OBD2 für den e-Golf

Re: OBD2 für den e-Golf

joe66
  • Beiträge: 155
  • Registriert: Fr 3. Mär 2017, 16:44
  • Hat sich bedankt: 38 Mal
  • Danke erhalten: 33 Mal
read
Also - ich arbeite jetzt seit einigen Jahren schon mit CarPort als Alternative zu VCDS (mag sein, dass die Community kleiner ist als die von VCDS, aber es steht VCDS m.E. nicht wirklich nach...).

Die Pro-Software für CAN-Diagnose von VW-Modellen kommt dort auf 79,95, dazu noch einen passenden Adapter (Autodia z.B. ) für rund 25 Euro - fertig. Damit wird codiert, aufgezeichnet, angepasst - ganz nach Lust, Laune und Wissen sowie ohne zusätzliche In-App-Kosten...

Ok - so praktisch wie OBD-Eleven für Smartphone oder Tablet ist es nicht - man muss tatsächlich mit einem herkömmlicheren Notebook arbeiten, mit vernünftigem Bildschirm und praktischer Mausbedienung...was man aber nicht unbedingt schlecht finden muss...;-)
Gruß, J.
Anzeige

Re: OBD2 für den e-Golf

SteWa
  • Beiträge: 275
  • Registriert: So 16. Jun 2019, 16:58
  • Hat sich bedankt: 77 Mal
  • Danke erhalten: 122 Mal
read
joe66 hat geschrieben: Ok - so praktisch wie OBD-Eleven für Smartphone oder Tablet ist es nicht - man muss tatsächlich mit einem herkömmlicheren Notebook arbeiten, mit vernünftigem Bildschirm und praktischer Mausbedienung...was man aber nicht unbedingt schlecht finden muss...;-)
Gruß, J.
Und nicht zu vergessen, die Möglichkeiten die man mit einem normalen PC hat wie Backups oder Hilfe per Teamviewer. Ich habe es leider schon bei ein paar Apps auf dem Smartphone erlebt, das per automatischem Update einen neue Version eingespielt wurde, die plötzlich nicht mehr werbefrei war, wo irgendeine wichtige Funktion nicht mehr da war (weil in die Pro-Version ausgelagert) oder die aus anderen Gründen schlechter war als die alte. Und eine Möglichkeit zur alten Version zurückzukehren gibt es bei Android nicht.

Ich hatte Carport nicht so auf dem Schirm, vor ein paar Jahren hatte ich in einem Forum gelesen, das die Unterstützung für viele Fahrzeuge deutlich schlechter sei als bei VCDS aber das ist tatsächlich mind 4 Jahre her. Rein finanziell ist es auf jeden Fall eine interessante Alternative.
e-Golf seit 02.2020

Re: OBD2 für den e-Golf

Fu Kin Fast
read
Gibt es irgend eine kostenfreie Android-App, mit der man bspw. die Akkutemperatur bzw. den SOC mit jedem gängigen OBD2-Bluetooth-Adapter während der Fahrt auslesen kann?
e-Golf 300 (als Familienerstwagen): seit 11/19

Re: OBD2 für den e-Golf

USER_AVATAR
read
Fu Kin Fast hat geschrieben: Gibt es irgend eine kostenfreie Android-App, mit der man bspw. die Akkutemperatur bzw. den SOC mit jedem gängigen OBD2-Bluetooth-Adapter während der Fahrt auslesen kann?
Ja mir würde auch eine SOC / SOH / Temp. Anzeige genügen ;)
Wie ich das bisher mit CanZE, Leaf Spy Pro, Torque gemacht habe.
NIchts programmieren, nur die BMS Daten / CanBus Werte auslesen.
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Marktplatz: VW e-Up! 32,3 kWh zu verkaufen!
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-Golf - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag