Norwegen, e-Golf Land

Re: Norwegen, e-Golf Land

Beitragvon Horse » Do 12. Okt 2017, 17:58

Eckhard hat geschrieben:
In Deutschland liegt der e-Golf im August auch auf Platz 1 https://www.electrive.net/2017/09/04/em ... im-august/

Wenn die Abwrackprämie von VW richtig zieht wird er es auch noch die nächsten Monate tun.
Viele Menschen kaufen ihn gerne weil er "normal" aussieht, die bekannte VW-Technik enthält und jetzt mit der Prämie ab 24.000€ zu bekommen ist.
Wenn so wie in Norwegen die Elektroautos gleich viel oder weniger als Verbrenner kosten aber zusätzliche, teils auch eher emotionale Vorteile, wie kostenloses Parken, mehr Spaß beim Fahren, keine lokale Emissionen usw bieten, werden die Zulassungszahlen deutlich steigen.
Kommt dann noch eine zuverlässige Ladeinfrastruktur dazu, gibt es kein Halten mehr.
Könnten vielleicht sogar noch mehr sein
- doch in fast allen Gesprächen merke ich, den meisten ist das mit den (Umwelt + Dieselabwrack-)Prämien leider gar nicht bewusst, wenn ich's erwähne. (Oder gerate ich nur zufällig an die, die davon nichts wissen?). Wäre also gut, wenn das weiter verbreitet wird und sich richtig rumspricht.
Horse
 
Beiträge: 347
Registriert: Do 20. Okt 2016, 20:38

Anzeige

Re: Norwegen, e-Golf Land

Beitragvon Ernst_Prius » Mi 18. Okt 2017, 13:09

150kW hat geschrieben:
Aber warum ist der e-Golf gerade in Norwegen so beliebt?

Vielleicht weil er eines der wenigen Elektroautos ist, bei dem man die Rekuperation vernünftig einstellen kann.
Gruß Ernst
Prius 1 Pionier, jetzt Yaris hybrid, e-golf
Ernst_Prius
 
Beiträge: 104
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 21:20

Re: Norwegen, e-Golf Land

Beitragvon Langsam aber stetig » Mi 18. Okt 2017, 13:19

Zoe lädt auch nicht richtig in großen Teilen des norwegischen Stromnetz. Ein großer möglicher Konkurrent ist somit ausgeschaltet.
Benutzeravatar
Langsam aber stetig
 
Beiträge: 1024
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 15:30

Re: Norwegen, e-Golf Land

Beitragvon Flowerpower » Mi 18. Okt 2017, 13:25

Der eGolf ist halt wie jeder andere Golf durchdacht und funktioniert gut.

Den Durchschnittsbürger interessiert nicht ob 40 oder 50kw CCS oder ob 1,2 oder 3 Phasig.

Es interessiert einfach nur, dass der Wagen das kann was der Kunde will. Abends anstecken, morgens losfahren.
Flowerpower
 
Beiträge: 665
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 18:56

Re: Norwegen, e-Golf Land

Beitragvon 150kW » Mo 6. Nov 2017, 00:33

Der e-Golf legt weiter zu. 1168 e-Golf im Oktober.
150kW
 
Beiträge: 1640
Registriert: Do 3. Nov 2016, 10:36

Re: Norwegen, e-Golf Land

Beitragvon 150kW » Mi 3. Jan 2018, 22:41

Im November hat der e-Golf arg geschwächelt. Nur 359 Stück. Dezember wieder etwas mehr: 581.

Alles im Allen reicht es aber wieder für den Titel des meistverkauften BEV in Norwegen (6639 Stück) :)
BMW landet mit dem i3 auf Platz zwei (5036).
150kW
 
Beiträge: 1640
Registriert: Do 3. Nov 2016, 10:36

Re: Norwegen, e-Golf Land

Beitragvon Horse » Di 20. Mär 2018, 02:08

Vielleicht paßt das auch hier rein (eigentlich suchte ich den Thread, wo's mal drum ging, Werbefilmchen zu drehen...)

https://www.volkswagen.de/de/e-mobilita ... paign#home
Horse
 
Beiträge: 347
Registriert: Do 20. Okt 2016, 20:38

Re: Norwegen, e-Golf Land

Beitragvon 150kW » Di 20. Mär 2018, 13:54

Dieses Jahr könnte es kritisch mit der Marktführerschaft vom e-Golf in Norwegen werden. Derzeit liegt der i3 vorne und der Leaf haut ordentlich Stückzahlen in den Markt. Nächsten Monat könnte der Leaf schon auf Platz 1 sein. Mal schauen ob die zweite Schicht in Dresden was zurückerobern kann :)
http://ev-sales.blogspot.de/2018/03/nor ... -2018.html
150kW
 
Beiträge: 1640
Registriert: Do 3. Nov 2016, 10:36

Anzeige

Vorherige

Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste