Akkutausch Japan-Leaf 24kWh -> 30 kWh

Akkutausch Japan-Leaf 24kWh -> 30 kWh

USER_AVATAR
  • casper
  • Beiträge: 96
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 13:07
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Hallo zusammen,

Mein Japan-Leaf (EZ 2012) hat leider nach ca. 86.000km nur noch ca. 70% SOH, was die Alltagstauglichkeit hier für uns auf dem Land langsam merklich reduziert.

Daher habe ich mich dazu entschieden, ein Angebot von Muxsan / Emile anzunehmen: Die holländische Firma, die einigen hier ja schon bekannt ist, tauscht mir den vorhandenen alten 24 kWh Akku gegen einen 30 kWh Akku. Der "neue" Akku hat garantiert >90% SOH und stammt aus einem Unfallwagen.
Somit hoffe ich darauf, zunächst sogar mehr Reichweite als vor 7 Jahren zu haben und den Leaf die nächsten 7-8 Jahre fahren zu können und auf 200.000km zu bringen.

Soweit es die aktuelle Lage zulässt werde ich am 27.04. die 400km nach Delft in Angriff nehmen und am 28.04. wird meinem Leaf der 30kWh Akku implantiert.

Falls hier Interesse besteht, halte ich euch gerne zu dem Vorhaben auf dem Laufenden.
Viele Grüße,
Casper
Nissan Leaf Bauj.2012 ("Botschafter" -> die Älteren erinnern sich vielleicht noch ;-) )
mit 30 kWh Tauschbatterie durch www.muxsan.com
Strombezug: www.polarstern-energie.de
Anzeige

Re: Akkutausch Japan-Leaf 24kWh -> 30 kWh

Flowerpower
  • Beiträge: 843
  • Registriert: Fr 27. Mär 2015, 17:56
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Ja bitte halte uns auf dem laufenden.

Was ist der Kostenpunkt für den Tausch?
"Wenn man Feuer mit Feuer bekämpft, bleibt gewöhnlich nur Asche übrig" -Abigail van Buren

Re: Akkutausch Japan-Leaf 24kWh -> 30 kWh

USER_AVATAR
  • casper
  • Beiträge: 96
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 13:07
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Wie auf der Webseite muxsan.com angegeben: 6.990,- Euro für die gebrauchte 30kWh Batterie und den Umbau.
Für die alte 24kWh Batterie gibt er mir noch 1k € so dass ich auf 6k Euro für die gesamte Nummer komme.
Ist kein Schnäppchen, aber aus Mangel an Alternativen ("Nie wieder Nissan..."), habe ich mich hierfür entschieden. Zumal ich es für eine sehr nachhaltige Lösung halte, um dem gerade mal 7-8 Jahre alten Leaf noch eine zweite Lebenshälfte einzuhauchen.
Ansonsten war an dem Auto nichts dran. Kein Rost, keine Reparaturen. Lediglich in neue Scheibenwischer und neue Sommerreifen habe ich in all den Jahren bisher investiert. Und hin und wieder nen neuen Pollenfilter...
Nissan Leaf Bauj.2012 ("Botschafter" -> die Älteren erinnern sich vielleicht noch ;-) )
mit 30 kWh Tauschbatterie durch www.muxsan.com
Strombezug: www.polarstern-energie.de

Re: Akkutausch Japan-Leaf 24kWh -> 30 kWh

Wolfgang vdB
  • Beiträge: 581
  • Registriert: Sa 26. Dez 2015, 16:44
  • Wohnort: Schweden
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Na also !
Jetzt geht es endlich los.Natuerlich hätte ich gerne etwas von einem orginal Nissan Tauschaccu gelesen und warum gibt es im Technologiestandort Deutschland immer noch keine Anbieter ?
Der Anfang ist auf jeden Fall gemacht,auch wenn es nicht zufriedenstellend ist wenn man immer erst auf einen verunfallten Leaf warten muss.

so long
30 kw Leaf / EZ. 04.2016 / Tekna mit 6,6 kw Lader und Solarpanel in Perlmut Perlefekt.
Nachgeruestet : Schmutzfänger und Dämmung.

Re: Akkutausch Japan-Leaf 24kWh -> 30 kWh

tweetsofniklas
  • Beiträge: 151
  • Registriert: Sa 16. Mär 2019, 00:28
  • Hat sich bedankt: 38 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Sehr cool. Hast du auch überlegt gleich den Lader mit wechseln zu lassen? Das würde ich vielleicht noch vor dem Akkutausch machen. Es sei denn es gibt bei dir echt wenig Lademöglichkeiten. Das Ganze ist ja schon eine Überlegung wert, aber mich interessiert das auch zu sehr um das einfach machen zu lassen. Wenn man das selbst machen könnte, wär das schon genial.

Re: Akkutausch Japan-Leaf 24kWh -> 30 kWh

USER_AVATAR
  • casper
  • Beiträge: 96
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 13:07
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
... das mit dem 3phasigen Lader alternativ zu einer neuen Batterie wäre in meinem Fall aus folgenden Gründen keine Alternative:
1. Manche Familienmitglieder, die das Auto im Alltag auch oft nutzen (was ich begrüße) sind leider der Inbegriff der Reichweitenangst...
2. Wir wohnen hier im absoluten Nirgendwo. Der nächste Bioladen ist knapp 30km einfache Strecke entfernt. Wenn dann im Winter auf dem Rückweg die LBW oder sogar VLBW kommen, bekommen manche Familienmitglieder Schweiß auf der Stirn. Da kann ich ihnen 100x sagen, dass das Auto sogar wenn in der Restkilometer-Anzeige nur noch "----" steht noch locker 8km fährt.
3. Es gibt entsprechend nur sehr wenige Lademöglichkeiten hier.

Also -> "Neue" Batterie muss her.
Dass Nissan sich an dieser Stelle eine solche Blöße gibt, ist für mich absolut unverständlich.

Finde es auch schade, dass es nicht hier in der Nähe eine Möglichkeit gibt - bin aber froh dass es in NL mit Muxsan jemanden gibt, der einem zu akzeptablen Kosten helfen kann. Und die 400km einfache Strecke sind - vor allem auf dem Rückweg ;-) machbar. Wenn man sich die Kommentare auf dem Youtube Kanal von Emile ansieht, stellt man fest, dass es dort viele Einträge von Leuten aus USA oder NZ gibt, die sogar gern zu ihm kommen würden. Da haben wir es ja noch ganz gut getroffen!
Nissan Leaf Bauj.2012 ("Botschafter" -> die Älteren erinnern sich vielleicht noch ;-) )
mit 30 kWh Tauschbatterie durch www.muxsan.com
Strombezug: www.polarstern-energie.de

Re: Akkutausch Japan-Leaf 24kWh -> 30 kWh

USER_AVATAR
read
Hallo Casper,
tolle Info ich habe mir gerade die Homepage angeschaut sieht sehr interessant aus.

Wenn ich das richig gesehen habe bietet der sogar noch die 40er und 62er Batterie an: :o
40 kWh für 8790 €
62 kWh für 13490 €

Viele Grüße
Adrian
Dateianhänge
LEAF_Batterietausch.JPG
E-Autos Mieten bei nextmove deutschlandweit. München: Model X100D, Model S100D, Hyundai Ioniq, e-Golf 300, LEAF 40 kWh, Kia e-Soul, Zoe, Kona, I-Pace, Smart ED, BMW i3
Kurz & Langzeitmieten
LEAF 2 499€/Monat

Re: Akkutausch Japan-Leaf 24kWh -> 30 kWh

USER_AVATAR
read
Prima...

welche Etappen sind noch mit soh70 drin? Wie sieht die Route aus?

Mein Umbau bei emile liegt auf Eis...dank eines kleinen dna codes....bestell liebe Grüsse

11 kW Ac sind kein schlechtes Invest....2 oder 7 stunden, daß ist hier die frage
ExKonsul leaf blau winterpack ca 55000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Akkutausch Japan-Leaf 24kWh -> 30 kWh

Odanez
  • Beiträge: 3573
  • Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14
  • Hat sich bedankt: 66 Mal
  • Danke erhalten: 311 Mal
read
Was ich da auch gerade lese, für 3000€ (oder 2500€ in Kombination mit einem Akkutausch) gibt es auch einen 11kW 3-Phasenlader. Nice!
2013 Euroleaf Acenta, 24kWh. SoH 83%, 80.000km

Re: Akkutausch Japan-Leaf 24kWh -> 30 kWh

USER_AVATAR
read
Anmerkung....der Titel ist eigentlich falsch....14 kWh -> 26 kWh

niemand kann mit brutto kWh etwas anfangen....außer die Marketingfutzis
ExKonsul leaf blau winterpack ca 55000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Leaf ZE0 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag