Max. Batteriekapazitaet (SOH) nur mit VCDS auslesbar?

Re: Max. Batteriekapazitaet (SOH) nur mit VCDS auslesbar?

Beitragvon PowerTower » Di 3. Apr 2018, 15:57

Hallo mpolak77,

danke für die Info. Nur wie funktioniert das? Wenn ich in besagtem Steuergerät auf Messwerte gehe, will er erstmal einen Kanal haben. Egal welchen Kanal ich wähle, es kommt nicht das gewünschte Bild zum Vorschein. Muss ich woanders suchen, oder unterscheiden sich e-Golf und e-up! an dieser Stelle.

Danke schonmal.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016 --> zu verkaufen für nur 13.850 Euro! Siehe Marktplatz
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4945
Registriert: So 27. Jan 2013, 23:52
Wohnort: Radebeul

Anzeige

Re: Max. Batteriekapazitaet (SOH) nur mit VCDS auslesbar?

Beitragvon mpolak77 » Di 3. Apr 2018, 16:40

also ich hab die SW gerade nicht bei mir, wenn ich beim 2014er e-Golf im STG19 "Messwerte" auswähle bekomme ich eine lange Liste, wo ich die gewünschten Messwerte anhaken kann. Und einer davon ist "Fahrzeugeigenschaften" und damit siehst du dann das von mir gepostete Bild.

Entweder liegt es an meiner "pro" version - laut Featurebeschreibung sollte das aber nicht der Fall sein, oder es ist beim e-Up wirklich wo anders.
e-UP (2014) bis 4/17 .... e-GOLF (2014) ab 4/17
mpolak77
 
Beiträge: 103
Registriert: So 7. Dez 2014, 22:42

Re: Max. Batteriekapazitaet (SOH) nur mit VCDS auslesbar?

Beitragvon PowerTower » Di 3. Apr 2018, 17:02

Habe auch die Pro-Version. Dann liegt es entweder am Fahrzeug oder dem gewählten Diagnosemodus.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016 --> zu verkaufen für nur 13.850 Euro! Siehe Marktplatz
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4945
Registriert: So 27. Jan 2013, 23:52
Wohnort: Radebeul

Re: Max. Batteriekapazitaet (SOH) nur mit VCDS auslesbar?

Beitragvon mpolak77 » Di 3. Apr 2018, 21:53

Ich habe nochmals die Scans von meinem alten e-Up und dem e-Golf verglichen: das STG19 hat jeweils eine andere Teilenummer, was erklärt warum du den Messwert nicht findest. Wird wohl beim e-Up woanders stehen, oder die Reichweitenberechnung funktioniert dort anders?
e-UP (2014) bis 4/17 .... e-GOLF (2014) ab 4/17
mpolak77
 
Beiträge: 103
Registriert: So 7. Dez 2014, 22:42

Re: Max. Batteriekapazitaet (SOH) nur mit VCDS auslesbar?

Beitragvon Ernst_Prius » Mi 4. Apr 2018, 19:57

Ernst_Prius hat geschrieben:
Hallo,
ich sehe, ich muß mir den Dongel, den ihr hier verwendet auch kaufen und dann messen, wie er den Ruhestrom beeinflußt. Habe ich schon beim Yaris gemessen und da war es ein merklicher Anstieg.
Kann mir jemand kurz den Dongel und die OBD Software Lieferanten nennen?
Gruß Ernst

Also, jetzt habe ich den Dongl und heute den Ruhestrom gemessen: ohne Dangl 9 mA, mit 45 mA. Grob geschätzt dauert es normal etwa 5 Monate, den Akku im Stand zu entladen, mit Dongl etwa 1 Monat.
Wenn man normal fährt also keine Probleme, aber bei einer langen Flugreise sollte man den Stecker entfernen.
Gruß Ernst
Prius 1 Pionier, jetzt Yaris hybrid, e-golf
Ernst_Prius
 
Beiträge: 104
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 21:20

Re: Max. Batteriekapazitaet (SOH) nur mit VCDS auslesbar?

Beitragvon 0cool1 » Mo 9. Apr 2018, 19:00

PowerTower hat geschrieben:
Habe auch die Pro-Version. Dann liegt es entweder am Fahrzeug oder dem gewählten Diagnosemodus.


Wie lange hat bei dir eigentlich der Versand des Dongle gedauert?
Hab am 30.03 bestellt und immer noch kein Paket erhalten.
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)
0cool1
 
Beiträge: 603
Registriert: So 31. Jul 2016, 09:04

Re: Max. Batteriekapazitaet (SOH) nur mit VCDS auslesbar?

Beitragvon Matze77 » Di 17. Apr 2018, 19:49

Mal eine vielleicht doofe Frage zum SOH: Wenn der e-Golf beim Kundendienst ist, bekommt man dann kein Messprotokoll vom Akku? Kann VW das? Für mich ist das eigentlich schon ein wichtiger Wert wenn ich beim Kundendienst bin. Ölwechsel, Zündkerzen, Luftfilter und Co. fallen ja weg. Bei anderen Herstellern bekommt man angeblich so ein Protokoll beim Gebrauchtwagenkauf.

Nochmal:
1. Kann das die Werkstatt
2. wenn ja, bekommt man sowas beim Kundendienst (oder auf Nachfrage?)
Bestellt am 06.10.2017, Abgeholt in DD am 09.03.2018 :hurra:
Überführungsfahrt bei 4°C und Schnee mit 4 Personen im Auto: ACC auf 110km/h, meist Eco und 22°C Klima: Durchschnitt 18,9kWh/100km (ohne WP)
Matze77
 
Beiträge: 233
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 10:19
Wohnort: Bad Abbach

Re: Max. Batteriekapazitaet (SOH) nur mit VCDS auslesbar?

Beitragvon 0cool1 » Mi 18. Apr 2018, 09:33

Ich habe die Info über den SOH nur auf Nachfrage erhalten. Hab also beim Auftrag danach gefragt ob sie das auslesen können.
Der Wert wurde mir mitgeteilt, ein Protokoll habe ich aber nicht bekommen.

Sollte aber eigentlich kein Problem sein eins zu erstellen
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)
0cool1
 
Beiträge: 603
Registriert: So 31. Jul 2016, 09:04

Re: Max. Batteriekapazitaet (SOH) nur mit VCDS auslesbar?

Beitragvon klausdieter » Mi 18. Apr 2018, 19:29

Wie bereits früher schon erwähnt, kann die Werkstatt mit etwas Hilfestellung den SOH auslesen und auch ausdrucken. Man muss es nur verlangen.
klausdieter
 
Beiträge: 84
Registriert: Do 20. Jul 2017, 14:53

Re: Max. Batteriekapazitaet (SOH) nur mit VCDS auslesbar?

Beitragvon Matze77 » Mi 18. Apr 2018, 21:05

Sehr gut, das reicht mir. Ich will nicht täglich wissen wie der Zustand meiner Batterie ist, aber wenn man zum Ölwechsel eh kommen muß dann darf der :D auch noch den Zustand der Batterie auslesen und ausdrucken.
Bestellt am 06.10.2017, Abgeholt in DD am 09.03.2018 :hurra:
Überführungsfahrt bei 4°C und Schnee mit 4 Personen im Auto: ACC auf 110km/h, meist Eco und 22°C Klima: Durchschnitt 18,9kWh/100km (ohne WP)
Matze77
 
Beiträge: 233
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 10:19
Wohnort: Bad Abbach

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Infotainment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast