Tesla Modell 3 Autopilot

Tesla Modell 3 Autopilot

menu
MaxChristoph
    Beiträge: 1
    Registriert: So 4. Aug 2019, 15:35
folder
Hallo
Ich habe eine Frage, bei der du mir vielleicht weiterhelfen kannst.

Auf Mobile findet man den Tesla Modell 3 mit Dual Motor (462 PS) für zirka 59.000€ ohne den vollen Autopiloten. Beziehungsweise wir haben uns einen von mobile bei einem seriösen Händler angeschaut, jedoch sagte er, dass dieser Autopilot im Preis für 59.000€ nicht enthalten ist. Der wäre nur gegen Aufpreis erhältlich, doch wenn man bei Tesla selbst das Fahrzeug genau so wie es in Mobile angeboten wird konfiguriert, erhält man für den selben Preis den kompletten Autopiloten dazu. Bei anderen Anbietern auf Mobile ist das ganze ähnlich.

Gibt es dafür eine Erklärung?
Anzeige

Re: Tesla Modell 3 Autopilot

menu
Ungard
    Beiträge: 1104
    Registriert: Sa 20. Apr 2019, 11:26
    Hat sich bedankt: 33 Mal
    Danke erhalten: 258 Mal
folder
Gab die mal ohne und der Händler will halt Kasse machen
i3 120Ah als FamilienErstwagen und einzigem Auto!
Kein Verbrenner in der Hinterhand für lange Strecken.
Ja, von München nach Niederlande, geht ohne Probleme.
Mein i3 ist offiziell günstiger als ein vergleichbarer wertiger Verbrenner laut ADAC.

Re: Tesla Modell 3 Autopilot

menu
USER_AVATAR
    Spüli
    Beiträge: 3315
    Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
    Wohnort: Gifhorn
    Hat sich bedankt: 8 Mal
    Danke erhalten: 97 Mal
folder
Moin!
Auch wenn der Wagen erst wenige Monate auf dem deutschen Markt ist, so hat es doch schon ein paar Änderungen in der Preisliste gegeben. Gerade beim Autopiloten ging es schon hin und her. Das Einparken per handy gehörte mal zum kleinen AP, ist jetzt aber zum Beispiel nur im großen Paket zu bekommen.

Nur im Telsa-Account kann man wirklich sehen, was zum Auto gehört und was nicht.
Gruß Ingo

Re: Tesla Modell 3 Autopilot

menu
Der-Kieler
    Beiträge: 455
    Registriert: Di 15. Jan 2019, 10:56
    Hat sich bedankt: 134 Mal
    Danke erhalten: 159 Mal
folder
Auf keinen Fall einen Tesla bei einem Händler kaufen, sondern immer direkt bei Tesla auf der Webseite bestellen!!!!
Tesla hat kein Händlernetz, so dass Du nur Nachteile hast.

Und nicht vergessen die Bestellseite bei Tesla über einen Referral Link öffnen, da Du sonst keine 1500 Km freies Supercharging bekommst. Nachträglich eintragen geht nicht!
Einen Referral Link findest Du häufig in den Signaturen hier im Forum (siehe z.B. unten bei mir).

Tesla kaufen ist ein Onlinekauf, auch wenn einem das zuerst komisch vorkommt. Ich helfe Dir gern auch per PM, wenn Du Fragen hast. Habe schon mehr Leuten zu Ihrem Auto verholfen. :-)
KIA E-Niro Spirit bestellt Anfang Januar (storniert)
TESLA Model LR RWD seit 04.06.19.
Ich helfe jedem gern, auch per PM.
Referral Code für Tesla-Bestellung für 1500 Km freies Supercharger laden https://ts.la/lorenz75577

Re: Tesla Modell 3 Autopilot

menu
TeeKay
folder
Wieso sollte man bei einem Zwischenhändler nur Nachteile haben? Man umgeht damit zum Beispiel die oft furchtbare Tesla Kauf- und Ausliefererfahrung. Vielleicht wurden sogar schon Schäden repariert. Zwischenhändler scheren sich vielleicht sogar um Themen wie Gewährleistung, die Tesla weitgehend unbekannt sind. Möglicherweise hat der Zwischenhändler auch eine solidere Bilanz als Tesla.

Re: Tesla Modell 3 Autopilot

menu
Der-Kieler
    Beiträge: 455
    Registriert: Di 15. Jan 2019, 10:56
    Hat sich bedankt: 134 Mal
    Danke erhalten: 159 Mal
folder
Wie Du schon richtig sagst: Möglicherweise...
-Schäden reparieren durch Fremde und damit bei Tesla die Garantie gefährden?! - Tesla ist bei sowas eigen. Viel zu Risikoreich!
- Der Preis des Händlers muss höher als bei Tesla sein, da Tesla keine Rabatte an Händler gibt.
- Gewährleistung durch den Händler? Da der Händler nicht von Tesla „zertifiziert „ ist, muss sich der Händler an Tesla wenden. Damit dauern Reparaturen nur länger. Bei Problemen ist das außerdem stille Post.
- solidere Bilanz als Tesla als Argument ist ja wohl ein Scherz: Was nutzt mir ein Zwischenhändler, wenn der Hersteller pleite ist?! Der Zwischenhändler wird sicher nicht für Garantieversprechen (8 Jahre Akku und Antrieb) einstehen. D. h. nach dem Gewährleistungszeitraum wird er im Schadenfall an Tesla verweisen. Hilft also auch nichts, wenn die dann pleite sind.

Zusammenfassung: Alles fadenscheinige Argumente, die nur noch deutlicher machen, dass man hier lieber nicht den neuen Tesla kaufen sollte! Es kann sich nur um Unwissende handeln, was von Händlern ausgenutzt wird. Also Vorsicht!
Schade, dass gerade die, die sowas in Erwägung ziehen hier vermutlich nicht mitlesen.
KIA E-Niro Spirit bestellt Anfang Januar (storniert)
TESLA Model LR RWD seit 04.06.19.
Ich helfe jedem gern, auch per PM.
Referral Code für Tesla-Bestellung für 1500 Km freies Supercharger laden https://ts.la/lorenz75577

Re: Tesla Modell 3 Autopilot

menu
Naheris
    Beiträge: 3313
    Registriert: Fr 14. Aug 2015, 20:42
    Hat sich bedankt: 891 Mal
    Danke erhalten: 736 Mal
folder
Anscheinend weißt Du nicht, was passiert, wenn man ein Auto in der Reparatur bei einer Werkstatt hat, die Insolvenz anmeldet. Dann ist das Auto erst einmal weg bis festgestellt wird, dass es nicht in die Insolvenzmasse gehört. Sollte das Auto gerade teilzerlegt sein und Du auf ein Ersatzteil warten, während Deines schon ausgebaut und entsorgt ist - dann bleibt das so. Und natürlich schuldest Du der Firma noch Geld für die bisher geleistete Arbeit. Ohne Zahlung wird das auch nicht rausgegeben, selbst wenn es in Teilen liegt.

Stünde Dein Auto aber bei einer Werkstatt die nicht dem pleite gehenden Hersteller gehört - wie das fast überall der Fall wäre - dann wäre zwar die Garantie hin - nicht aber die Gewährleistung. Auch wäre Dein Auto dann schneller wieder in deiner Hand. Denn die Ersatzteilversorgung ist das Erste, was aus einer Insolvenz heraus gelöst wird (siehe Saab). Damit kann nämlich eigentlich fast jeder gutes Geld verdienen (bei Tesla selber bin ich mir da nicht ganz so sicher. Sonst würden die sicher schneller Ersatzteile liefern).

Pleiten kommen schleichend, und dann ganz plötzlich. Das ist das Problem.
Heute: e-Tron 55 / Gestern: Leaf ZE1+, I-Pace, Kona, eGolf Mk-2, Model S AP1, Passat GTE Mk-1 / Morgen: ?
Antike: V60, V60, XC60, LS, A6 / Geschenke: A2, Lupo 3L, Golf Mk-2.

Re: Tesla Modell 3 Autopilot

menu
USER_AVATAR
folder
Bei dem genannten Preisunterschied, der ja eigentlich das Auto vom Zwischenhändler sogar teurer macht, als man es bei Tesla selbst bekäme, rate ich vom Kauf bei einem Zwischenhändler ab. Für Tesla existieren offiziell weder Zwischenhändler (Tesla verkauft offiziell nur an Endnutzer und will dies auch durch eine Klausel im Kaufvertrag absichern), noch Vertragswerkstätten, von den sogenannten "Bodyshops" mal abgesehen, die aber auch nicht für alle Arbeiten am Auto autorisiert sind. Ein Kauf eines Neuwagens von einem "Zwischenhändler" ist also vertragstechnisch bei Tesla gar nicht vorgesehen, und selbst, falls die Klausel im Vertrag, mit der man sich verpflichtet, das Auto nicht zum Zweck des Wiederverkaufs zu bestellen, rechtlich nicht wasserdicht sein sollte, begeht der "Zwischenhändler" zunächst einmal einen Vertragsbruch, wenn er einen Neuwagen an Dich weiterverkauft, und es kann sein, dass Tesla dann später Ärger macht oder gewisse Gewährleistungen ablehnt, wenn sich herausstellt, dass der Zwischenhändler das Auto nur bestellt hat, um es an Dich weiterzuverkaufen.
Man darf auch nicht vergessen, dass vieles über den Online-Account des Nutzers bei Tesla läuft, und es könnte sein, dass bei der Übertragung des Autos im Account vom Händler auf Dich weitere Nachteile entstehen.
Außerdem sehe ich nicht, was es für Vorteile bei der Auslieferung bringen soll. Wenn es Dich nervt, zum Abholen des Autos in die nächste Großstadt zu fahren, schicke doch einfach jemanden hin, dem Du eine Vollmacht gegeben hast. Es gibt auch Leute, die machen das für Geld, und das ist meiner Meinung nach immer noch der bessere Weg, als auf einen"Zwischenhändler" zu vertrauen, der ja irgendwie selbst auch etwas verdienen will, aber von Tesla sicher keinen Händlerrabatt bekommen hat, weil es sowas bei Tesla gar nicht gibt. Da sind ja der Phantasie keine Grenzen gesetzt, wo der Händler seinen Anteil an der Transaktion dann hernimmt. Für mich wäre jedenfalls die Sache klar.

Und zum Thema Insolvenz kann ich nur sagen, dass es sehr viel wahrscheinlicher sein dürfte, dass ein beliebiger Zwischenhändler Insolvenz anmeldet, als Tesla selbst...
BMW i3 94Ah 10/2016 - 11/2019.
Tesla Model 3 LR AWD seit 03/2019.
Powered by Lichtblick.
Stoppt Kohle jetzt!

Re: Tesla Modell 3 Autopilot

menu
USER_AVATAR
    HeinHH
    Beiträge: 1185
    Registriert: Di 14. Feb 2017, 10:48
    Wohnort: Hamburg
    Hat sich bedankt: 192 Mal
    Danke erhalten: 103 Mal
folder
Naheris hat geschrieben: Pleiten kommen schleichend, und dann ganz plötzlich. Das ist das Problem.
Ach, Tesla geht schon wieder Pleite. Na, diesmal Gott sei Dank schleichend und auch ganz bestimmt!

Bye Thomas
Zoe ZE40 | Modell 2017
M3 LR AWD | Modell 2020 | midnight silver | AHK | 2020.4.1
1.500km Superchargen für "Umme": hier klicken

Re: Tesla Modell 3 Autopilot

menu
Naheris
    Beiträge: 3313
    Registriert: Fr 14. Aug 2015, 20:42
    Hat sich bedankt: 891 Mal
    Danke erhalten: 736 Mal
folder
Nein, nicht schon wieder. Sie sind noch nicht pleite gegangen. Aber ohne die dauernden Kapitalerhöhungen wären sie schon längst Pleite. Das ist ein Fakt, den sogar Elon Musk selber schon so bestätigt hat (letztes Jahr). Da Tesla weiterhin keinen Profit erwirtschaftet brauchen sie weiterhin fremdes Geld. Das ist auch ein Fakt. Und falls dann einmal die Kapitalerhöhung platzt war es dann, und zwar ganz plötzlich.

(Bitte das bedingende "falls" beachten)

Tesla wäre heute Pleite hätten sie die letzte Kapitalerhöhung nicht geschafft. Das gilt auch für fast alle Kapitalerhöhungen davor.

Von daher geht Tesla nicht wieder Pleite. Es geht derzeit schleichend Pleite. Nur sehr nachhaltige Gewinne können das verhindern.

Das Dir das nicht gefällt ist Dein Problem. Es ist aber ein betriebswirtschaftlicher Fakt.
Heute: e-Tron 55 / Gestern: Leaf ZE1+, I-Pace, Kona, eGolf Mk-2, Model S AP1, Passat GTE Mk-1 / Morgen: ?
Antike: V60, V60, XC60, LS, A6 / Geschenke: A2, Lupo 3L, Golf Mk-2.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Tesla Model 3“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag