Toyotas Mini-Elektroauto

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Toyotas Mini-Elektroauto

menu
Benutzeravatar
    fiedje
    Beiträge: 366
    Registriert: Sa 5. Mai 2018, 04:38
    Wohnort: Bergisches Land
    Hat sich bedankt: 428 Mal
    Danke erhalten: 99 Mal
folder Fr 14. Feb 2020, 15:43
Das könnte der Ersatz für den E-Roller (kein E-Tretroller!) werden.
Ich find den Interessant. Wenn der dann noch ein paar gute Details bekommt (Reichweite, Sicherheit, angemessener Preis) dann wärs was.
https://newsroom.toyota.eu/2018-toyota-concept-i-ride/
https://www.toyota.de/news/elektroauto
Mit freundlichem Gruß Fiedje
ZOE Limited R110 41kWh
Anzeige

Re: Toyotas Mini-Elektroauto

menu
Fu Kin Fast
folder Fr 14. Feb 2020, 18:19
Irgendwie erinnert mich das an billige 45(?)km/h-Fahrzeuge.
e-Golf 300 (als Familienerstwagen): seit 11/19

Re: Toyotas Mini-Elektroauto

menu
Benutzeravatar
folder Fr 14. Feb 2020, 19:13
Nettes Teil. Wen Crashverhalten und Preis stimmen ist das ein schönes Einkaufwägelchen im Ort.

Gruß SRAM

P.S.: 60 km/h reicht
________________________________________________
Schwarzwald gegen Wind: https://www.youtube.com/watch?v=7jEQii_9yWw
Bild

Re: Toyotas Mini-Elektroauto

menu
Benutzeravatar
    fiedje
    Beiträge: 366
    Registriert: Sa 5. Mai 2018, 04:38
    Wohnort: Bergisches Land
    Hat sich bedankt: 428 Mal
    Danke erhalten: 99 Mal
folder Fr 14. Feb 2020, 19:27
Fu Kin Fast hat geschrieben:
Fr 14. Feb 2020, 18:19
Irgendwie erinnert mich das an billige 45(?)km/h-Fahrzeuge.
Ja, kann sein, aber die geben 60 km/h an... das wär für die Stadt ausreichend
Mit freundlichem Gruß Fiedje
ZOE Limited R110 41kWh

Re: Toyotas Mini-Elektroauto

menu
Think
    Beiträge: 473
    Registriert: So 28. Dez 2014, 14:54
    Hat sich bedankt: 42 Mal
    Danke erhalten: 33 Mal
folder Fr 14. Feb 2020, 20:43
Fu Kin Fast hat geschrieben:
Fr 14. Feb 2020, 18:19
Irgendwie erinnert mich das an billige 45(?)km/h-Fahrzeuge.
Genauso würde ich das auch abtun...... :roll: In diesem Bereich gab u. gibt es genug Alternativen wenn man so ein Halbauto haben möchte.

Den I-Road für max.5000.-€ anzubieten wäre bestimmt eine bessere Idee, weil das aussergewöhnliche Vehikel wäre eine Klasse für sich u.bislang ohne wirkliche Konkurrenz. Der braucht noch weniger Platz, sieht hochinteressant aus und fährt sich wie ein Zweirad aber sicherer und würde den Rollermarkt bestimmt gut aufmischen.
Das wirklich innovative Teil würde viele Kunden aus dem Zweiradbereich locken, wegen dem ähnlichen Fahrfeeling, aber man benötigt keine Zweiradausrüstung u.man sitzt im Trockenen. Andererseits wäre es überhaupt ein tolles Kurzstrecken-Pendlerfahrzeug für Leute mit eingeschränkten Platzverhältnissen zuhause oder am Zielort. Der I-Road wäre bestimmt günstiger als das "Möchtegernauto" auf den Markt zu bringen und sieht dagegen echt cool aus und würde nicht zuletzt wegen seinem sehr bescheidenen Platzanspruch einen deutlich grösseren Käuferkreis erschliessen.
https://www.toyota.de/news/toyota-i-road
Renault ZOE Intens Q210 Schwarz EZ 03/13 F-Import
CITYEL-Cabrio,63Km/h,Saft Nicd's (4,5Kw),Alltagsfahrzeug im Sommer
TWIKE-Aktive,15Kwh Li-on-Akku,rollendes Fitneßstudio
Mitsubishi-Minicab-Elektrobus(Colenta),kleines"Raumwunder"

Re: Toyotas Mini-Elektroauto

menu
Benutzeravatar
    fiedje
    Beiträge: 366
    Registriert: Sa 5. Mai 2018, 04:38
    Wohnort: Bergisches Land
    Hat sich bedankt: 428 Mal
    Danke erhalten: 99 Mal
folder Sa 15. Feb 2020, 17:51
Ich bezieh mich da lieber auf die Angaben von Toyota als zu vermuten
Toyota.jpg
gesehen auf o.g. Seite. die komischen Scooter hab ich rausgenommen, das ist was für Leute mit übertriebenem Bewegungsdrang (Purzelbaum bei Schlagloch)
50 km Reichweite wären mir zu wenig. Da diese im Winter noch mal runtergehen...
Ausserdem find ich gut, dass man zur Not auch zu 2. mit dem Teil fahren kann.
Super wär, wenn das als PKW zugelassen würde, dann könnte man mit Förderung vielleicht günstig drankommen.
Was mich irritiert, ist Winter 2020. Wenn der nun ausfällt? Ist es Winter am Jahresanfang oder am Jahresende?
Mit freundlichem Gruß Fiedje
ZOE Limited R110 41kWh
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Prototypen / Studien“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag