Sion

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Sion

USER_AVATAR
read
TJ0705 hat geschrieben:Die verwendeten Zellen sind sehr effizient, und mit solchen Späßchen wie beim Prius oder Leaf überhaupt nicht zu vergleichen. Hier wird das Thema erstmals ernsthaft angegangen in einem Serienauto.
Okay, ich wusste nicht, dass es da Unterschiede gibt. Die Zahlen beim Sonos und Prius unterscheiden sich nämlich nicht.
Gibt es dazu genauere Quellen?

Edit: Hab's im Facts-Paper gesehen. Leider nur die Hochrechnung drin, ich liege gut mit meiner Milchmädchenrechnung.
Ich sehe hier keinen Unterschied bei den beiden Fahrzeugen. Zugegeben, die seitlichen Flächen erleichtern das "perfekte" Parken, aber das muss auch erstmal ohne Beschattung möglich sein. Deswegen ändere ich meine Meinung hier erstmal nicht, dass es ein witziges Gimmick ist, mehr aber auch nicht. Vmtl. kann man froh sein, wenn man im Sommer als Straßenparker 5km rausbekommt je nach Bebauung und Bepflanzung.

Am Land ist es ohnehin unwichtiger, da habe ich meine PV am Dach, wo sie auch wirklich effizient sein kann.
TJ0705 hat geschrieben:Es gibt jede Menge Menschen, die auf ein Fahrzeug angewiesen sind (oder jedenfalls eines haben), aber nur alle paar Tage oder nur für kurze Strecken.
Carsharing. Das wird die Zukunft. Nicht noch mehr sinnlos rumstehende Fahrzeuge, die die Stadt verstopfen und auf ihren Einsatz warten.
Zuletzt geändert von flieger_flo am Di 24. Okt 2017, 13:59, insgesamt 1-mal geändert.
i3 seit Feb. 2016
Anzeige

Re: Sion

USER_AVATAR
read
M.E. ist das weit mehr als ein witziges Gimmick. Wie hier schon gesagt, rechnen wir mit 4000 bis 6000 km im Jahr. Für den typischen Zweitwagen sind das >=50% der Jahresleistung. Im Mittelmeerraum ist entsprechend mit noch mehr zu rechnen. Dass 30 km nur unter optimalen Bedingungen erreichbar sein werden, versteht sich. Aber warum nicht 10 km im Schnitt?
Zuletzt geändert von kriton am Di 24. Okt 2017, 14:01, insgesamt 1-mal geändert.
Alle PNs werden ungelesen gelöscht.

Re: Sion

USER_AVATAR
read
kriton hat geschrieben:M.E. ist das weit mehr als ein witziges Gimmick. Wie hier schon gesagt, rechnen wir mit 4000 bis 6000 km im Jahr. Für den typischen Zweitwagen sind das >=50% der Jahresleistung. Im Mittelmeerraum ist entsprechend mit noch mehr zu rechnen.
Ich rechne mit einem Bruchteil davon. Aber ich würde mich freuen, wenn die Realität näher an der großen Zahl liegen würde ;)
i3 seit Feb. 2016

Re: Sion

TJ0705
  • Beiträge: 1201
  • Registriert: Fr 9. Aug 2013, 18:35
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Warum so skeptisch? Die genannten Zahlen sind absolut realistisch Man kann es auch mit der Skepsis übertreiben. Warte es halt ab, wenn Du es Dir nicht vorstellen kannst. So grenzt das schon an unnötiges Miesmachen vorab, und dafür haben wir doch eigentlich schon andere Teilnehmer. ;-)

Carsharing mag mancher machen. Die Leute, die ich meine, sind dafür genauso unempfänglich wie ich. Die würden Dich auslachen, wenn Du damit kommst. Ich finde auch, daß man E-Mobilität und Carsharing nicht immer in einem Zug nennen sollte, auch wenn Sono sich das auf die Fahnen geschrieben hat. Es schreckt die Leute unnötig ab. Wer sharen will, kann das ja gerne tun, Die meisten müssen erstmal verkraften, daß es vorne nun nicht mehr brummt. :mrgreen:

Re: Sion

USER_AVATAR
read
Die PV Fläche hat 1,2 kwp. Damit kommen bei günstiger Ausrichtung in unseren Breiten ca. 1100 kwh im Jahr zusammen. Jetzt kann man 1/3 Verschattungsverluste abziehen und es bleiben etwa 750 kwh. Bei einem Verbrauch von 0,15 kwh auf den Kilometer entspricht das 5000 km im Jahr. Mit den Parametern lässt sich natürlich spielen. Aber vernachlässigbar ist das nicht.
Alle PNs werden ungelesen gelöscht.

Re: Sion

USER_AVATAR
  • Mike
  • Beiträge: 2554
  • Registriert: Fr 21. Jun 2013, 12:08
  • Wohnort: DE
  • Hat sich bedankt: 42 Mal
  • Danke erhalten: 37 Mal
read
Noch ein Gedanke dazu:
Bei großen Firmenparkplätze stehen schnell 1500 bis 2000 Fahrzeuge 8, 9 oder mehr Stunden rum. Das mal den 30 km (für die Skeptiker gerne auch mal 15 km) ...
Oder gar mal den von Sono Motors angestrebten 5000 Fahrzeuge der ersten Serie....
Da kommt ganz schön was zusammen finde ich! Und das pro Tag!

- seit 10.2020 ID3 Pro Tech Makena-Türkis - endlich Verbrennerfrei!
- 2016 bis 2020 ZOE Intens Q210
- 2013 bis 2016 Nissan Leaf

Re: Sion

USER_AVATAR
read
Mein Auto stand die letzten Jahre ständig auf Mitarbeiterparkplätzen in der Sonne. Damit bin ich nicht alleine.

P.S.: Das Dach vom Prius ist bauartbedingt sehr klein und Toyota gibt bis zu 5km am Tag dafür an. Das passt soweit.
Alle PNs werden ungelesen gelöscht.

Re: Sion

O go Gerd
  • Beiträge: 219
  • Registriert: Mo 31. Jul 2017, 23:49
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Die Solarzellen vom Sion haben einen Wirkungsgrad von 24%. Die können noch bei einem steilen Einfallswinkel, ich meine es waren 120° volle Energie liefern. Lt. dem Sono Motors Techniker kommt 75% des Solarstroms vom Dach. Weil die anderen Solarpanelen nicht alle gleichzeitig von der Sonne bestrahlt weden ist das ein guter Wert. Die Wattzahl gibt an, wie viel Strom bei maximaler Sonneneinstrahlung in Deutschland produziert wird. Aber bei geringerer Sooneneinstrahlung gibt es Unterschiede. Daten der Solarzellen von den beiden Prototypen werden ständig in lifetime übers Internet auf den Laptop des Technikers gestreamt und analysiert. Sono Motors hat die Solarpanele selbst entwickelt. Und vielleicht gibt es später Solarzellen vom Fraunhofer Institut in Freiburg mit Spiegelfolie. Die sollen einen Wirkungsgrad um die 40% haben.

Meine Frau arbeitet im Schichtdienst. Sie hat nur 10Km zur Arbeit. Aber in der Frühschicht fängt sie um 05:00 Uhr an und in der Spätschicht kommt sie um 23:00 Uhr nach Hause. Der Bahnhof ist zwar nicht weit weg, aber die Bahn fährt um diese Zeit nicht oft. Und mit dem Fahrrad zu fahren, ist für sie keine Option. Sie ist auf Das Auto angewiesen. Sie fährt ca. 8 bis 9 tausend Km im Jahr. Mit dem Sion könnte sie einen grossen Teil per Solarenergie fahren. Wenn sie vor unserem Haus auf der Straße parkt, ist die linke Seite dem Süden zugewandt. Wenn sie auf der Arbeit parkt, steht das Auto auch an der Straße. Für meine Frau wäre der Sion ideal.

Durch die Solarzellen erwärmt sich der Sion nicht so stark, wie ein Auto ohne Solarzellen, weil die Solarzellen ja einen Teil der Sonnenenergie in Strom umwandeln.



Gerd

Re: Sion

pever
  • Beiträge: 15
  • Registriert: Mo 18. Sep 2017, 16:29
  • Wohnort: OWL
read
Hab den Eindruck das evtl. einige hier noch nicht wissen wie die Solarzellen final aussehen werden.
Dazu mal ein Bild vom weißen Sion, dessen Heckklappe schon den finalen Zustand zeigt.
Alle Zellen werden in Serie so aussehen:
Dateianhänge
Unbenannt.png
Zoe ZE40
Sono Sion reserviert am 30.07.17

Re: Sion

USER_AVATAR
read
Danke für den Hinweis. Das macht das Folieren günstiger. Dann müssen nicht alle Panele dafür abgebaut werden.
Alle PNs werden ungelesen gelöscht.
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Sion - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag