Tesla Model III und Akku Update für den Roadster

Re: Tesla Model III und Akku Update für den Roadster

menu
Benutzeravatar

folder Fr 18. Jul 2014, 19:52

Nunja beim Armaturenbrett tun sie nun endlich was und wenn das Model 3 kommt, dann wird Renault was tun müssen. Also ich kann mir net vorstellen, dass die sonst noch konkurrenzfähig sind.
22.000 EUR + Miete und dann nur 160 km (+ - bisschen) vs. 30000 Euro und 320 km (werdens ja eh sehen).

Also da zahl ich lieber mehr!
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service:
https://www.nic-e.shop - Angebot: NRGkick jetzt -50 EUR - somit ab 769 EUR inkl. MwSt.
Anzeige

Re: Tesla Model III und Akku Update für den Roadster

menu
Benutzeravatar
    Robert
    Beiträge: 4438
    Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
    Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

folder Fr 18. Jul 2014, 21:27

Hm. :roll: Renault scheint ja schon bei substanziellen Dingen wie z.B einer Windschutzscheibe durch die man auch das Umfeld erkennen kann, Schwierigkeiten und eine ausgeprägte Kundendissonanz zu haben.
Wie viel Spass macht dein Auto ?

Re: Tesla Model III und Akku Update für den Roadster

menu
Benutzeravatar
    smarted
    Beiträge: 1219
    Registriert: So 17. Mär 2013, 16:48
    Wohnort: Magdeburg

folder So 20. Jul 2014, 08:35

@Twizyflu: Wie kommst Du auf 30.000€?

Die Realität sieht wohl anders aus. $39.000 wäre ja nur umgerechnet schon 34.314€ und dazu das Wärungsrisiko. Ich denke, dass das Model 3 hier ab 39.000€ anfangen wird und man es dann für 49.000€ als Durchschnittspreis kauft (Ausstattung etc.)
Tesla Model S 02/2019
KEBA KeContact P20 an 6,43kWp PV Ost/West mit Überschussladung
KNX Energieverwaltung

Re: Tesla Model III und Akku Update für den Roadster

menu
Benutzeravatar
    umberto
    Beiträge: 4178
    Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08
    Hat sich bedankt: 4 Mal

folder So 20. Jul 2014, 10:08

smarted hat geschrieben:@Twizyflu: Wie kommst Du auf 30.000€?
Wunschdenken. :-)
Deine Rechnung ist absolut realistisch. Unter 40000 wird's den T3 nicht geben. Die Zoe wird nach wie vor der günstige Einstieg in 4-sitzige E-Mobilität bleiben.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: Tesla Model III und Akku Update für den Roadster

menu
Benutzeravatar

folder So 20. Jul 2014, 11:07

gelöscht: Doppelposting
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service:
https://www.nic-e.shop - Angebot: NRGkick jetzt -50 EUR - somit ab 769 EUR inkl. MwSt.

Re: Tesla Model III und Akku Update für den Roadster

menu
Benutzeravatar

folder So 20. Jul 2014, 11:09

Was? Wie kommt ihr auf eure Zahlen.
Preislich am 3er BMW.
Da sind gute 30.000.
Basismodell.

bisher wars auch ne Halbierung und vom Model S wären das gute 32500 Euro dann.

Stahl statt Alu, Giga Factory Preise usw. Das hat man alles miteinkalkuliert. Wieso sollte das nicht möglich sein?
Die S Batterie kostet ja auch wieviel? 15.000 Dollar? Sind in Euro weniger. Der Rest ist Auto. Ich glaube sehrwohl dass dann wenn das 3er kommt der Preis dorthin geht.
Sonst wird man von einem Massenmodell nicht sprechen können. Ist dann aber Teslas Problem. Ich bleibe dabei: 30 bis 35k Basispreis. Ohne SC Option mit kleinem akku der nicht die 320km packt sondern nur 250 km ca. Oder es gibt nur einen dann ist auch gut.

Selbst vom Wunschdenken sprechen obwohl ich nur das zitiere was die selbst sagen? In unseren Zeitungen steht sogar 30000 Dollar was umgerechnet 24.000 sind oder so. Das ist WUNSCHDENKEN.
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service:
https://www.nic-e.shop - Angebot: NRGkick jetzt -50 EUR - somit ab 769 EUR inkl. MwSt.

Re: Tesla Model III und Akku Update für den Roadster

menu
Benutzeravatar

folder So 20. Jul 2014, 11:51

Auf insideevs gab es letzte Woche einen Artikel zum Model III :
Musk redet von einem Preis in UK auf Leaf Niveau, also 25.000 £ = 30.000 €.

(Interview Musk)
E-Autos Mieten bei nextmove deutschlandweit. München: Model X100D, Model S100D, Hyundai Ioniq, e-Golf 300, LEAF 40 kWh, Ampera-E, Zoe, Kona, I-Pace, Smart ED, BMW i3
Ladetechnik NRG Kick - go-eCharger lagernd
Kurz & Langzeitmieten
LEAF 2 499€/Monat

Re: Tesla Model III und Akku Update für den Roadster

menu
Benutzeravatar

folder So 20. Jul 2014, 11:58

Beim Tesla S war ursprünglich auch die Rede von 50.000,-- Dollar

€ 30.000,-- wären ein Toppreis aber auch mit € 40.000,-- muss man zufrieden sein.
(Wenn die Batterie ca. 10.000,-- kostet)
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/

Re: Tesla Model III und Akku Update für den Roadster

menu
Benutzeravatar

folder So 20. Jul 2014, 12:57

Vergesst nicht die Giga Factory.
Und angeblich soll ja eine neue Batterietype den Model 3 befeuern.
Arbeiten die net an Lithium Luft?
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service:
https://www.nic-e.shop - Angebot: NRGkick jetzt -50 EUR - somit ab 769 EUR inkl. MwSt.

Re: Tesla Model III und Akku Update für den Roadster

menu
Benutzeravatar

folder So 20. Jul 2014, 13:12

Außerdem glaube ich weiß Elon genau dass wenn er nicht bald die Masse mal erreicht er aus dem Premium Segment nicht rauskommt.
Da gabs mal wo einen Artikel wo der Autor meinte, dass Tesla sich sonst seinen Vorteil verspiele. Gut da war das mit den Superchargern noch nicht so ausgebaut wie jetzt.

Ich bleib halt dabei. 30 bis 35000 Euro.
Basis.
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service:
https://www.nic-e.shop - Angebot: NRGkick jetzt -50 EUR - somit ab 769 EUR inkl. MwSt.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Tesla Model 3“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag