Chargenow wurde in der Schweiz extrem teurer?

Re: Chargenow wurde extrem teurer?

USER_AVATAR
  • stan71
  • Beiträge: 68
  • Registriert: Mi 6. Jul 2016, 22:35
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
backblech hat geschrieben: Chargenow leistet sich je nach Wohnort sprich Land des Benutzers unterschiedliche Preise. Das lässt sich also schlecht vergleichen. Wenn du wissen möchtest ob die deutschen Kunden in der Schweiz gleich viel zahlen müssen, müsstest du die Tarife aus der App zusammen mit den Ladestationen hier angeben, dann können wir einenmPreisvergleich machen.
Dann vergleichen wir doch mal die Tarife bei der Ladestation bei mir in der Nähe.
Sucht nach der Ladestation am Grubenweg in 4226 Breitenbach.
Die App deklariert bei mir mit Schweizer-Vertrag für DC/CCS oder CHAdeMO/50kW 30CHF/h und AC/Typ2/43kW 2.40CHF/h.
Was zeigt Eure App mit deutschem Vertrag?
Anzeige

Re: Chargenow wurde in der Schweiz extrem teurer?

backblech
  • Beiträge: 716
  • Registriert: Mo 17. Apr 2017, 17:57
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 39 Mal
read
Exakt die gleichen Preise auch in Franken. Betreiber Move.
2,4 pro Stunde ist ein guter Preis für deutsche Verhältnisse. Charge now rechnet hier mit 4 bis 7 Cent pro Minute ab für AC Laden.

Habe gerade noch die Preise bei swisscharge angeschaut. Auch nicht gerade günstig. 73 Cent pro kWh plus 12 Cent pro Minute.

Wenn ich meinen 94er da voll lade in 44 Minuten unter optimalen Bedingungen sind das bei brutto 30 kWh mit Chargenow 20 CHF, mit swisscharge 27 CHF.
BMW i3 60Ah 03/17-01/19
BMW i3 94Ah seit 02/19

Re: Chargenow wurde in der Schweiz extrem teurer?

USER_AVATAR
  • stan71
  • Beiträge: 68
  • Registriert: Mi 6. Jul 2016, 22:35
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
backblech hat geschrieben: Exakt die gleichen Preise auch in Franken. Betreiber Move.
2,4 pro Stunde ist ein guter Preis für deutsche Verhältnisse. Charge now rechnet hier mit 4 bis 7 Cent pro Minute ab für AC Laden.

Habe gerade noch die Preise bei swisscharge angeschaut. Auch nicht gerade günstig. 73 Cent pro kWh plus 12 Cent pro Minute.

Wenn ich meinen 94er da voll lade in 44 Minuten unter optimalen Bedingungen sind das bei brutto 30 kWh mit Chargenow 20 CHF, mit swisscharge 27 CHF.
Ja stimmt, bei AC-Laden ist CHARGENOW gemäss meinem Vergleich der günstigste lokale Anbieter, aber leider bei DC-Laden der teuerste. Ich lade zu 95% zu Hause und wenn ich mich dann mal ausserhalb der Reichweite (hin und zurück) bewege, dann bin ich in der Regel darauf angewiesen DC zu laden...

Re: Chargenow wurde in der Schweiz extrem teurer?

backblech
  • Beiträge: 716
  • Registriert: Mo 17. Apr 2017, 17:57
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 39 Mal
read
Wir sind ein oder zweimal im Jahr in Frankreich. Da ist die Karte auch gut weil Charge now viele Roaming Abkommen mit dem lokalen Energieversorgern abgeschlossen hat. Da bekommt man immer was freigeschaltet.
BMW i3 60Ah 03/17-01/19
BMW i3 94Ah seit 02/19
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag