Abenteuer emobilität

Abenteuer emobilität

menu
harlem24
    Beiträge: 6024
    Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
    Hat sich bedankt: 40 Mal
    Danke erhalten: 166 Mal
folder Mi 31. Okt 2018, 20:04
Hi,

Heute habe ich meinen Ion zurück nach Rheda zu e-flat gebracht.
Eigentlich dachte ich, dass ja eigentlich wenig schief gehen könnte.
Vorher die Route rausgesucht alles bei MOOVILITY gecheckt, keine Auffälligkeiten.
Vollgeladen, erster Stop nach 76km, alles entspannt.
Losgefahren, diverse Male min Stau gestanden, Ruhrpott vorm langen WE, selbst Schuld.
Dann nochmal bei MOOVILITY geschaut, nicht dass noch was mit der Station in Rhynern ist.
Nö, alles grün.
Rausgefahren, Station gesucht, Station gefunden, angeschlossen, App raus, ESL sagt laden abgelehnt.
Super, ECharge gestartet, gleicher Fehler. Hotline angerufen, jo die ist schon seit gestern nicht erreichbar, da könne wir nichts machen...
Grandios, wofür gibt es die Statusanzeige?
Egal, ChargEV raus, geschaut, wo komm ich überhaupt noch hin...
Eigentlich hatte ich mich schon den Schlepper rufen sehen, aber Lippetal ist doch nur 11km entfernt.
Reichweite 12km. Mist, aber gut, wenn liegen bleiben, dann richtig.
Also wieder los.
Bin am Ende ohne Restreichweite in Lippetal angekommen. Nach ein paar Startversuchen ging’s dann und ich bin doch nach Rheda gekommen.
Ärgerlich ist es aber trotzdem.
Dafür sitze ich jetzt schön beim Profigrill und lasse es mir schmecken.
Gruß

CHris, unterwegs mit e-flat.com Zoe ZE40

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Anzeige

Re: Abenteuer emobilität

menu
Euser
    Beiträge: 132
    Registriert: Do 11. Okt 2018, 22:27
folder Mi 31. Okt 2018, 20:36
Na, da hast Du ja nochmal Glück gehabt.
Das ist einer der Gründe für mich, warum ich mit den BEVs nicht so recht warm werde und viele andere die BEVs nur als Zweitwagen für die Kurzstrecke nutzen.
Gruß
Chris

seit 02/2010 Riese&Müller Delight Hybrid HS, ca. 0,2 kWh/km
alten Benziner weiterfahren oder auf PHEV, BEV oder FCEV wechseln?

Re: Abenteuer emobilität

menu
harlem24
    Beiträge: 6024
    Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
    Hat sich bedankt: 40 Mal
    Danke erhalten: 166 Mal
folder Mi 31. Okt 2018, 20:55
Passiert mir mit der Zoe so nicht mehr.
Bei Abholung entspannte 280km Reichweite.
Nach 130 entspannten KM noch gut 40% im Akku und noch fast 90km Rest.
Das entspannt wirklich.
Bisher alles richtig gemacht.
Gruß

CHris, unterwegs mit e-flat.com Zoe ZE40

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: Abenteuer emobilität

menu
Dirkl
folder Mi 31. Okt 2018, 20:55
Eine ähnliche Tour haben wir am Wochenende auch erlebt. Auf der A1 und A30 auf dem Hinweg sage und schreibe 3 Schnelllader zum Teil seit mehreren Wochen defekt bzw. nicht angeschlossen. Wir müssen ssten dann eine 3/4 Std Umweg durch Osnabrück in Kauf nehmen, um dann über Emsflower nach Bocholt zu kommen. Auf dem Rückweg dann fast liegen geblieben, weil eine Station nicht in Betrieb war. Eine halbe std 22kw laden um bis zum nächsten Schnelllader zu kommen.
Aber wir lassen uns den Spaß am E fahren nicht vermiesen. Ist eben ein großes Abenteuer.

Re: Abenteuer emobilität

menu
fifi78
    Beiträge: 186
    Registriert: Sa 21. Nov 2015, 23:21
folder Mo 5. Nov 2018, 09:00
Ich finde es schlimm, wenn es nicht kommuniziert wird das Säulen defekt oder außer Betrieb sind. Strom findet man immer, aber wenn man schon eine Strecke plant, will man sicher sein das alles funktioniert. Und nicht immer Plan B bis Z in der Tasche haben. Das kann man keinen vermitteln.
Gruß fifi78

seit 02/2015 Mitsubishi I-Miev
seit 05/2016 Mitsubishi Outlander PHEV (Familienkutsche) :D bis 03/2018
seit 03/2018 Kia Soul EV als Familienkutschen Ersatz

Re: Abenteuer emobilität

menu
Benutzeravatar
    Eberhard
    Beiträge: 578
    Registriert: Sa 26. Jan 2013, 16:30
    Wohnort: 97702 Münnerstadt
    Hat sich bedankt: 11 Mal
    Danke erhalten: 63 Mal
folder Mi 7. Nov 2018, 06:07
Es zeigt sich doch immer wieder dass nur Tesla SuC das einzige verläßliche Ladenetz in ganz Europa ist.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Re: Abenteuer emobilität

menu
Helfried
folder Mi 7. Nov 2018, 06:18
Dirkl hat geschrieben:Auf dem Rückweg dann fast liegen geblieben, weil eine Station nicht in Betrieb war.
Steht die Störung im Goingelectric Verzeichnis?

Re: Abenteuer emobilität

menu
Benutzeravatar
    AndreR
    Beiträge: 949
    Registriert: Fr 6. Apr 2018, 16:24
    Wohnort: Crailsheim
    Hat sich bedankt: 24 Mal
    Danke erhalten: 24 Mal
folder Mi 7. Nov 2018, 20:12
Das ist tatsächlich ein Problem der Drillinge. Bei größeren Akkus fährt man meistens mit so viel Reserve, dass es im Notfall immer zur nächsten Säule reicht.
Besuche JelectricA auf YouTube

Unser Fuhrpark: Nissan Leaf ZE1 Zero Edition (*18) + Mégane 4 GT 165 PS 1.6 Diesel (*17)
Sonst so gefahren: Hyundai i30; Smart Fortwo; Renault Mégane III; Mégane 4 BOSE Edition EDC
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Treffen, Touren, Urlaub“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag