Ab 2016 i3 mit größerer Batterie

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ab 2016 i3 mit größerer Batterie

USER_AVATAR
read
@all: Ich will den i3 garnicht schlechtreden, finde ihn selber klasse. Es wäre nur so einfach, ihn (für meine Ansprüche) perfekt zu machen. :) Und dann hätte ich bez. meiner besseren Hälfte (die das alles ziemlich rational betrachtet und für die z.B. Carbon keinen Mehrwert darstellt) auch bessere Argumente. ;)
So, back to topic!
Graefe
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
Audi etron reserviert
bald 10kWp PV auf dem Dach und Erd-Sole-WP im Keller
Anzeige

Re: Ab 2016 i3 mit größerer Batterie

USER_AVATAR
read
Eine Frau lässt sich schnell für den i3 begeistern; einfach damit fahren lassen :D

Was spricht gegen den Akku vom Soul-EV? Ich habe in deren Forenecke nichts Negatives darüber gefunden.
Eigentlich lässt sich der i3 nicht mit einem Soul vergleichen. Aus meiner Sicht ist der eine ein spassbringendes Premiumprodukt, mit jeder Menge innovativer Technik; das andere eine langweilig, potthässliche Benzinkiste, die einfach einen Elektromotor eingebaut bekommen hat.

Allein der fortschrittliche Akku des Soul führt dazu, dass er mit dem i3 verglichen wird. Kia hat da trefflich den Entwicklungsvorsprung bei der Akkutechnik in die Realität umgesetzt und das vorteilhaft am Markt platziert.
Zuletzt geändert von Norbert W am Mi 15. Jul 2015, 13:57, insgesamt 2-mal geändert.
i3 (120 Ah), i8, V8-Touring

Re: Ab 2016 i3 mit größerer Batterie

USER_AVATAR
  • green_Phil
  • Beiträge: 2282
  • Registriert: Di 28. Aug 2012, 14:22
  • Wohnort: Roding
read
Norbert W hat geschrieben:Kia hat da trefflich den Entwicklungsvorsprung bei der Akkutechnik in die Realität umgesetzt und das vorteilhaft am Markt platziert.
Da denken einige anders darüber. KIA hat wohl die Leistungsdichte erhöht, was aber der Haltbarkeit abträglich ist. Wir werden das in einigen Jahren genau wissen.

Re: Ab 2016 i3 mit größerer Batterie

USER_AVATAR
read
i3 mit größerem Akku und 3 phasiger AC Ladung wird sicherlich noch einige Käufer erschließen, die zur Zeit zögern.
Könnte ich mir auch als Firmenwagen vorstellen.
MS75D, Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de

Re: Ab 2016 i3 mit größerer Batterie

bash_m
  • Beiträge: 224
  • Registriert: Mi 15. Okt 2014, 13:29
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Also wenn es nach ihm geht, dann dauert es wohl noch ein wenig :lol:
Wie viel Reichweite ist im Bauraum des BMW i3 noch darstellbar? Stefan Juraschek, Hauptabteilungsleiter Entwicklung elektrischer Antrieb bei BMW, macht dazu im Video-Interview mit electrive.net eine klare Ansage: “Wir können uns in den nächsten fünf bis zehn Jahren mindestens eine Verdoppelung vorstellen.” Was kommt in größeren Elektro-Fahrzeugen für die Mittel- und Langstrecke? Größere Batterien á la Tesla oder doch die Brennstoffzelle von Technologie-Partner Toyota? Und was bringt der Plug-in-Hybrid? Für fünf Minuten mit Einblicken in die Elektro-Denke von BMW einfach das Video anschauen!
Quelle und Video:
https://www.youtube.com/watch?v=VIClvztBQSM

Die letzte Frage sagt eigentlich alles (finde ich)
Tesla Model 3, powered by Photovoltaik 20kWp, charged with openWB.de

Re: Ab 2016 i3 mit größerer Batterie

Fred
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Di 10. Feb 2015, 21:52
read
Interessantes Detail: Hr Jurascheck wird vom Reporter gefragt, welche Schlüsse für zukünftige Entwicklungstendenzen BMW aus den Rückmeldungen ihrer i3-Kunden ziehen würde: Da kommt dann etwas über die Reichweite und Batterieentwicklung wo man ja nur hoffen kann, dass er das mit den 5-10 Jahren nicht ernst gemeint hat, bezüglich der Ladetechnik verliert er kein Wort, heisst entweder sind alle Kunden mit 1-phasigem Laden und der Schnellladung zufrieden, oder BMW klammert dieses Thema mal für die nächsten 5-10 Jahre? aus, leider kann BMW auch wenn sie es möchten mit Tesla bezügliche der Supercharger nicht kooperieren, da müssten sie zuerst ein Auto haben das die Distanz zwischen den einzeln Ladestationen überwinden kann, aber in 5-10 Jahr kann man dann darüber reden. Wohl denn.

Re: Ab 2016 i3 mit größerer Batterie

USER_AVATAR
read
5-10 Jahre mind Faktor 2 evtl. auch Faktor 3 - ja und passt doch - mehr halte ich für Li technik (bei ähnlichem Gewicht) auch nicht machbar. Leider scheint er noch an die Brennstoffzelle zu glauben (muss dran glauben). Bei der Zeitlinie will er sich bei der Brennstoffzelle doch nicht festlegen - kein Wunder.
Technikblog & Shop: http://www.elektrifiziert.net
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506)

Re: Ab 2016 i3 mit größerer Batterie

BMWFan
  • Beiträge: 1035
  • Registriert: Mi 19. Feb 2014, 20:30
  • Danke erhalten: 71 Mal
read
Hier dazu zwei interessante Artikel:

http://www.automobil-produktion.de/2014 ... rfluessig/

http://www.zeit.de/mobilitaet/2015-02/e ... h-batterie

Die Batterie mit doppelter Reichweite, halbem Gewicht und zum halbem Preis kommt wahrscheinlich schon vor 2020. Die i3-Batterie ist im Augenblick bewusst auf lange Haltbarkeit ausgelegt.
Plusenergiehaus (Wärmepumpe, 28 kW PV), BMW i3 Rex, e-tron quattro und ID.3 reserviert

Re: Ab 2016 i3 mit größerer Batterie

USER_AVATAR
read
Ob es so schnell der Fall sind wird, bleibt abzuwarten.

Die Stückzahlen sind noch relativ gering.

Die Nachfrage übersteigt aber trotzdem die Produktion !


Derzeit liegt das Leistungsgewicht bei 4-7 kg / pro kWh.

Wenn hier noch auf 2-3 kg reduziert; eigentlich im Ergebnis erhöht werden kann wäre es schon sehr gut !

100 kWh mit 200 kg Batteriegewicht SUPER !
Tesla S 100D M3P BMW i4 M50 soon
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
BMW Electric World News
https://m.facebook.com/BMW-Electric-Wor ... 258429413/

Re: Ab 2016 i3 mit größerer Batterie

USER_AVATAR
read
Ich sehs kommen, die 1000 km Reichweite, die teils mit Dieselautos erreicht werden, das können wir bald großzügig belächeln :mrgreen:

Ich glaube auch nicht mehr an 3-Phasen Lader. Die neuen Ladestationen sind meistens CCS-Lader. Bei uns in der Nähe auch schon ganz gut bestückt. Allerdings nur 20 kW Lader. Wir brauchen bald 50 kW Lader, damits nicht zu lange dauert :D
i3 (120 Ah), i8, V8-Touring
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag