Ladeprobleme

Ladeprobleme

menu
Michel.R
    Beiträge: 8
    Registriert: Sa 28. Sep 2019, 19:35
folder Sa 28. Sep 2019, 20:31
Hallo zusammen,

seit kurzem bin ich Besitzer eines Nissan Leaf (ze0 Bj. 2014) und um mir das Laden etwas einfacher zu machen habe ich eine Wallbox von Chargemaster gekauft. (Gebraucht )(Typ. H704) .
Leider arbeitet die Wallbox nicht ganz einwandfrei.
Wenn der Ladevorgang vom Fahrzeug beendet ist versucht die Wallbox immer wieder den Vorgang neu zu starten.
Beim Installieren der Box war mir aufgefallen das eines der Kabel vom Stecker nicht angeschlossen ist (Farbe weiß im Stecker auf der Anschlussbuchse für den PP kontakt)
Da die Box wie bereits erwähnt gebraucht gekauft wurde habe ich weder eine Anleitung oder einen Schaltplan .
Nachdem ich in diesem Forum schon einiges über diese Box gelesen habe hoffe ich das ich hier evtl. Antworten bzw. Informationen bekommen kann.

Hat jemand einen Schaltplan oder eine Anleitung?
Kennt einer diese Problematik und wie hat er es repariert?
Besteht die Möglichkeit Bilder vom inneren einer baugleichen oder ähnlichen Box zu bekommen.

Vielen Dank für alle hilfreichen Antworten im voraus.
Anzeige

Re: Ladeprobleme

menu
winwou
    Beiträge: 421
    Registriert: So 8. Apr 2018, 19:32
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 14 Mal
folder So 29. Sep 2019, 10:40
Wer weiß warum der die Wallbox verkauft hat.

Re: Ladeprobleme

menu
Benutzeravatar
    JoDa
    Beiträge: 976
    Registriert: So 6. Jul 2014, 23:16
    Wohnort: A3162 Rainfeld, Niederösterreich
    Hat sich bedankt: 109 Mal
    Danke erhalten: 106 Mal
folder So 29. Sep 2019, 10:58
Hallo Michel.R und willkommen im Forum!

Wenn du kein Elektriker bist würde ich die Investition in eine gebrauchte "günstige" Wallbox als Lehrgeld sehen und weiter mit dem mit dem Leaf mitgelieferten Schuko-Ladekabel laden. Wenn du schneller laden möchtest dann lies zuvor: "Zu Hause laden - Ein Ratgeber"

Du hast sicher schon gegoogelt dass es weder in der Bedienungsanleitung noch in der Installationsanleitung einen Schaltplan gibt, da man zur Installation das Gerät nicht öffnen soll! Siehe: Chargemaster Installation Instructions
Wenn du Lust hast kannst du dich ja in die Realisierung der Kommunikationsschnittstelle zwischen Ladepunkt und Elektrofahrzeug einlesen, den defekten analogen Bauteil finden, und diesen umlöten. (Der fehlende Widerstand am PP-Kontakt ist kein Problem, da das Laden auch ohne diese Strombegrenzung funktioniert.)

Re: Ladeprobleme

menu
Michel.R
    Beiträge: 8
    Registriert: Sa 28. Sep 2019, 19:35
folder So 29. Sep 2019, 17:02
Vielen dank für die ausführliche Antwort JoDa,
mit dem Gedanken etwas neues kaufen zu müssen habe ich auch schon gespielt.
Bisher hatte ich die Hoffnung irgendwie an vernünftige Informationen über die Box heranzukommen.
Ich bin kein Freund der Wegwerfgesellschaft und bin daher immer bemüht alles zu reparieren oder zumindest den Fehler zu verstehen .
Mal abwarten evtl. hat eines der andere Foren Mitglieder noch hinweise oder Ideen.
Wie du in einem anderen Beitrag bereits erwähnt hast ist der Ladeziege bei einer normalen Ladung von 2,4KW auch nicht unbedingt ein Problem und dort funktioniert ja auch alles.

Re: Ladeprobleme

menu
TMi3
    Beiträge: 1071
    Registriert: Do 21. Jul 2016, 12:32
    Hat sich bedankt: 30 Mal
    Danke erhalten: 55 Mal
folder So 29. Sep 2019, 17:14
Normalerweise wird ein Widerstand zwischen PP und PE direkt im Stecker (Fahrzeugseite) montiert, Kabel zu Wallbox braucht man dafür nicht. Solange die Ladung an der Wallbox freigegeben ist (wenn überhaupt Schaltbar) wird die Ladung gestartet, sobald ein ladebereites Fahrzeug angeschlossen wird. Soweit scheint mit das Verhalten i.O. zu sein.

Re: Ladeprobleme

menu
Michel.R
    Beiträge: 8
    Registriert: Sa 28. Sep 2019, 19:35
folder So 29. Sep 2019, 19:48
Hallo TMi3,
dies macht die Box fehlerfrei.
Mein Problem ist,
dass das Fahrzeug geladen wird, aber die Box erkennt das Stoppsignal nicht.
Somit kann ich einige ,im Winter nützliche ,Funktionen des Autos (Ladetimer, Standheizung , etc...) nicht so wie erdacht nutzen , da ich befürchte entweder die Box, oder das Fahrzeug zu beschädigen .

Re: Ladeprobleme

menu
Benutzeravatar
    d.m.
    Beiträge: 315
    Registriert: So 4. Feb 2018, 09:32
    Hat sich bedankt: 17 Mal
    Danke erhalten: 26 Mal
folder So 29. Sep 2019, 19:59
Bei einer einfachen Wallbox schaltet diese den Ladestrom (in Deinem Fall ja nur eine Phase) frei, sobald eine fehlerfreie Verbindung zum Auto besteht. Das Auto bestimmt dann, wieviel Strom es sich holt (bis zum von der Wallbox vorgegebenen Maximalstrom). Wenn es voll ist, dann sinkt der Strom auf 0, das Schütz in der Wallbox bleibt aber weiter angezogen. Wenn das Auto jetzt zur Vorklimatisierung Energie benötigt, dann gleicht es den Abfluss aus dem Akku wieder durch eine Ladung in gleicher Höhe (sofern möglich) aus.
Erst wenn Du entriegelst und den Stecker ziehst, fällt der Ladeschütz wieder ab. Bei einer "intelligenten" bzw. von extern steuerbaren Wallbox sieht das etwas anders aus.
Ioniq seit 24.03.2018

Re: Ladeprobleme

menu
Michel.R
    Beiträge: 8
    Registriert: Sa 28. Sep 2019, 19:35
folder So 29. Sep 2019, 20:29
Ok ,
ich denke ich muss versuchen das Problem genauer zu beschreiben.
Die Wallbox hat einen Typ 1 Stecker und eine max Ladeleistung von 3,7 kW
Das Auto ist ein Nissan Leaf ze0 Bj. 2014 max Ladeleistung 3,6A
Das ganze Aufladen funktioniert tadellos.
Erst wenn das Fahrzeug der Box das Signal gibt die Ladung zu stoppen oder zu unterbrechen (Ladetimer) versucht die Box fortwährend die Ladung erneut zu starten . Diese Ladestartversuche sind von außen durch ein lautes klacken zu hören. (Vermutlich ein Schütz oder Relais)
Nach 10 -15 ladeneustartversuchen der Box geht diese zwar auf Störung aber versucht erneut und fortwährend die Ladung wieder zu Starten.
Das ganze hört erst auf wenn ich den Ladevorgang durch ziehen des Steckers beende oder das Fahrzeug von 80% auf 100% Ladung umschalte . Wobei dann nach erreichen der 100% das Spiel von vorne losgeht.

Re: Ladeprobleme

menu
TMi3
    Beiträge: 1071
    Registriert: Do 21. Jul 2016, 12:32
    Hat sich bedankt: 30 Mal
    Danke erhalten: 55 Mal
folder So 29. Sep 2019, 20:47
Das Fahrzeug gibt kein Signal an die Box zum Stoppen der Ladung. Das gibt der Standard nicht her. Wenn das Fahrzeug nicht mehr laden mag, hört es einfach auf.

Re: Ladeprobleme

menu
Michel.R
    Beiträge: 8
    Registriert: Sa 28. Sep 2019, 19:35
folder So 29. Sep 2019, 20:59
Nicht direkt ein Stoppsignal, sondern so wie ich es verstanden habe verändert das Fahrzeug die von der Box abgegebene 12v Spannung .
So hatte ich es in mehreren Beschreibungen über typ1 und typ2 Steckern verstanden.
Der kleine Ladeziegel schaltet ja auch in standby wenn keine Ladung angefordert wird.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Private Lade-Infrastruktur“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag