Mercedes EQA

Blick in die Zukunft der Elektroautos

Re: Mercedes EQA

menu
USER_AVATAR
    BED
    Beiträge: 1941
    Registriert: So 10. Mai 2015, 01:54
    Wohnort: Zentrum der Macht
    Hat sich bedankt: 309 Mal
    Danke erhalten: 247 Mal
folder
umberto hat geschrieben: Nein. Er hat eine *andere* Bodengruppe. Eben kein Getriebetunnel.
Kommt auch nicht aus dem gleichen Werk wie der GLA, denn die EQA sollen ja in Hambach gebaut werden.
https://www.electrive.net/2019/12/12/me ... k-auf-eqa/
In Hambach? Au Backe. Nicht dass er die Bodengruppe vom Smart44/Clio bekommt :mrgreen:
Anzeige

Re: Mercedes EQA

menu
USER_AVATAR
folder
Ein bißchen am Blech gezogen und schon paßt das. Von den Reichen kannst Du das sparen lernen.... :-)

Meines Wissens kommt aber der forfour eq aus Novo Mesto wie sein Benzinbruder...bin aber nicht sicher.
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: Mercedes EQA

menu
EEssI129
    Beiträge: 65
    Registriert: Mi 8. Nov 2017, 07:33
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 3 Mal
folder

Re: Mercedes EQA

menu
Rangarid
    Beiträge: 605
    Registriert: So 23. Jun 2019, 10:56
    Hat sich bedankt: 20 Mal
    Danke erhalten: 115 Mal
folder
Bild
Warum stehen die an einer Tankstelle an?

Re: Mercedes EQA

menu
Michael_Ohl
    Beiträge: 2821
    Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
    Wohnort: Hamburg
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 362 Mal
folder
Bei Mercedes fällt immer alles vom gleichen Band. So werden in Bremen viel verschiedene Modelle an einem Band gebaut. In allen Motorvarianten, mit allen Batteriegrößen, Links- und Rechtslenker, Verbrenn mit Benzinmotor, mit Dieselmotor und E-Autos.
Wer es genauer wissen möchte einfach in Bremen anrufen und nach einer Werksführung fragen. Dürfte auf anderswo gehen.

MfG
Michael

Re: Mercedes EQA

menu
USER_AVATAR
folder
Rangarid hat geschrieben: Warum stehen die an einer Tankstelle an?
Weil man an Ladestationen keinen Energy-Drink bekommt...
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: Mercedes EQA

menu
EEssI129
    Beiträge: 65
    Registriert: Mi 8. Nov 2017, 07:33
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 3 Mal
folder

Re: Mercedes EQA

svaro
    Beiträge: 110
    Registriert: Do 22. Aug 2019, 14:23
    Hat sich bedankt: 28 Mal
    Danke erhalten: 13 Mal
folder
preislich bestimm >45k. Aber schickes Teil, 110 kw/h und 250kw ist natürlich ein Traum.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Prototypen / Studien“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag