451 ED3 Gebrauchtwagenkauf im Jahr 2018

Re: 451 ED3 Gebrauchtwagenkauf im Jahr 2018

USER_AVATAR
  • joschka
  • Beiträge: 705
  • Registriert: Mo 7. Nov 2016, 06:19
  • Wohnort: Esslingen am Neckar
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 34 Mal
read
du machst schon alles richtig ... an dem kleinen smart gibts nix zu meckern ... ich hab selbst erst einen (s. Signatur) im Sommer gebraucht gekauft und kann nur sagen alle daumen hoch 8-)

nur vom schnelllader würd ich persönlich (nach allem was ich da gelesen/gehört habe) dringendst die finger lassen.....
gruesse aus dem sueden 8-)
joschka

tesla model☰

need a tesla ... https://ts.la/martin37532
Anzeige

Re: 451 ED3 Gebrauchtwagenkauf im Jahr 2018

mr-it
  • Beiträge: 16
  • Registriert: Di 30. Okt 2018, 15:14
read
Nun der Schnelllader ist für mich das wichtigste. Gerade das Beispiel gestern zeigte wie sinnvoll er war. Da ich ja jung@Smart 2 Jahre Garantie habe und ich ihn dann in zwei Jahren evtl. verkaufen werde bzw. Inzahlung geben werde.

Maximal würde ich ihn mit Batteriemiete 6 Jahre fahren. Aber der Hauptgrund für einen Elektrosmart endet in zwei Jahren :D

Re: 451 ED3 Gebrauchtwagenkauf im Jahr 2018

USER_AVATAR
read
Der Nutzwert des Schnellladers ist gewaltig, insbesondere bei Laternenparkern. Nach den Austauschen auf Kulanz bzw. bei neueren Schnellladern ist bislang noch kein defekt gemeldet worden.
Die Qualität des Smart ist sicherlich wesentlich besser als die des Renault-Smarts. Das hat mir ein SC-Mechaniker unter der Hand auch bestätigt.
Ich finde das Original-Navi völlig in Ordnung! Im Gegensatz zu meinem i3-Navi kommen die Ansagen genau im richtigen Moment und man sieht immer, wann die nächste Abfahrt ist. Und die Höhe zeigt es sogar auch noch an. Die Spracheingabe ist beim i3 nur unwesentlich besser.
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
Audi etron reserviert
bald 10kWp PV auf dem Dach und Erd-Sole-WP im Keller

Re: 451 ED3 Gebrauchtwagenkauf im Jahr 2018

mr-it
  • Beiträge: 16
  • Registriert: Di 30. Okt 2018, 15:14
read
So zwei Fragen habe ich noch.

1. Hat jemand Ganzjahresreifen auf seinem ED drauf? Ich plane die Vredestein Quattrac 5 aufziehen zu lassen.

2. Rechne ich eigentlich richtig wenn ich 17,6 Kwh Batterie + 10% Ladeverluste = 19,3 x 0,28 kw/h Strompreis = 5,42€ für eine Ladung rechne? Also in der Praxis wenn man den Akku auf 20% leerfährt: 14,08 Kwh + Ladeverlust = 15,49 x 0,28 = 4,34€
Das macht bei 30 Tagen angenommener täglicher Nutzung 130€ + 65€ Batteriemiete = 195€.

Re: 451 ED3 Gebrauchtwagenkauf im Jahr 2018

Misterdublex
  • Beiträge: 4087
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 62 Mal
  • Danke erhalten: 558 Mal
read
mr-it hat geschrieben:So zwei Fragen habe ich noch.

1. Hat jemand Ganzjahresreifen auf seinem ED drauf? Ich plane die Vredestein Quattrac 5 aufziehen zu lassen.

2. Rechne ich eigentlich richtig wenn ich 17,6 Kwh Batterie + 10% Ladeverluste = 19,3 x 0,28 kw/h Strompreis = 5,42€ für eine Ladung rechne? Also in der Praxis wenn man den Akku auf 20% leerfährt: 14,08 Kwh + Ladeverlust = 15,49 x 0,28 = 4,34€
Das macht bei 30 Tagen angenommener täglicher Nutzung 130€ + 65€ Batteriemiete = 195€.
Zu 1) Die Vredenstein hat meiner auch drauf. Kann aber noch nicht final beurteilen, ob die gut sind. Habe den smart ja erst seit 1 Monat.

Zu 2) kw/h gibt es nicht.
Aus meiner Erfahrung, ich fahre den Akku täglich ca. auf 20% leer. An der Ladesäule wird dann immer zwischen 13,5 und 15 kWh als Bezug angezeigt. Deinen Strompreis finde ich recht hoch, ich zahle 24,5 ct/kWh bei der Emscher-Lippe-Energie und habe noch eine innogy-Flatrate inklusive.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/21 neu 03.12.21

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: 451 ED3 Gebrauchtwagenkauf im Jahr 2018

USER_AVATAR
  • E-Fan66
  • Beiträge: 2142
  • Registriert: Fr 12. Aug 2016, 10:56
  • Wohnort: Franken
  • Hat sich bedankt: 347 Mal
  • Danke erhalten: 315 Mal
read
mr-it hat geschrieben:So zwei Fragen habe ich noch.

1. Hat jemand Ganzjahresreifen auf seinem ED drauf? Ich plane die Vredestein Quattrac 5 aufziehen zu lassen.

2. Rechne ich eigentlich richtig wenn ich 17,6 Kwh Batterie + 10% Ladeverluste = 19,3 x 0,28 kw/h Strompreis = 5,42€ für eine Ladung rechne? Also in der Praxis wenn man den Akku auf 20% leerfährt: 14,08 Kwh + Ladeverlust = 15,49 x 0,28 = 4,34€
Das macht bei 30 Tagen angenommener täglicher Nutzung 130€ + 65€ Batteriemiete = 195€.
Mir ist nicht ganz klar warum du die Batteriemiete auf den Verbrauch aufschlägst...
Ehemaliger Alias Welker66
Smart ED Bj 7/2015 black, 4 Jahre bis 7.2020
ZOE Intens 50kWh Akku + CCS + EPA + Winter-Paket seit 07.2020
ID4 Ausstattung Tech +WP, AHK,GKR am 22.02.2021 bestellt

PV: 7,45kWp Wallbox: 22 kW Typ2

Re: 451 ED3 Gebrauchtwagenkauf im Jahr 2018

USER_AVATAR
read
So etwas nennt sich „Betriebskosten“.
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
Audi etron reserviert
bald 10kWp PV auf dem Dach und Erd-Sole-WP im Keller

Re: 451 ED3 Gebrauchtwagenkauf im Jahr 2018

USER_AVATAR
  • E-Fan66
  • Beiträge: 2142
  • Registriert: Fr 12. Aug 2016, 10:56
  • Wohnort: Franken
  • Hat sich bedankt: 347 Mal
  • Danke erhalten: 315 Mal
read
graefe hat geschrieben:So etwas nennt sich „Betriebskosten“.
Ah.. auch eine Logic, dann kauf den Akku dann fallen diese Kosten weg. Reifen und Bremsenverschleiß nicht vergessen.
Ehemaliger Alias Welker66
Smart ED Bj 7/2015 black, 4 Jahre bis 7.2020
ZOE Intens 50kWh Akku + CCS + EPA + Winter-Paket seit 07.2020
ID4 Ausstattung Tech +WP, AHK,GKR am 22.02.2021 bestellt

PV: 7,45kWp Wallbox: 22 kW Typ2

Re: 451 ED3 Gebrauchtwagenkauf im Jahr 2018

mr-it
  • Beiträge: 16
  • Registriert: Di 30. Okt 2018, 15:14
read
Ja wenn ich die weg lasse, verfälscht dass meiner Meiner nach meine Wirtschaftlichkeitsrechnung. Die Anschaffungskosten sind direkt am Anfang bezahlt. Die rechne ich erst wieder mit ein wenn ich den Smart verkaufe. Aber da die Miete monatlich anfällt, mir sonst auch keinen Mehrwert* bringt, rechne ich sie zu den monatlichen Betriebskosten. Genauso Versicherung. Beides endet ja mit dem Tag an dem ich dass Auto verkaufe.

Verglichen mit vergleichbaren Benzinern, z.b. Smart ForTwo 1.0 Benziner, sind die monatlichen Kosten unterm Strich tatsächlich relativ ähnlich. Sparpotential sind dann letztlich nur die geringeren Verschleißkosten und mögliche kostenlose Ladungen.

Mein Strompreis liegt tatsächlich bei 0,28€, hier an meiner PLZ wird es nicht wirklich günstiger. Ich werde die Woche mal mit der EnBW sprechen ob ich meinen Smart an den Nachtstromzähler anschließen darf und ihn auch künftig nur für Laden betreiben kann.

*Mehrwert: Natürlich könnte ich die Batteriekosten auf die Anschaffungskosten übertragen. Dann wäre die Verbrauchskosten grandios. Aber ich muss ja vergleichen können. Und ein Elektrosmart kostet gebraucht, inkl. Batteriekosten ( Ich nehm jetzt einfach mal die knapp 5000€), doppelt soviel wie ein vergleichbarer Benziner Smart. Und einen Mehrwert gibt es nicht wirklich. Im Vergleich zu z.b.: Ein billiges bekomme ich für 9000€, will ich mehr Platz und Komfort und vlt. noch Navi, Glasdach usw., kauf ich eben was teureres. Der Smart ED bietet letztlich nicht mehr als ein günstigerer Benziner Smart mit gleicher Ausstattung. So denke ich halt.

Bevor jetzt kommt "Dann soll er sich doch einen Benziner kaufen und nicht jammern" :D
Unterm Strich wird der Smart ED mich am Ende tatsächlich weniger kosten als ein Benziner Smart. Nur denke ich wird es nicht soviel sein. Ich kann also niemandem verübeln der Strommobilität skeptisch gegenüber zu sein. Etwas andere Rahmenbedingungen bei mir und ich hätte ihn nicht gekauft. Aber so hoffe ich mal Erfahrungen zu machen und durch eine weitere Kfz Zulassung unserer Politik dazu bewegen hier ma Gas zu geben. Denn ich hoffe nicht das die Elektroautoepoche in paar Jahren als Flop angestempelt wird.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „fortwo ed - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag