Die 50 Millionen Kampagne

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Die 50 Millionen Kampagne: Weitere Unterstützung?

Thatsnotcool
read
Ich freu mich schon sehr auf die Nachricht im Februar, das leider die meisten ihre Zusage nicht einhalten und doch nichts überwiesen haben. Leider konnte man mit dem Geld nur die Stornierer bezahlen.

Wird für viele hier eines der wenigen Treffen mit der Realität werden.
Anzeige

Re: Die 50 Millionen Kampagne: Weitere Unterstützung?

USER_AVATAR
read
Wie stellt sich die Situation im Projekt Sion aktuell für mich dar:

- das Kampagnienziel wurde nicht fristgerecht erreicht
- eine Abstimmung der Community soll über eine Fristverlängerung entscheiden
- die finanzielle Ausstattung der Firma ist unverändert als kritisch zu betrachten
- das Projektziel ist als zeitlich äußerst ambitioniert und risikoreich zu bewerten

Subjektiv habe ich das Empfinden, das Projekt soll auf Biegen und Brechen weitergeführt werden Dabei wird sehr auf die emotionelle Schiene der Community gesetzt (Klimawandel..usw), ohne dabei die Marktbedürfnisse und zukünftige Veränderungen hinsichtlich der Spezifikation des Sions eingehend neu zu bewerten oder zumindest zu hinterfragen.

Wirtschaftliche Risiken werden voll auf die Community übertragen, - das finanzielle Risiko für die Firma und deren Gründer ist als äußerst gering zu bewerten.

Ich bin mit Sicherheit kein "Sion-Hater", - bin aber der Meinung, dass das Management der Firma insbesondere bei Betrachtung zu Nichteinhaltung von Zusagen in der Vergangenheit, beim aktuellen Projektverlauf und bei voraussichtlich zukünftigen Entscheidungen keinen erfolgreichen Projektverlauf erwarten läßt.

Emotionell gesehen ist für mich der Sion grundsätzlich auch nur ein weiters BEV, wird aber von Sono Motors und zum Teil in der Community unnötig zur "Heiligen Kuh" stilisiert.

Ich halte daher die Kampagnie und ihre evtl. zeitliche Weiterführung für falsch und habe mich dagegen entschieden!

Eine eigene Entscheidung mag nun jeder selbst treffen.

Guten Rutsch und ein erfolgreiches und gesundes Neues Jahr! :tanzen:
BMW i3 120Ah seit 07/2019

Re: Die 50 Millionen Kampagne: Weitere Unterstützung?

Dormicum
  • Beiträge: 22
  • Registriert: Di 19. Jun 2018, 17:57
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Ich frage mich, was Sono Motors von dieser Umfrage erwartet. Die Überzeugten werden sich für eine Weiterführung des Projekts aussprechen und die Leute, die nicht an den Sion glauben, werden auch für eine Weiterführung sein, damit sie eine höhere Chance haben ihr Geld wieder zurück zu bekommen.

Re: Die 50 Millionen Kampagne: Weitere Unterstützung?

Finster
  • Beiträge: 57
  • Registriert: So 28. Okt 2018, 10:16
  • Hat sich bedankt: 68 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Robbi hat geschrieben:
... Emotionell gesehen ist für mich der Sion grundsätzlich auch nur ein weiters BEV, wird aber von Sono Motors und zum Teil in der Community unnötig zur "Heiligen Kuh" stilisiert.

Ich halte daher die Kampagnie und ihre evtl. zeitliche Weiterführung für falsch und habe mich dagegen entschieden!

Eine eigene Entscheidung mag nun jeder selbst treffen.

Guten Rutsch und ein erfolgreiches und gesundes Neues Jahr! :tanzen:


Ich denke, das haben alle verstanden.

Aber ziehst Du gegen jedes was Du als Heilige Kuh empfindest in den Krieg?
Fast jeder hat doch seine Heilige Kuh und kann sie verehren wie er will.
Und jeder der nicht sein Geld im Projekt Sion hat, tut das doch in keiner Weise weh.
Ist doch keine Religion.....

Re: Die 50 Millionen Kampagne: Weitere Unterstützung?

rasalgul
  • Beiträge: 400
  • Registriert: Do 26. Dez 2019, 19:36
  • Hat sich bedankt: 236 Mal
  • Danke erhalten: 37 Mal
read
Robbi hat geschrieben:

Subjektiv habe ich das Empfinden, das Projekt soll auf Biegen und Brechen weitergeführt werden Dabei wird sehr auf die emotionelle Schiene der Community gesetzt
Das sehe ich auch so.
Emotionen haben bei Firmenentscheidungen nichts zu suchen, da ist ein klarer Verstand gefragt.
Sonst endet alles im Dessaster.
Siet man ja Jetzt.


Wie siet es eigentlich mit den jetzigen 32 Millionen aus, bei einer Verlägerung wären die ja nicht mehr bindend?
Sind sie eigentlich auch jetzt nicht mehr bindend da 50 Millionen nicht erreicht wurden...
e-UP, e-Golf oder doch e-Niro?
Warte lieber auf den ID-3... es ist jetzt doch der Corona geworden.

Re: Die 50 Millionen Kampagne: Weitere Unterstützung?

USER_AVATAR
read
Dormicum hat geschrieben: Ich frage mich, was Sono Motors von dieser Umfrage erwartet. Die Überzeugten werden sich für eine Weiterführung des Projekts aussprechen und die Leute, die nicht an den Sion glauben, werden auch für eine Weiterführung sein, damit sie eine höhere Chance haben ihr Geld wieder zurück zu bekommen.
win-win sozusagen :lol: :lol: :lol:

Habe aber für die Nichtfortführung des Projekts gestimmt :shock:, weil ich nicht mehr vorhabe einen Sion zu kaufen. In 2-3 Jahren gibts für mich bessere Alternativen.
Meine Reservierung bleibt trotzdem bestehen, betrachte ich als Spende für die Förderung der E-Mobilität :thumb:
Peugeot Ion Active seit 2016
Opel corsa-e edition seit 9/2020
Aufgeladen wird an PV 19,76 kwp
Microlino reserviert seit 4/2016

Re: Die 50 Millionen Kampagne: Weitere Unterstützung?

USER_AVATAR
read
barfußelektrisch hat geschrieben:
Ich-naklar hat geschrieben: Ich kann es langsam nicht mehr lesen. Hier bei GE gibt es keine Sion-Hater. Es gibt hier aber Leute die die Geschäftsführung und den bisherigen Verlauf des Projektes Sion kritisch sehen. Darunter auch ehemalige „Sion-Fans“.
Dagegen gäbe es nichts zu sagen. Ich sehe inzwischen auch vieles kritisch, hoffe aber noch, dass ich nicht Recht behalte.

Es gab aber hier so viele unsachliche und abstruse Beiträge gegen Sono Motors und den Sion, dass das auf keine Kuhhaut geht. "Umgebaute I3", "Solarzellen Attrappen", "Tischtennismatches als Hauptbeschäftigung" usw. usf.
Meine Ignore-Liste ist hier so lang, dass sie vielleicht bald den Server crasht. :-/


Warum die Warnsignale ignorieren?

Re: Die 50 Millionen Kampagne: Weitere Unterstützung?

Blueskin
  • Beiträge: 1532
  • Registriert: Di 12. Mär 2019, 16:03
  • Hat sich bedankt: 3200 Mal
  • Danke erhalten: 689 Mal
read
barfußelektrisch hat geschrieben:
Einen Nutzen würden m.E. eher sachliche und ernst zu nehmende Beiträge haben.
Ja, aber die werden von den Sono-Gläubigen auch nur als "Hating" bezeichnet.
PS: Schönes Beispiel jetzt gerade wieder der Post von Blueskin vor meinem:
...
Die Formulierung unterstellt, dass die 3 Gründer betrügerische Absichten haben und das dumme Volk über den Tisch ziehen. Siehst Du das ernsthaft so?
Betrug?Nein *
Über den Tisch ziehen? Zumindest jetzt, nach Ende der Kampagne: Schon.

Was ist denn an "Wenn die 50 Millionen bis zum 30.12. nicht erreicht werden, kommt der Sion nicht" unklar?
Und wenn dann, als das Ziel nicht erreicht wird, genau das getan wird, was die ach so bösen Skeptiker in irgendeiner Variante als MÖGLICHKEIT prophezeit haben. (Und was Unterstützer dann vehement als reine Fiktion vehement zurückgewiesen haben)

*Wenn ich jemandem - von dem ich weiß, dass er Veganer ist - ein "Veganes Wasser" zum "Sonderpreis" anbiete, damit er mein Wasser kauft und nicht ein x-beliebiges anderes Wasser, dann ist das auch kein Betrug, denn das Wasser ist ja vegan. (Sofern nix mehr darin lebt ;))

[/quote]

Re: Die 50 Millionen Kampagne: Weitere Unterstützung?

barfußelektrisch
  • Beiträge: 734
  • Registriert: Mo 11. Jun 2018, 18:41
  • Hat sich bedankt: 555 Mal
  • Danke erhalten: 239 Mal
read
@zapcar

Nichts soll ignoriert werden. Die letzten zwei Zitate aus Robbis Beiträgen hier oben drüber sind z.B. völlig in Ordnung. Kannte ich halt nicht, weil die in der Menge der ausgeblendeten Beiträge verschwunden sind.

Wenn es sachlich ist, vielleicht sogar begründet wird und keine Verhöhnungen und Andeutungen enthält, die man später als Ironie umdeklarieren kann, dann ist doch alles ok.

Mich nervt nur die Art der Beiträge. Das ist teilweise ein Verhalten wie von bockigen Kleinkindern und hat nichts in so einem Forum zu tun.
e-Golf seit 01/2020

Re: Die 50 Millionen Kampagne: Weitere Unterstützung?

USER_AVATAR
read
„Wir mussten diese richtungsweisende Entscheidung treffen. Wir hätten den Sion sonst nicht produzieren können.“
Laurin Hahn, Zitat von der Webseite am 31.12.2019

Wenn mein Deutsch-Verständnis nicht patzt, dann frage ich mich, warum sie den Sion niemandem zeigen ? Oder ist das Zitat aus der Zukunft ?
BMW I3 120Ah, Tesla Model Y LongRange
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Sion - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag