Welche Motoren gibt es eigentlich im Smart ED?

Welche Motoren gibt es eigentlich im Smart ED?

menu
erich
    Beiträge: 146
    Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:37
    Wohnort: Nürnberg, Franken
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Di 19. Jul 2016, 06:58
Hallo,

ich bin nun auf der Suche nach einem ED für mich.
Leider ist das mit der Motorisierung noch etwas verwirrend.
Die meisten Angebote sind mit 35kw/48ps Aber es gibt auch einige mit 55kw/75ps.
Hier im Forum http://www.goingelectric.de/elektroauto ... ric-drive/ stehen beide Werte, aber einmal Dauer und einmal Spitzenleistung.
Ist es also doch nur eine Motorisierung und die Händler geben falsche Werte an?
Das Brabus-Modell ist es nicht. Das habe ich schon ausgeschlossen.

Die 75ps würden zum 3rd Gen. Smart passen.
https://en.wikipedia.org/wiki/Smart_electric_drive

die 35kw/48ps finde ich in dem seutschen wiki überhaupt nicht.
https://de.wikipedia.org/wiki/Smart_For ... e_.28ED.29

Oder übersehe ich noch etwas?

Grüße...
...Erich
// Smart-ED mit Kaufakku zu verkaufen (ez06/15, 46kkm). Infos per PM
Tesla Referal-Code: https://ts.la/erich21076
Anzeige

Re: Welche Motoren gibt es eigentlich im Smart ED?

menu
Benutzeravatar
    spark-ed
    Beiträge: 1668
    Registriert: Sa 2. Aug 2014, 09:39
    Wohnort: Sehnde
    Danke erhalten: 92 Mal
folder Di 19. Jul 2016, 07:11
Nicht verwirren lassen, die haben alle den gleichen Motor (SMG180 von EM-Motive)
Dieser ist sogar für 80kW ausgelegt, wird jedoch durch die Leistungselektronik auf 55kW (bzw. 62kW Brabus) begrenzt.

Die andere von dir gefundene Angabe bezieht sich auf die theoretisch verfügbare Dauerleistung (35kW - kommt wohl nur im Rennstreckenbetrieb zum tragen ;) )
Je nach Laune wird von den Händlern mal der eine, mal der andere Wert angegeben.

Re: Welche Motoren gibt es eigentlich im Smart ED?

menu
Benutzeravatar
folder Di 19. Jul 2016, 07:14
Es ist wohl recht schwer, den eMotoren die 'richtige' PS Leistung an zu geben, da es Peak und Dauerlast gibt. Zum Beispiel als wir unseren Tesla abgeholt hatten, bei einem Dritthändler, stand da auch ein Roadster, der mit 50Ps angegeben war. Mit Sicherheit aber laut Wikipedia deutlich mehr hat. Schließlich hat der sicherlich nicht weniger als der Smart.

Mein ED ist einer der dritten Generation und ist mit 75PS angegeben, was bei seinen 950Kg und eben den Eigenschaften eines eMotors richtig flott ist, gerade für so einen Smart.
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >210.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >70.000km
EQpassion.de, alles rund um den smart EQ.

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart

Re: Welche Motoren gibt es eigentlich im Smart ED?

menu
Benutzeravatar
folder Di 19. Jul 2016, 07:58
MineCooky hat geschrieben: was bei seinen 950Kg und eben den Eigenschaften eines eMotors richtig flott ist
Wie kommst Du auf 950 kg? Leergewicht Smart ED ist 900 kg (bzw. 975 kg nach DIN inkl. Fahrer), Cabrio +20.
Seit 27 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3).
Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.

Re: Welche Motoren gibt es eigentlich im Smart ED?

menu
Benutzeravatar
folder Di 19. Jul 2016, 12:42
Auf Wikipedia sind hier die Eckdaten der Smarts, wenn Du hier noch etwas runter scrollst wird der ED mit 900Kg angegeben und das Cabrio mit 920kG, also bis du drin sitzt Pie mal Daumen 950Kg (Vlt bissl mehr ;) )
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >210.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >70.000km
EQpassion.de, alles rund um den smart EQ.

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart

Re: Welche Motoren gibt es eigentlich im Smart ED?

menu
Rita
    Beiträge: 496
    Registriert: Do 22. Sep 2016, 13:42
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 16 Mal
folder Sa 16. Sep 2017, 23:51
ich hol das Thema mal hoch....

ich habe jetzt verschiedene Anzeigen für gebrauchte Smarts verglichen...

manche sind mit 48ps inseriert.... manche mit 75ps und teilweise sogar mit 102ps...

insbesondere 2 anzeigen, die ich verglichen habe...
Fahrzeuge liegen 2 Monate auseinander....
haben die gleichen Ausstattungsdetails gelistet (incl. 22kw lader) und unterscheiden sich nur in 2 Details

beim einen 48ps beim anderen 102

beim einen steht Schaltgetriebe...beim anderen automatic

kann mir einer das erklären

Rita

Re: Welche Motoren gibt es eigentlich im Smart ED?

menu
eSmart
    Beiträge: 744
    Registriert: Sa 14. Nov 2015, 12:09
    Wohnort: 30938 Burgwedel
    Hat sich bedankt: 7 Mal
    Danke erhalten: 30 Mal
folder So 17. Sep 2017, 00:05
Die Verkäufer haben keinerlei Ahnung und Interesse, da werden einfach ohne Überprüfung irgendwelche Zahlen abgeschrieben.
Oft wird die Kapazität des 12V Akkus genannt, das ist alles Unsinn.

Im Smart ED gibt es nur einen Motor, der Brabus hat ein paar PS mehr freigeschaltet, es ist aber der gleiche Motor.
Auch gibt es kein Getriebe, keine Schaltung, oder Automatik.
Die Händler verkaufen 99.9% Verbrenner mit Schaltgetriebe und sind daher auf diese Merkmale fixiert.
Vielleicht haben die auch eine Software die keinerlei andere Auswahl zulässt, alles nicht modern.
>140.000km elektrisch unterwegs

Re: Welche Motoren gibt es eigentlich im Smart ED?

menu
Kadege
    Beiträge: 349
    Registriert: Sa 22. Aug 2015, 18:52
    Wohnort: An Rhein und Ruhr
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 2 Mal
folder So 17. Sep 2017, 09:50
eSmart hat geschrieben:Auch gibt es kein Getriebe, keine Schaltung, oder Automatik.
Aber für den unbedarften Erstkäufer muss man schon erklären, dass es sich anfühlt, als wenn das Fahrzeug eine Automatik hätte. Man muss also nicht schalten sondern hat wie beim Automatikfahrzeug einen Wählhebel mit den Stellungen P-R-N-D. Das ist auch zum Verbrenner-Smart ein Unterschied, der ja doch eine recht eigentwillige "Softtouch-Automatik" hat.
Smart ED3 aus Mai 2012, Kaufbatterie
PV-Anlage 9,88 kWp SolarEdge/Aleo

Re: Welche Motoren gibt es eigentlich im Smart ED?

menu
Benutzeravatar
folder Mo 18. Sep 2017, 13:13
Gab es nicht mal einen Thread der die technischen Daten schön gesammelt hatte? Find den leider nicht mehr, sonst würde ich ihn hier mal verlinken :( ...
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >210.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >70.000km
EQpassion.de, alles rund um den smart EQ.

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart

Re: Welche Motoren gibt es eigentlich im Smart ED?

menu
Benutzeravatar
folder Mo 18. Sep 2017, 13:26
Gruss André
-------------------------------------------
Bild/ Smart ED - "Ampsucker" - 42 Coupe - 03.18 / Hoffte auf 22kw Lader :lol: Kauf gestrichen und geleast!
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „fortwo ed - Antrieb, Elektromotor“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag