BRUSA Wandler 22KW Fehlkonstruktion - sind wir BETA-Tester für Daimler?

Re: BRUSA Wandler 22KW Fehlkonstruktion - sind wir BETA-Tester für Daimler?

menu
Benutzeravatar
    Blue shadow
    Beiträge: 8712
    Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
    Wohnort: Im wald von waldbröl
    Hat sich bedankt: 179 Mal
    Danke erhalten: 277 Mal
folder Sa 20. Jul 2019, 11:46
Lange Garantien verdecken ja auch die Spätfolgekosten....

Wie Merkel schon sagte...wir sind erst am Anfang.

Und Brusa hat sicher gelernt...und Daimler hat jetzt andere Ladetechnik. Smart vertraut ja jetzt auf zickige Renault-ladetechnik für die 22 kW.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 52000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 62 kwh....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit
Tags: 22kw 451 Brusa Daimler Erfahrungen Kulanz Probleme Schnelllader Smart defekt
Anzeige

Re: BRUSA Wandler 22KW Fehlkonstruktion - sind wir BETA-Tester für Daimler?

menu
Helfried
folder Sa 20. Jul 2019, 12:24
Nichtraucher hat geschrieben:
Sa 20. Jul 2019, 11:27
Wenn man manche hier so hört, kann man eigentlich nur folgern: Finger weg von gebrauchten Elektroautos.
Genau das ist das Ziel der Autoindustrie! Eine Lebensdauer von circa 8 Jahren und Exitus kurz nach der Garantie.

Re: BRUSA Wandler 22KW Fehlkonstruktion - sind wir BETA-Tester für Daimler?

menu
Jack-Lee
    Beiträge: 72
    Registriert: Di 26. Mär 2019, 22:14
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 22 Mal
folder Sa 20. Jul 2019, 12:41
Seit ihr schonmal n Auto aus den 50ern gefahren? Nee?
Da hat auch keiner gemeckert, und die Teile sind oft keine 5000km ohne Schaden gefahren.

Da unsere tolle Autoindustrie den Wandel halt komplett verschlafen hat, sind die noch nicht so wirklich weit.
Die asiatischen E-Fahrzeuge sind da doch deutlich ausgereifter.

Re: BRUSA Wandler 22KW Fehlkonstruktion - sind wir BETA-Tester für Daimler?

menu
Benutzeravatar
    Blue shadow
    Beiträge: 8712
    Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
    Wohnort: Im wald von waldbröl
    Hat sich bedankt: 179 Mal
    Danke erhalten: 277 Mal
folder Sa 20. Jul 2019, 13:09
War das ein Ironie beitrag?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 52000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 62 kwh....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: BRUSA Wandler 22KW Fehlkonstruktion - sind wir BETA-Tester für Daimler?

menu
Jack-Lee
    Beiträge: 72
    Registriert: Di 26. Mär 2019, 22:14
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 22 Mal
folder Sa 20. Jul 2019, 15:26
Ein bisschen.
Das die deutschen Autobauer mit E-fahrzeugen noch ziemlich Neuland betreten und dementsprechend keine 100% perfekt ausgereiften Produkte raus kommen (ok, das passiert auch bei den Verbrennern nicht. Da akzeptiert man es aber merkwürdigerweise wenn der Motor nach 50tkm hops geht) ist ja eigentlich ersichtlich.
Wenn man das nicht will : Fahrzeuge von Herstellern kaufen die nicht erst gestern damit angefangen haben.

Re: BRUSA Wandler 22KW Fehlkonstruktion - sind wir BETA-Tester für Daimler?

menu
Benutzeravatar
    Spüli
    Beiträge: 3286
    Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
    Wohnort: Gifhorn
    Hat sich bedankt: 8 Mal
    Danke erhalten: 88 Mal
folder Sa 20. Jul 2019, 15:44
Blue shadow hat geschrieben:
Sa 20. Jul 2019, 11:46
Und Brusa hat sicher gelernt...und Daimler hat jetzt andere Ladetechnik.
Warum sollte Brusa lernen? In deren Anleitung steht genau wie so ein Ladegerät verbaut werden soll (waagerecht).
Daimler hat sich nicht daran gehalten und jetzt ein paar Jahre die Zeche dafür gezahlt. Nun ist die Zeit der Garantien und Kulanz langsam vorbei und das Problem liegt beim Kunden.
Gruß Ingo

Re: BRUSA Wandler 22KW Fehlkonstruktion - sind wir BETA-Tester für Daimler?

menu
Benutzeravatar
    BrabusBB
    Beiträge: 1371
    Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:44
    Wohnort: D-71032 Böblingen
    Hat sich bedankt: 267 Mal
    Danke erhalten: 155 Mal
folder Sa 20. Jul 2019, 18:18
Spüli hat geschrieben:
Sa 20. Jul 2019, 15:44
Nun ist die Zeit der Garantien und Kulanz langsam vorbei und das Problem liegt beim Kunden.
Es steht jedem frei, eine SG100 abzuschließen.
Smart 451 ED Brabus Cabrio seit 28.07.2017 (ca. 12.000km/a)
Audi A3 1.8 TFSI LPG + Porsche 968 - warte auf ID, e-tron, Taycan als Leasingrückläufer

Re: BRUSA Wandler 22KW Fehlkonstruktion - sind wir BETA-Tester für Daimler?

menu
Benutzeravatar
    Blue shadow
    Beiträge: 8712
    Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
    Wohnort: Im wald von waldbröl
    Hat sich bedankt: 179 Mal
    Danke erhalten: 277 Mal
folder Sa 20. Jul 2019, 20:38
Wo liegt das Problem bei vertikaler Lage...Hotspot?

Weigert sich Brusa wirklich die eigenen Lader zu reanimieren? Wer hat für Smart repariert oder ex und hopp?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 52000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 62 kwh....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: BRUSA Wandler 22KW Fehlkonstruktion - sind wir BETA-Tester für Daimler?

menu
Mei
folder Sa 20. Jul 2019, 20:39
Spüli hat geschrieben:
Sa 20. Jul 2019, 15:44
...
Warum sollte Brusa lernen? In deren Anleitung steht genau wie so ein Ladegerät verbaut werden soll (waagerecht). ...
Es gibt doch schon leichte Anzeichen, dass es an der Relais Matrix liegt.
Da ist die Stellung egal ;)

Aber wer keine Entwickler von Hardware ist, der kann sich sowas nicht vorstellen.
Umschaltung von 1p auf 3p......

Re: BRUSA Wandler 22KW Fehlkonstruktion - sind wir BETA-Tester für Daimler?

menu
Benutzeravatar
    Blue shadow
    Beiträge: 8712
    Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
    Wohnort: Im wald von waldbröl
    Hat sich bedankt: 179 Mal
    Danke erhalten: 277 Mal
folder Sa 20. Jul 2019, 21:13
der Brusa hat doch eine eigene Diagnose? Hilft die nicht weiter?

wolftronic hat kürzlich einen 1 phasen lader auf einen Teststand geprüft


https://youtu.be/RPHb_JFAYuYv

hier hat er richtig spass...magic smoke
https://youtu.be/_uRJBvEiXLY
ExKonsul leaf blau winterpack ca 52000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 62 kwh....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „fortwo ed - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag