Problem: Antrieb -> Motor aus

Problem: Antrieb -> Motor aus

Fülli
  • Beiträge: 13
  • Registriert: Mo 29. Okt 2018, 08:17
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Hallo zusammen

seit Kurzem streikt leider mein ED.
Als die Meldung auftrat, hab ich den ED abgeschlossen, 5min. gewartet und dann war wieder Alles ok.
Dies gieng aber nur 3x, seitdem bleibt der Fehler permanent.
Nun hab ich gehört, dass der Fehler wohl auftritt weil ein Kabelbaum irgendwo durchgescheuert ist.

Jetzt suche ich nach mehr Infos zu dem durchgescheuerten Kabelbaum.
Weiss Jemand hier Mehr darüber?

Gruss + Dank
Fülli
Anzeige

Re: Problem: Antrieb -> Motor aus

Misterdublex
  • Beiträge: 2802
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 260 Mal
read
Ich hatte das vor 1000 km. Die Motorsteuerung war da kaputt.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Problem: Antrieb -> Motor aus

Fülli
  • Beiträge: 13
  • Registriert: Mo 29. Okt 2018, 08:17
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Oha, klingt teuer! :-(

war es bei Deinem während der Fahrt?
und gieng dann direkt Nichts mehr?
konntest du noch Laden?

Gruss + Dank
Fülli

Re: Problem: Antrieb -> Motor aus

Misterdublex
  • Beiträge: 2802
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 260 Mal
read
Fülli hat geschrieben: Oha, klingt teuer! :-(

war es bei Deinem während der Fahrt?
und gieng dann direkt Nichts mehr?
konntest du noch Laden?

Gruss + Dank
Fülli
Ging während der Fahrt. Danach ging es nach Ein-Aus-Schalten wieder. Fehlermeldung „Achtung HV-System“.
Laden ging auch.

Kosten: 2.500 €. Übernahm aber die young@smart Garantie.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Problem: Antrieb -> Motor aus

Fülli
  • Beiträge: 13
  • Registriert: Mo 29. Okt 2018, 08:17
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Glück gehabt, bei mir gienge dies über Gewährleistung (wenn damit überhaupt etwas möglich ist)..

bei Meinem trat der Fehler nicht während der Fahrt auf, zudem zeigt er keinen Fehler „Achtung HV-System“.
das lässt mich nun hoffen, dass "nur" der Kabelbaum betroffen ist.. ;-)

Re: Problem: Antrieb -> Motor aus

Holly
  • Beiträge: 52
  • Registriert: Mo 16. Feb 2015, 23:56
read
Hallo,
hatte am Samstag Post von Smart im Briefkasten, es gibt eine Rückrufaktion die sich auf das BMS bezieht (Fzg kann dann nicht mehr gestartet werden),
könnte sein das das damit zusammen hängt.
Gruß
Holly
(Smart EQ Cabrio seit 18.01.2019)

Re: Problem: Antrieb -> Motor aus

Fülli
  • Beiträge: 13
  • Registriert: Mo 29. Okt 2018, 08:17
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Hallo Holly

Das könnte in die richtige Richtung gehen. :-)

.. aber bezieht sich das Schreiben auf den ED3 (451er), oder den ED4 (453er) ?

Gruss + Dank
Fülli

Re: Problem: Antrieb -> Motor aus

USER_AVATAR
read
Holly hat geschrieben: Hallo,
hatte am Samstag Post von Smart im Briefkasten, es gibt eine Rückrufaktion die sich auf das BMS bezieht (Fzg kann dann nicht mehr gestartet werden),
könnte sein das das damit zusammen hängt.
Gruß
Holly
(Smart EQ Cabrio seit 18.01.2019)
Bitte nicht ED3 und ED4 miteinander vertauschen. Fülli hat einen ED3, da gibt's kein Update.
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >220.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >90.000km
EQpassion.de, alles rund um den smart EQ.

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart

Re: Problem: Antrieb -> Motor aus

Ecano
  • Beiträge: 742
  • Registriert: Mo 23. Okt 2017, 20:10
  • Wohnort: Reiskirchen
  • Hat sich bedankt: 93 Mal
  • Danke erhalten: 69 Mal
read
Ich hatte heute morgen folgendes Problem:
Nach ca. 10 minütiger Fahrt mit anschließendem Ausschalten und Verriegeln der Türen kam nach dem erneuten Starten des Antriebs die Meldung "Störung, Werkstatt aufsuchen". Fahren war nicht möglich, obwohl das HV System einschaltete (Schütz zog an) und auch die Ready Anzeige da war. 12V System war auch alles ok. (Licht, Radio usw.). Die Smart App meldete "Topform" :D

Ich verriegelte den Smart, als der ADAC da war und ich das Auto wieder aufschloss, ging alles wieder einwandfrei. Der ADAC vermutete die Wegfahrsperre. Das Ver- und wieder Entriegeln hätte die zurückgesetzt.
Ich lasse es momentan mal auf sich beruhen oder sollte ich das in der Werkstatt checken lassen?
Smart ED 44, bestellt am 18.1.2018, erhalten 19.10.2018

Re: Problem: Antrieb -> Motor aus

USER_AVATAR
read
Och man Leute, einen Post drüber schreibe ich doch noch, dass Ihr den ED3 und den ED4 nicht vermischen sollt....

@Ecano Dein forfour ist ein ED4 und damit in diesem Bereich des Forums falsch. Der Thread zu Deinem Problem ist hier.

453: "Störung - Werkstatt aufsuchen"

Wie Du dort nachlesen kannst ist es absolut "normal" was Du da erlebt hast. Statistisch gesehen alle 25.000km kommt die Meldung (bei mir). Dann einfach den smart abschließen (abstecken, falls angesteckt) und 15 Minuten warten. Danach geht wieder alles problemlos.
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >220.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >90.000km
EQpassion.de, alles rund um den smart EQ.

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „fortwo ed - Antrieb, Elektromotor“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag