Model 3 lädt mit bis zu 250kW

Model 3 lädt mit bis zu 250kW

menu
Nozuka
    Beiträge: 705
    Registriert: Mo 15. Jul 2013, 21:52
    Hat sich bedankt: 32 Mal
    Danke erhalten: 87 Mal
folder Do 7. Mär 2019, 07:37
Bin ich blind oder hat es noch niemand erwähnt? ;)

An den neuen Superchargern (V3) lädt das Model 3 nach einem Software Update mit bis zu 250kW.

Alte Supercharger werden offenbar nur auf 145kW erhöht und nicht ersetzt. Nur neue sind dann 250kW

https://www.tesla.com/de_DE/blog/introd ... edirect=no

V3 is a completely new architecture for Supercharging. A new 1MW power cabinet with a similar design to our utility-scale products supports peak rates of up to 250kW per car. At this rate, a Model 3 Long Range operating at peak efficiency can recover up to 75 miles of charge in 5 minutes and charge at rates of up to 1,000 miles per hour. Combined with other improvements we’re announcing today, V3 Supercharging will ultimately cut the amount of time customers spend charging by an average of 50%, as modeled on our fleet data.

Supercharger stations with V3’s new power electronics are designed to enable any owner to charge at the full power their battery can take – no more splitting power with a vehicle in the stall next to you. With these significant technical improvements, we anticipate the typical charging time at a V3 Supercharger will drop to around 15 minutes.

On-Route Battery Warmup
New Supercharging infrastructure isn’t the only way we are improving our customers’ charging experience. Beginning this week, Tesla is rolling out a new feature called On-Route Battery Warmup. Now, whenever you navigate to a Supercharger station, your vehicle will intelligently heat the battery to ensure you arrive at the optimal temperature to charge, reducing average charge times for owners by 25%.

This combination of higher peak power with V3, dedicated vehicle power allocation across Supercharger sites, and On-Route Battery Warmup enables customers to charge in half the time and Tesla to serve more than twice the number of customers per hour. Additionally, we are also unlocking 145kW charge rates for our 12,000+ V2 Superchargers over the coming weeks.
Bild
Anzeige

Re: Model 3 lädt mit bis zu 250kW

menu
kabu
    Beiträge: 41
    Registriert: Mi 4. Jun 2014, 08:41
    Hat sich bedankt: 1 Mal
folder Do 7. Mär 2019, 08:48
Einfach geil, wie diese Firma immer wieder überrascht...
Tesla lässt sich die Krone für's Schnellladen nicht so schnell abnehmen. ;-)

Re: Model 3 lädt mit bis zu 250kW

menu
Best_Buddy
    Beiträge: 281
    Registriert: Fr 21. Sep 2018, 13:32
    Hat sich bedankt: 26 Mal
    Danke erhalten: 18 Mal
folder Do 7. Mär 2019, 09:00
Da bin ich auf die nächsten Cannonball-Fahrten gespannt, wenn die V3 aufgestellt wurden. Ist dem M3 der erste Platz zu nehmen?

Re: Model 3 lädt mit bis zu 250kW

menu
Benutzeravatar
folder Do 7. Mär 2019, 09:21
Ob die Model S/X auch ein "upgrade" kriegen?
Bild
09/2017-heute -> Zoe Intens Q210 11/2014 (Privat)
04/2019-06/2019-> Firmenwagen (P)Opel
07/2019 Model 3 SR+ Firmenwagen
Elektromeister

Re: Model 3 lädt mit bis zu 250kW

menu
Benutzeravatar
    eve
    Beiträge: 1535
    Registriert: Do 7. Apr 2016, 11:24
    Hat sich bedankt: 31 Mal
    Danke erhalten: 32 Mal
folder Do 7. Mär 2019, 09:23
Best_Buddy hat geschrieben:
Do 7. Mär 2019, 09:00
Da bin ich auf die nächsten Cannonball-Fahrten gespannt, wenn die V3 aufgestellt wurden. Ist dem M3 der erste Platz zu nehmen?
Na vom TAYCAN
Auch die DC-Ladeleistung steht nach Informationen von electrive.net schon fest: Sie wird bei 250 kW liegen.
https://www.electrive.net/2019/01/25/po ... ord-haben/
sofern er käuflich erwerbbar ist, nicht signifikant mehr verbraucht als ein M3, ausreichend freie Ladesäulen entlang der Strecke findet, die funktionstüchtig sind und bei denen die Freischaltung funktioniert und es nicht zu zu vielen Ladeabbrüchen kommt.
Дворец, на который запрещено смотреть - Der Palast, auf den man nicht schauen darf (03/2018-ru/en UT)
Он вам не Димон - Doku über korrupte Machenschaften des russ. Premier Minister Dimitri Medwedjev (03/2017-ru/en UT)

Re: Model 3 lädt mit bis zu 250kW

menu
Best_Buddy
    Beiträge: 281
    Registriert: Fr 21. Sep 2018, 13:32
    Hat sich bedankt: 26 Mal
    Danke erhalten: 18 Mal
folder Do 7. Mär 2019, 09:56
Furlinger hat geschrieben:
Do 7. Mär 2019, 09:21
Ob die Model S/X auch ein "upgrade" kriegen?
Ich denke, dass die aktuelle Preissenkung ein Vorzeichen auf die neuen MS + MX ist. Dauert wahrscheinlich nicht mehr lange, nehme ich an. Bin sehr gespannt, was die neuen Modelle dann alles bieten, neben der V3-Fähigkeit und der Hardware 3 !

Re: Model 3 lädt mit bis zu 250kW

menu
Benutzeravatar
folder Do 7. Mär 2019, 10:06
Best_Buddy hat geschrieben:
Do 7. Mär 2019, 09:56
Furlinger hat geschrieben:
Do 7. Mär 2019, 09:21
Ob die Model S/X auch ein "upgrade" kriegen?
Ich denke, dass die aktuelle Preissenkung ein Vorzeichen auf die neuen MS + MX ist. Dauert wahrscheinlich nicht mehr lange, nehme ich an. Bin sehr gespannt, was die neuen Modelle dann alles bieten, neben der V3-Fähigkeit und der Hardware 3 !
Das könnte sein. Aber ich dachte eher an ältere MS+X. Diese fühlen sich durch die Preispflege ja jetzt schon benachteiligt.
Bild
09/2017-heute -> Zoe Intens Q210 11/2014 (Privat)
04/2019-06/2019-> Firmenwagen (P)Opel
07/2019 Model 3 SR+ Firmenwagen
Elektromeister

Re: Model 3 lädt mit bis zu 250kW

menu
zitic
    Beiträge: 2757
    Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 75 Mal
folder Do 7. Mär 2019, 10:11
Mit 250 kW sieht die Konkurrenz dann wirklich alt aus. Dem Polestar 2 als der einzige direkte Konkurrent, der durchaus attraktiv erscheint, würde das schon den Wind aus den Segeln nehmen. Wenn dann bald noch Model Y kommt...

Viel hat ja nicht auf ein großes Update für S und X gesprochen, da man sich gerade auch auf Model Y konzentrieren wollte. Bei der aktuellen Schlagzahl an Neuigkeiten bin ich mir da aber dann doch nicht mehr so sicher.
Furlinger hat geschrieben:
Do 7. Mär 2019, 10:06
Aber ich dachte eher an ältere MS+X. Diese fühlen sich durch die Preispflege ja jetzt schon benachteiligt.
Das ist ja nun auch schon angegraute Technik. Es ist ja bekannt, dass man da nicht auf die neuen Zellen setzt. Dass man noch Early Adopter ist und gerade bei Tesla immer viel Dynamik drin ist, ist ja auch allen bewusst. Man hat sich ja zu einem gewissen Preis für das Produkt entschieden. Und schlechter wird es auch nicht. Ich kann nachvollziehen, dass die Nachrichten bei dem ein oder anderen schon mulmige Gefühle hinterlassen. Aber das kann man Tesla nicht wirklich ankreiden. Evtl. haben zumindest neuere S/X ja doch schon die neuere Chemie im Kasten? Der geringere Kobaltgehalt wäre ja sicherlich ein finanzielles Argument für Tesla. Und das sollte sich in der Zellfertigung auch beim 18650-Format relativ einfach umstellen lassen. Allerdings muss dann auch die Kühlung des S/X mitspielen.
Zuletzt geändert von zitic am Do 7. Mär 2019, 10:18, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Model 3 lädt mit bis zu 250kW

menu
Best_Buddy
    Beiträge: 281
    Registriert: Fr 21. Sep 2018, 13:32
    Hat sich bedankt: 26 Mal
    Danke erhalten: 18 Mal
folder Do 7. Mär 2019, 10:13
Furlinger hat geschrieben:
Do 7. Mär 2019, 10:06
Best_Buddy hat geschrieben:
Do 7. Mär 2019, 09:56
Furlinger hat geschrieben:
Do 7. Mär 2019, 09:21
Ob die Model S/X auch ein "upgrade" kriegen?
Ich denke, dass die aktuelle Preissenkung ein Vorzeichen auf die neuen MS + MX ist. Dauert wahrscheinlich nicht mehr lange, nehme ich an. Bin sehr gespannt, was die neuen Modelle dann alles bieten, neben der V3-Fähigkeit und der Hardware 3 !
Das könnte sein. Aber ich dachte eher an ältere MS+X. Diese fühlen sich durch die Preispflege ja jetzt schon benachteiligt.
Wenn die aktuellen MS+MX keine Hardware-Änderung benötigen, werden sie wohl über ein Software-update V3-fähig werden. Ob sich die Besitzer danach sehnen, hängt wohl vom Preis der V3-Ladung ab. Wird nicht billig werden, glaube ich.

Re: Model 3 lädt mit bis zu 250kW

menu
Ich-naklar
    Beiträge: 354
    Registriert: Mi 25. Jul 2018, 10:55
    Hat sich bedankt: 20 Mal
    Danke erhalten: 18 Mal
folder Do 7. Mär 2019, 10:20
Ich wäre da jetzt noch nicht zu euphorisch. Aktuell wird der noch gestestet - dann soll der Ausbau in Nordamerika beginnen und nach Europa soll er Ende des Jahres kommen. Und dann ist fraglich wo und wie schnell der ausgerollt wird. Ein reiner Austausch der Hardware reicht ja nicht - da müssen neue Stromzuführungen usw her. Das wird sicherlich seine Zeit in Anspruch nehmen. Allerdings wird man wohl bald das Model 3 verstärkt bei IONITY usw an deren HPC Säulen sehen ;-) Und beim nächsten Cannonball gibts dann Stau an den 350 KW Säulen ;-)
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Tesla Model 3“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag