Sion

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Sion

USER_AVATAR
read
Haben sich ja Heute gar keine Römer am Dorf blicken lassen, eine gewisse Würze kann man ihnen nicht absprechen.
Zuletzt geändert von flechtlicht am Mi 1. Nov 2017, 22:29, insgesamt 1-mal geändert.
☀️
S :P nne tanken - Si :P n fahren
~~~~S :P mmer 2024~~~~~
Anzeige

Re: Sion

USER_AVATAR
read
Das ist dann alles wieder zu zählen und abzurechnen. Da wird der Aufwand ja abartig.
Ich denke mal, dass du das ironisch meinst. Das sind einfache Algorithmen, die mit wenigen Programmzeilen abgearbeitet werden. Wenn ich mir heute anschaue, wie Telefonrechnungen aufgeschlüsselt werden, dann kann das kein technisches Hindernis sein.
Alle PNs werden ungelesen gelöscht.

Re: Sion

fweber
  • Beiträge: 304
  • Registriert: Sa 30. Jul 2016, 10:56
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Chris76 hat geschrieben:Liebe Leute, lasst es euch doch einfach auf der Zunge zergehen: 20.000€ für einen vollwertigen Fünfsitzer, den man vom Nutzraum durchaus mit einem Golf Plus, einer B-Klasse, oder einem Meriva vergleichen kann. Was sind die Listenpreise für diese Autos nochmal? Also laut Autobild zum jewiligen Marktstart in der jeweiligen günstigsten Ausführung: Runde 20k€, 24k€ und 16k€. Wohlgemerkt: Basisaustattung, Basismotor - achso, ja das sind alles noch Verbrenner. Was kostet eine Zoe mit Akku - wohlgemerkt noch der 22kWh Akku? Ach ja: zwischen 30 und 32k€. Entschuldigung - davon gehen ja noch der Renault Ökorabatt von 5k€ und der Bafa Umweltbonus von 2k€ weg. Da ist der Sion immer noch 3k€ billiger. Ah, habe ich ganz vergessen - wenn das beim Sion mit der Bafa auch klappt dann kostet der Sion ja nur runde 16k€. Also wieder 7k€ billiger als das preislich und nutzwerttechnisch noch am ehesten vergleichbare E-Auto. Dabei ist der Vergleich noch nicht einmal Ausstattungsbereinigt. Sollen wir das auch noch mit einem E-Golf vergleichen? Ne lassen wir das lieber, das geht für den Volkswagen nur peinlich aus.
Also, warum sollten wir darauf verzichten, dass in Verbrennersprache gesprochen, jemand im Laufe des Arbeitstages an unserem Auto die Tankklappe öffnet und 2-3 Liter Treibstoff für 30km reinleert? Da sagt doch keiner nein, oder?
Der Sion hat ein stimmiges Gesamtkonzept - warum also an Grundfesten rütteln?
Das Angebot ist eben unglaublich gut.

Re: Sion

TJ0705
  • Beiträge: 1201
  • Registriert: Fr 9. Aug 2013, 18:35
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Puh, geht das nun wieder los. Das hatten wir doch bereits mehrfach widerlegt. Das Angebot ist realistisch, wenn jemand idealistisch an die Sache geht und nicht nur maximal abzocken will. Es ist auch klar, wo gespart wird. So what?

Re: Sion

USER_AVATAR
read
Wenn man sich mit den Leuten von Sono über die Ausstattung des Sion unterhält, dann haben sie ihren Preishorizont erstaunlich selbstbewusst im Griff. Die plus minus null Kalkulation liegt bei 5168 Fahrzeugen, einem realistischen Bereich.
Ein einfaches, warten wir s mal ab, ist mir bei allem was sie bisher auf die Beine gestellt haben zu wenig, sie verdienen aktive Unterstützung und wenn, dann aufbauende Kritik im Detail.

Dem Gesamtrisiko einer solchen Unternehmung sind wir uns vermutlich alle bewusst, ich trage gern ein Stück davon.
☀️
S :P nne tanken - Si :P n fahren
~~~~S :P mmer 2024~~~~~

Re: Sion

didi007
  • Beiträge: 385
  • Registriert: Mo 20. Feb 2017, 19:48
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 42 Mal
read
flechtlicht hat geschrieben: Die plus minus null Kalkulation liegt bei 5168 Fahrzeugen, einem realistischen Bereich.
Break-Even bei 5168 Autos? Das hätte sich ja selbst Elon Musk nie getraut zu sagen. Apropos Tesla: Schon wieder ein Quartal mit gigantischen Verlusten.
i3 94A Range Extender 04/2017-06/2020
Tesla Model 3 SR+ seit 06/2020

Re: Sion

USER_AVATAR
  • Mike
  • Beiträge: 2554
  • Registriert: Fr 21. Jun 2013, 12:08
  • Wohnort: DE
  • Hat sich bedankt: 42 Mal
  • Danke erhalten: 37 Mal
read
Bleibt doch bitte beim Thema!
Weder Inselwechselrichter noch die Tesla Bilanzen gehören hier hin. Der thread ist auch ohne schon groß genug. ;)

- seit 10.2020 ID3 Pro Tech Makena-Türkis - endlich Verbrennerfrei!
- 2016 bis 2020 ZOE Intens Q210
- 2013 bis 2016 Nissan Leaf

Re: Sion

TomEk
  • Beiträge: 662
  • Registriert: Sa 9. Sep 2017, 13:46
  • Hat sich bedankt: 101 Mal
  • Danke erhalten: 164 Mal
read
Ja, der Threat ist wirklich groß... Wir haben selbst schon die 100 Seiten Marke überschritten..
Eines ist klar, Sonomotors können schon jetzt einen riesigen Erfolg verzeichnen, da der Sion etwas ausgelöst hat, ähnlich wie die Bilder von Picasso, die auch zur Ikone gewachsen sind..
Ja, der Sion wird zur Ikone. Sein außergewöhnliches Konzept und Erscheinungsbild polarisieren. Wenn man die Forumsbeiträge ließt kann man mal lachen, mal weinen, applaudieren oder vor Wut kochen... Und das ist gut so. Jed(e)r von uns hat anderen Geschmack, Bedenken, Meinungen und Ideen die man via Forum mitteilen mag, so, wie in meinem Fall :
-Verwendung der E-Achse,
-Continental-Bremssystem
-Entwurf des Werbestickers
-Cockpitskizze
-Windgenerator ( ziemlich belächelt, kann aber wirklich funktionieren..)
-UpSono (Erhöhung der Reichweite, da die angestrebten 250km lt. Alltagstest in Wirklichkeit unter 200 sinken werden..) was dem Sion in 2 Jahren Probleme verschaffen kann (Konkurrenzfähigkeit)....
So geht es wahrscheinlich jedem von uns, da der Sion und das Sonomotors Team jedem am Herzen liegt...
Andererseits bin ich fest davon überzeugt, daß die junge Menschen, voller Elan, Engagement, Freude und vorallem Intelligenz und Wissen den baldigen Erfolg verzeichnen werden!
Man sollte denen vertrauen, die schaffen es schon!
What you see , is what you get!
Tom

Re: Sion

SinaSina
  • Beiträge: 79
  • Registriert: Di 25. Jul 2017, 10:26
read
Es betrifft alle: E-Auto zu Hause an der Steckdose laden; E-Autos untereinander laden;
Unfallhelfer, die Strom benötigen, um ein Unfallopfer aus dem Auto zu schweißen;
Stadtfeste; Feuerwehr, die beim Tag der Offenen Tür eine Hüpfburg aufbläst;
Gartenfest mit Strom vom Nachbarn; Katastrophenhelfer, die aus Kellern Wasser pumpen oder umgefallene Bäume zersägen müssen.
------------------
Bewährt hat sich, ein Schreiben sowohl per Mail als auch per Fax oder als Papierbrief zu versenden
Bundesministerin für Wirtschaft und Energie
Frau Brigitte Zypries
Scharnhorststr. 34-37
10115 Berlin
Telefax: 030186155208
Email: info@bmwi.bund.de

[Betrifft] »Marktstammdatenregister«

Sehr geehrte Frau Bundesministerin
(alternativ: Sehr geehrte Frau Bundeswirtschaftsministerin)

Ihre neue »energiewirtschaftlichen Meldepflicht« lässt mich äußerst befremdet feststellen, wie sehr der deutsche Staat seine jungen Bürger durch eine sinnlos aufgeblähte und unfassbare teure Bürokratie um ihre Zukunft bringt.

Obwohl Deutschland ein verhältnismäßig kleines Land mit nur 357.021 km2 ist, gehört es zu den Ländern mit einer sehr hohen Bevölkerungsdichte, 230 Menschen pro km2. Zudem verfügt Deutschland über keine besonderen Bodenschätze, mit denen unser Gemeinwesen finanziert werden könnten - und die landwirtschaftliche Nutzfläche von 107.249km2 wird stetig reduziert, da immer mehr Fläche zu Naturschutz- oder Baugebieten erklärt wird.
Anteil der Dienstleistungen am BIP: 1.811.844.308.081,11 EUR (1 Billionen)
Anteil der Industrieproduktion am BIP: 764.249.966.392,89 EUR (nur 764 Milliarden)
Anteil der Landwirtschaftsproduktion am BIP: 23.395.407.134,47 EUR (nur 23 Milliarden)

Hingegen liegt Deutschland bei den Belastungen durch »Steuern und Sozialabgaben« mit 49,4 %
an 2. Stelle aller OECD-Staaten (immerhin 35 Mitgliedstaaten). Und damit weit über dem OECD-Schnitt von 36,0% - z.B. Polen 35,8%, Spanien 39,5%, Schweiz 21,8%. Trotzdem haben viele dieser Länder ein niedrigeres Renteneintrittsalter und erheblich höhere Renten.

Im Jahr 2004 schrieb Peter Hahne, dass »das deutsche Steuerrecht mit seinen gut 200 Gesetzen und fast 100.000 Verordnungen byzantinische Ausmaße angenommen hat und dass es pro Jahr allein mindestens 15 Milliarden Euro kostet, die Steuern zu erheben«. 2017 möchten man da schon fast gar nicht mehr wissen, wie viele Verordnungen in den letzten 13 Jahren noch hinzugekommen sind - von den nun aktuellen Kosten ganz zu schweigen. Bezüglich der ausufernden deutschen Bürokratie sei u.a. verwiesen auf einen Artikel von Herrn Kaiser vom 07.10.2017 »Milliardenverlust durch Bürokratie«
Darüber hinaus möchte Deutschland sich gerne als sozial engagiertes Land präsentieren und hat laut der Zeitung »Die Welt« zum Stichtag 30.04.2016 bisher 1.529.784 Millionen Menschen aufgenommen. In Deutschland gibt es nur 4 Städte, die mehr als 1 Millionen Einwohner haben: Köln (1.060.582), München (1.450.381), Hamburg (1.787.408), Berlin (3.520.031).Es wurden also 2016 fast so viele Menschen aufgenommen, wie Hamburg Einwohner hat. Jedes Jahr sollen nun 200.000 Flüchtlinge hinzukommen, was alle 5 Jahre in etwa einer Stadt wie Köln entspricht.

Dies alles kann aber nur funktionieren, wenn der Staat seine jungen Bürger nicht mit ständigem Bürokratie-Wahnsinn belastet und damit regelrecht aus dem Land treibt. Denn Deutschland ist auf seine Mittelstandsunternehmen angewiesen, ebenso auf seine Gründer Start-ups, seine Wissenschaft und Erfindungen. Die deutschen Mittelständler allerdings bezahlen schon jetzt die höchsten Strompreise in der EU – und inzwischen doppelt so viel wie ihre französischen Wettbewerber.

Und während sich Ländern wie Estland für Industrie 4.0 rüsten und die gesamte Bürokratie Online und unkompliziert ist, gibt es in Deutschland mehr als 214 staatlich vorgeschriebener Datenregister!
Die Ihr Ministerium nun mit einem weiteren Datenregister zusätzlich aufbläht:
Egal ob beim Feuerwehrfest eine Hüpfburg aufgeblasen wird oder ein Stadtfest stattfindet oder das E-Auto mit Strom geladen wird - »jeder, der Strom an andere abgibt, ist laut Gesetz ein Stromlieferant und muss registriert werden - ob die Stromlieferung entgeltlich oder unentgeltlich erfolgt, sei dabei unerheblich«.

Die »Verordnung über das zentrale elektronische Verzeichnis energiewirtschaftlicher Daten« umfasst 25 eng beschriebene DIN A4 Seiten - und um den Inhalt in Gänze zu verstehen bzw. um nichts falsch zu machen, braucht man einen Fachanwalt für Energierecht.

Wenn verwundert es da noch, wenn immer mehr unserer klugen Köpfe ins Ausland abwandern?
»Wir müssen uns ganz gezielt mit einer Anwerbestrategie darum bemühen, sie wieder zurückzuholen“, sagte der Generalsekretär des CDU-Wirtschaftsrats, Wolfgang Steiger.
Aber wenn man sich die Posse anschaut, die mit dem »Marktstammdatenregister« einhergeht, wird auch das von der Bundesregierung betriebene Willkommensportal „Make it in Germany“ - welches sich neuerdings verstärkt an deutsche Auswanderer richten soll - nichts nützen.

Unsere junge Generation braucht Chancen – tragen Sie mit Bürokratieabbau endlich dazu bei.

Mit vorzüglicher Hochachtung
_____________
(Anmerkung: Vom Bundesministerium des Inneren gibt es einen sehr guten »Ratgeber für Anschrift und Anrede« (PDF). Dort sind fast alle der in Deutschland üblichen offiziellen Anreden und Grußformel aufgeführt.
Allerdings auch hier mal wieder typisch für unsere Bürokratie:
Weil das Bundesministerium des Inneren offenbar Angst hat, dass sich die Buchstaben in Luft auflösen könnten - ist genau dass, was man praktischerweise braucht, nicht möglich: Strg +C.
Man muss sich also die PDF nochmals als PDF ausdrucken, damit man die benötigten Anreden und Grußformel in seine Briefe kopieren kann)
Herzliche Grüße von Sina

Re: Sion

USER_AVATAR
read
Doch noch mal kurz zu Elon, um ein weit verbreitetes Missverständnis abzuklären. Elon ist es tatsächlich egal wer die Elektroautos baut, er sorgt nur dafür, dass sie gebaut werden. In all seinen Aussagen steht die Erde im Mittelpunkt und mit ihr der Mensch. Um die fossilen Energieträger zu überwinden haben Menschen wie er das klassische Gewinndenken platschend über Bord geworfen und gerade das macht einen Erfolg um so wahrscheinlicher.
Leider tut dies einigen sehr weh, aber wir können nicht anders, wir tanzen und singen diese Welt gesund.
Es gibt nichts schöneres.
☀️
S :P nne tanken - Si :P n fahren
~~~~S :P mmer 2024~~~~~
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Sion - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag