Wer wird am Ende die Nase vorn haben Discounter, Stromversorger, Autohersteller

Re: Wer wird am Ende die Nase vorn haben Discounter, Stromversorger, Autohersteller

menu
Ungard
    Beiträge: 224
    Registriert: Sa 20. Apr 2019, 11:26
    Hat sich bedankt: 10 Mal
    Danke erhalten: 49 Mal
folder Fr 17. Mai 2019, 17:00
zoppotrump hat geschrieben:
Fr 17. Mai 2019, 15:25
Für das Laden während des Einkaufs benötigt man keine Schnelllader. AC reicht aus.
Die Retailer wollen den Kunden nicht den Akku voll machen, sondern sie ins Geschäft locken und die 3-20km Anfahrt "bezahlen".
Aktuell ist das noch kostenlos. Später wird dann vielleicht auf ein Rückvergütungssystem umgestellt, bspw. mit einer Erstattung der Ladekosten ab einem Mindesteinkaufswert. Kennt man von Parkhäusern.
DC ist halt interessanter, es kommt aber auch drauf an.
Im Supermarkt, der Wochenendeinkauf, das sind ohne Kind (geht schneller) 30 Minuten, das sind also so 5kWh. Ich sag mal drauf gesch....
Im Ikea kann man dagegen schon mal 2-3h verbringen, komischweise stehen gerade da die C, gut halt gedrosselt.
Anzeige

Re: Wer wird am Ende die Nase vorn haben Discounter, Stromversorger, Autohersteller

menu
Schwani
    Beiträge: 2036
    Registriert: Sa 15. Apr 2017, 14:55
    Hat sich bedankt: 19 Mal
    Danke erhalten: 86 Mal
folder Fr 17. Mai 2019, 17:59
Es ist beschlossene EU-Sache, dass bei jedem gewerblichen Neubau ab 20 Stellplätzen 10% mit Lademöglichkeit auszustatten ist. Dies gilt - ich meine - ab März 2020. Bis Ende 2024 muss der Bestand nachgerüstet haben.

Also - alle Eure Lieblingssupermärkte, Einkaufszentren, Kinos, große Restaurants, Baumärkte... werden Ladesäulen haben. Dies wissen auch Aldi, Kaufland, Ikea und Co, da es in den großen Fachzeitungen schon lange die Runde macht. Sie machen es nur schon etwas früher - alle anderen müssen folgen - unser Geschäft hat es auch schon getan.
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17 - 11/18, e-load up! 02/18, Kona Acid yellow 64kWh 01/19; Sohn Ioniq

Re: Wer wird am Ende die Nase vorn haben Discounter, Stromversorger, Autohersteller

menu
Benutzeravatar
folder Sa 18. Mai 2019, 00:02
Das würde ich für kontraproduktiv halten hier etwas vorzuschreiben. Z. B. Bei Aldi hat der Parkplatz bei uns so 100 Parkplätze 10 type 2 Dosen bringen da keinem was der man schnell 30 min da einkaufen geht. 2 oder 3 Schnellader mit 50kw bis 100kw wären da effektiver.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Wer wird am Ende die Nase vorn haben Discounter, Stromversorger, Autohersteller

menu
SnowyZoe
    Beiträge: 82
    Registriert: Fr 1. Mär 2019, 14:42
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 26 Mal
folder Sa 18. Mai 2019, 11:25
Schwani hat geschrieben:
Fr 17. Mai 2019, 17:59
Es ist beschlossene EU-Sache, dass bei jedem gewerblichen Neubau ab 20 Stellplätzen 10% mit Lademöglichkeit auszustatten ist. Dies gilt - ich meine - ab März 2020. Bis Ende 2024 muss der Bestand nachgerüstet haben.
Hätten Sie dazu einen Link?
Ich kann mir nicht vorstellen, dass dies ohne Einschränkungen gilt. Und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass der Bestand nachgerüstet werden MUSS.

Re: Wer wird am Ende die Nase vorn haben Discounter, Stromversorger, Autohersteller

menu
Schwani
    Beiträge: 2036
    Registriert: Sa 15. Apr 2017, 14:55
    Hat sich bedankt: 19 Mal
    Danke erhalten: 86 Mal
folder Sa 18. Mai 2019, 11:59
Auf die schnell mal nur hier:
https://www.electrive.net/2018/04/18/eu ... gebaeuden/

Einen detaillierteren Bericht, der sich mehr auf die gewerblichen Parkplätze bezieht, hatte ich in einer Fachzeitschrift des Einzelhandels gelesen. Vielleicht finde ich den noch im Netz...
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17 - 11/18, e-load up! 02/18, Kona Acid yellow 64kWh 01/19; Sohn Ioniq

Re: Wer wird am Ende die Nase vorn haben Discounter, Stromversorger, Autohersteller

menu
Benutzeravatar
    Anmar
    Beiträge: 384
    Registriert: Sa 14. Apr 2018, 10:42
    Hat sich bedankt: 40 Mal
    Danke erhalten: 10 Mal
folder Sa 18. Mai 2019, 12:22

Re: Wer wird am Ende die Nase vorn haben Discounter, Stromversorger, Autohersteller

menu
Kombjuder
    Beiträge: 39
    Registriert: Mo 14. Jan 2019, 21:40
    Wohnort: Weil am Rhein
    Hat sich bedankt: 8 Mal
folder Sa 18. Mai 2019, 12:59
Anmar hat geschrieben:
Sa 18. Mai 2019, 12:22
Hier die Orginalquellen:
https://eur-lex.europa.eu/legal-content ... 44&from=EN
(Seite 9, Artikel 8, Satz 2)
Fehlt noch die Umsetzung in nationales Recht. Mal sehen was dabei rauskommt. Zu erwarten ist eine 220 Volt-Steckdose und ein paar Leerrohre. Mehr ist laut Richtlinie nicht erforderlich.
Hyundai Kono Caramic Blue Premium bestellt am 14.01.19
Lieferung ???
Bis dahin ein Ionic Hybrid, leider nicht Plugin, als Leasing. Sonderleistung von Hyundai wegen länger Lieferfrist.

Re: Wer wird am Ende die Nase vorn haben Discounter, Stromversorger, Autohersteller

menu
SnowyZoe
    Beiträge: 82
    Registriert: Fr 1. Mär 2019, 14:42
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 26 Mal
folder Sa 18. Mai 2019, 13:16
Kombjuder hat geschrieben:
Sa 18. Mai 2019, 12:59
Fehlt noch die Umsetzung in nationales Recht. Mal sehen was dabei rauskommt. Zu erwarten ist eine 220 Volt-Steckdose und ein paar Leerrohre. Mehr ist laut Richtlinie nicht erforderlich.
Erstmal Danke an Anmar und Schwani für die Links, aber ich muss Kombjuder zustimmen, die Richtlinien sind laxer als die vorherige Aussage.
- Alle neuen Nichtwohngebäude (also gewerbliche Gebäude) mit mehr als 10 Parkplätzen brauchen einen Ladepunkt.
- Ein fünftel der Parkplätze muss für eine Umrüstung vorbereitet sein (also Leerrohr in der Nähe)
- Alle "größeren" Sanierungen von Nichtwohngebäuden betrifft dies ebenfalls.
- Bis 2025 sollen die Mitgliedsstaaten dann eine Regelung für alle (nicht nur neue/sanierte) Nichtwohngebäude festlegen. Das bedeutet nicht, dass bis dahin alle gewerblichen Gebäude nachgerüstet werden müssen. Man kann sich in 2024 auch darauf einigen, dass Nachrüstungen bis 2040 zu erfolgen haben...

Und hier geht es um Gebäude. Nicht um Aussenparkplätze wie sie bei Aldi, Edeka usw. üblich sind. Und der öffentliche Zugang wird keineswegs festgeschrieben, in einem neu errichteten Parkhaus für ein Shopping Center dürfte der Ladepunkt durchaus Mitarbeitern vorbehalten werden.

Für Wohngebäude steht dort übrigens ebenfalls, dass diese bei Neubau oder Sanierung für Ladepunkte vorbereitet werden sollen, und wir wissen ja wie lange schon an dieser Umsetzung in nationales Recht gebastelt wird.

Re: Wer wird am Ende die Nase vorn haben Discounter, Stromversorger, Autohersteller

menu
Benutzeravatar
    Anmar
    Beiträge: 384
    Registriert: Sa 14. Apr 2018, 10:42
    Hat sich bedankt: 40 Mal
    Danke erhalten: 10 Mal
folder Sa 18. Mai 2019, 13:18
Kombjuder hat geschrieben:
Sa 18. Mai 2019, 12:59
Anmar hat geschrieben:
Sa 18. Mai 2019, 12:22
Hier die Orginalquellen:
https://eur-lex.europa.eu/legal-content ... 44&from=EN
(Seite 9, Artikel 8, Satz 2)
Fehlt noch die Umsetzung in nationales Recht. Mal sehen was dabei rauskommt. Zu erwarten ist eine 220 Volt-Steckdose und ein paar Leerrohre. Mehr ist laut Richtlinie nicht erforderlich.
Wenn man die nachgelagerte Richtlinie 2014/94/EU ( https://eur-lex.europa.eu/legal-content ... 32014L0094 ) sich anschaut, wird wohl eine 230V-Steckdose nicht reichen.

Re: Wer wird am Ende die Nase vorn haben Discounter, Stromversorger, Autohersteller

menu
Schwani
    Beiträge: 2036
    Registriert: Sa 15. Apr 2017, 14:55
    Hat sich bedankt: 19 Mal
    Danke erhalten: 86 Mal
folder Sa 18. Mai 2019, 13:25
30.05.2018 kommt mir jetzt zwar etwas alt vor - aber bei Gesetzestexten ist auf Anmar eigentlich immer verlass! ;)
Mir fehlt auch die genauere Beschreibung zu den gewerblichen Stellflächen, die ich schon öfter gelesen habe.
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17 - 11/18, e-load up! 02/18, Kona Acid yellow 64kWh 01/19; Sohn Ioniq
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Öffentliche Lade-Infrastruktur“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag