Umfrage zur Ladeleistung

Wie wünscht sich die Community die Angabe der Ladeleistung?

Umfrage endete am Sa 14. Mär 2020, 18:30

Der Prospektliebhaber: ...bis zu XXX kW Ladeleistung
11%
3
Der Realist: durchschnittlich XXX kW Ladeleistung
56%
15
Der Pingelige: XXX kW bei YY°C und ZZ% SOC
33%
9
Der Egalo: was ist eigentlich Ladeleistung?
Keine Stimmen
0
Insgesamt abgegebene Stimmen: 27

Umfrage zur Ladeleistung

BjBerry00
  • Beiträge: 82
  • Registriert: Do 2. Mär 2017, 18:38
  • Hat sich bedankt: 30 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Mich würde mal interessieren wie Ihr gern die Ladeleistung eures Fahrzeugs angegeben haben möchten?
Ex: Golf GTE
seit März 2020: Tesla Model 3 LR AWD
Anzeige

Re: Umfrage zur Ladeleistung

kirovchanin
  • Beiträge: 1159
  • Registriert: Mi 20. Jun 2018, 16:24
  • Hat sich bedankt: 899 Mal
  • Danke erhalten: 381 Mal
read
Ladekurven sind the only way to go!

Was nützt es, wenn ein Auto kurz bei 100 kW peakt und dann mit 35 kW weiterlädt?

Sollte vorgeschrieben werden als Pflichtinformation, ebenso wie netto- und Bruttokapazität.
Achtung: Der Schreiber dieses Beitrags ist nicht in der Lage, logischen Argumenten zu folgen, schreibt chronisch off-topic, wird oft persönlich, ist nicht vorsichtig genug beim Verwenden von Quellen, ist übersensibel und trinkt nicht genug Kaffee.

Re: Umfrage zur Ladeleistung

electic going
  • Beiträge: 1402
  • Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:26
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 184 Mal
read
In Kilometer pro Stunde. Was juckt mich eine hohe Ladeleistung, wenn der Akku riesig ist und der Verbrauch noch höher.

Besser gar in Kilometer pro 10 oder 30 Minuten.

Re: Umfrage zur Ladeleistung

Misterdublex
  • Beiträge: 3537
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 431 Mal
read
electic going hat geschrieben: In Kilometer pro Stunde. Was juckt mich eine hohe Ladeleistung, wenn der Akku riesig ist und der Verbrauch noch höher.

Besser gar in Kilometer pro 10 oder 30 Minuten.
Korrekt. Was nützen einem 80 kW bei einem Verbrauch von 30 kWh/100 km, wenn es alternativ 40 kW bei einem Verbrauch von 15 kWh/100 km sind.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/2021 - April

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Umfrage zur Ladeleistung

USER_AVATAR
read
Die km pro Ladestunde oder 30 min wären wichtig. Denn das ist je Fahrzeug entscheidend und unterschiedlich.

Ein Model 3 macht aus 10 kWh mehr Strecke als ein Audi eTron...
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Umfrage zur Ladeleistung

USER_AVATAR
read
Zeit von. 20% bis 80%
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Umfrage zur Ladeleistung

Helfried
read
In kW von 0 bis 80 Prozent.

Re: Umfrage zur Ladeleistung

USER_AVATAR
read
In km pro Std. oder 30 Min sowie max. Ladeleistung AC und DC.
www.elektroauto.community - Branchen- und Nutzerforum

Re: Umfrage zur Ladeleistung

BjBerry00
  • Beiträge: 82
  • Registriert: Do 2. Mär 2017, 18:38
  • Hat sich bedankt: 30 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Wie bekomme ich noch mehr Teilnehmer in die Runde? Jemand Ideen?
Ex: Golf GTE
seit März 2020: Tesla Model 3 LR AWD
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Umfragen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag