registriert: So 25. Feb 2018, 19:08

Re: Projektvorstellung - E-Golf SmartConnect

Beitragvon Jens » Mi 11. Apr 2018, 12:50

atlantex hat geschrieben:
Wie schnell ist eine Statusabfrage? Das Webscript braucht so 10-20 sec.


Ich habe es in dem Skript so gemacht, das man die Daten abfragen kann, ohne das das Auto seine Daten sendet.
Dazu benutzt man:
Code: Alles auswählen
python vw_carnet_app.py retrieveCarNetInfo
Dieser Vorgang dauert ca. 6 Sekunden.

Wenn das Auto seine Daten zum Server senden soll, benutzt man:
Code: Alles auswählen
python vw_carnet_app.py requestCarSendData
Dieser Vorgang dauert ca. 3 Sekunden.

mfg Jens
Jens
 
Beiträge: 12
Registriert: Fr 8. Sep 2017, 09:41
Wohnort: Schieder-Schwalenberg

Anzeige

Vorherige

Zurück zu e-Golf - Infotainment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast