Batterie kaufen?

Re: Batterie kaufen?

menu
Benutzeravatar
    BrabusBB
    Beiträge: 1340
    Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:44
    Wohnort: D-71032 Böblingen
    Hat sich bedankt: 232 Mal
    Danke erhalten: 139 Mal
folder Sa 13. Jul 2019, 15:59
Kannst Du die Rechnung ziehen, wenn wir uns mal wieder treffen?
Würde mich interessieren, weil die Einbaukosten selbst einen Gebrauchtakku unwirtschaftlich machen können.
Smart 451 ED Brabus Cabrio seit 28.07.2017 (ca. 12.000km/a)
Audi A3 1.8 TFSI LPG + Porsche 968 - warte auf ID, e-tron, Taycan als Leasingrückläufer
Anzeige

Re: Batterie kaufen?

menu
leifur
    Beiträge: 77
    Registriert: Fr 31. Mai 2013, 23:15
    Danke erhalten: 6 Mal
folder Mi 17. Jul 2019, 12:20
Eigentlich ist es doch egal wie hoch die einzelnen Positionen sind, in der Summe erreicht man offenbar 7400€ für den Austausch.
Wenn ich mit dieser Summe rechnen muss, dann ist doch eine Mietbatterie gar nicht so schlecht? (7800€ in 10J)
Nach 10 Jahren bekommt man sie fast geschenkt, und bis dahin braucht man sich keine Sorgen zu machen. Im Schadensfall wird sie umsonst getauscht. Ist das so weit richtig?
Die lange Lieferzeit ist wohl unabhängig von den Besitzverhältnissen.
Wenn ich noch die Batterie Wartung einrechne, 150€ / Jahr, dann ist das quasi meine Versicherungs Prämie.

Re: Batterie kaufen?

menu
Bobbycar
    Beiträge: 5
    Registriert: So 14. Apr 2019, 08:37
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Fr 19. Jul 2019, 09:12
Kann die 5.600 Euro bestätigen. Das ist aber der Preis ohne Mwst. Also 5.600 Euro + ca. 300 Euro an (total) Einbaukosten. Darauf dann im Normalfall die Mehrwertsteuer. Macht dann gesamt ca. 7.200 Euro. Relativ geringer Preis für AW in meiner Werkstatt. Daher (wahrscheinlich) der Unterschied zu dem oben genannten Betrag von 7.400 Euro von minecooky. Also alles in allem ein (..fast) wirtschaftlicher Totalschaden.

Re: Batterie kaufen?

menu
Benutzeravatar
folder Fr 19. Jul 2019, 09:26
Defekter Akku im ED ist wie ein Defekter Motor im Verbrenner smart.

Nicht umsonst vergleiche ich immer:
Akku <-> Verbrennungsmotor
eMotor <-> Kraftstofftank
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >210.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >60.000km
EQpassion.de, alles rund um den smart EQ.

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart

Re: Batterie kaufen?

menu
Elmi79
folder Mo 22. Jul 2019, 13:26
MineCooky hat geschrieben:
Fr 12. Jul 2019, 07:02
Wer erzählt denn, dass eine neue Batterie 20.000€ kosten würde?
Exakt das hat uns der Händler beim Kauf des Smartie auch erzählt - ich habe das Gefühl, die werden von Mercedes aus irgend welchen dubiosen Gründen angehalten, diese Fantasiepreise zu nennen...

Re: Batterie kaufen?

menu
Benutzeravatar
folder Mo 22. Jul 2019, 13:28
MineCooky hat geschrieben:
Fr 19. Jul 2019, 09:26
Defekter Akku im ED ist wie ein Defekter Motor im Verbrenner smart.

Nicht umsonst vergleiche ich immer:
Akku <-> Verbrennungsmotor
eMotor <-> Kraftstofftank
Schlimmer, ein guter Ersatzmotor für den 451 kostet 3-stellig, ein neuwertiger runde 1000 Euro - ohne Einbau.

Re: Batterie kaufen?

menu
Benutzeravatar
folder Mo 22. Jul 2019, 14:09
Mit Einbau und allem drum und dran? Im smart Center?

Die Rechnung will ich sehen. ;)
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >210.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >60.000km
EQpassion.de, alles rund um den smart EQ.

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart

Re: Batterie kaufen?

menu
Benutzeravatar
    BrabusBB
    Beiträge: 1340
    Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:44
    Wohnort: D-71032 Böblingen
    Hat sich bedankt: 232 Mal
    Danke erhalten: 139 Mal
folder Mo 22. Jul 2019, 16:08
Diese Rechnungen/Vergleiche sind doch unsinnig.

Für den 451 Verbrenner gibt es einen Zweitmarkt für die Teile und freie Werkstätten.
Für den 451 ED gibt es nur Originalteile von Smart/Mercedes und den Vertragshändler.

Da tut sich dann schon eine wirtschaftliche Schere auf.

Deswegen würde ich da auch gerne Alternativen finden, nach 8-10 Jahren wegschmeißen weil lohnt nicht ist mir zu früh.
Smart 451 ED Brabus Cabrio seit 28.07.2017 (ca. 12.000km/a)
Audi A3 1.8 TFSI LPG + Porsche 968 - warte auf ID, e-tron, Taycan als Leasingrückläufer

Re: Batterie kaufen?

menu
Benutzeravatar
    SmartDi
    Beiträge: 154
    Registriert: Sa 3. Mär 2018, 22:17
    Wohnort: Siegerland
    Hat sich bedankt: 28 Mal
    Danke erhalten: 22 Mal
folder Di 23. Jul 2019, 11:10
Sehe ich genau so.
Gerade mal kurz nachgeschaut, nen generalüberholten Austauschmotor (Verbrenner) gibt´s für 1.000 bis 1.500 Euro,
von solchen Preisen träumen wir leider beim Akku :roll:

Akku gleich Verbrennungsmotor?, da dürften die Erfahrungen mit Verbrennungsmotoren und deren Reparaturfähigkeit weit fehlen.
Da gibt es genug Spezialfirmen die solche Motoren wirtschaftlich instandsetzen, von der Nachhaltigkeit mal ganz abgesehen.
Nachhaltigkeit deswegen: Bei PKW mit klassischem Antrieb kann noch vieles repariert werden ohne gleich alles gegen neu zu ersetzen.

Ist zur Zeit leider so, ein neuer Akku kostet den Preis eines richtig guten gebrauchten Autos mit Verbrenner.
Das Schnellladegerät gehört leider auch dazu.
Ich darf gar nicht daran denken was mich "der Spaß" gekostet hätte wenn ich keine Garantieversicherung gehabt hätte :o :evil:
Schnarrrende Antriebsgeräusche

Das große Problem, bei einem Verbrenner hätte ich die freie Fachwerkstatt meines Vertrauens um die Ecke beauftragen können,
so bin ich auf die Vertragswerkstatt angewiesen.

Ich habe den Standpunkt, ein Auto muss mindestens 15 Jahre halten,
mit der Möglichkeit diese auch wirtschaftlich und vor allem nachhaltig reparieren zu können.
Smart ED3 sauber unterwegs mit Greenpeace Energy
Schöne Grüße aus dem Siegerland
Dirk
Greenpeace Siegen

Re: Batterie kaufen?

menu
Ede S
    Beiträge: 8
    Registriert: Fr 26. Jul 2019, 11:34
    Danke erhalten: 3 Mal
folder Do 8. Aug 2019, 12:46
Zurück zur Sachlichkeit, seit Oktober 2018 gibt es eine Richtlinie der DB Bank, wie mit den Akkus nach ablauf der 10 Jahre verfahren wird.
Die Leasingrate erhöht sich auf €99,- pro Monat, da ja das Risiko eines Garantiefalles höher wird. Das gilt dann bis zum 12. Jahr, für danach gibt es noch keine Infos.
Des weiteren kann man den Akku herauskaufen, gültig ist die folgende Tabelle:
attach_filesmart%2010%20Jahresplan%20sale%26care.pdf
(87.68 KiB) 61-mal heruntergeladen
Diese Zahlen wurden mir auch so beim Smart Center in Leonberg bestätigt.
Empfehlen kann ich übrigens die Lektüre der Hompage von www.eqpassion.de

Grüßle, Ede
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „fortwo ed - Batterie, Reichweite“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag