BMW i3s mit 120 Ah - Reichweite

Re: BMW i3s mit 120 Ah - Reichweite

menu
Benutzeravatar
    jodi2
    Beiträge: 433
    Registriert: Sa 30. Mär 2019, 22:16
    Hat sich bedankt: 153 Mal
    Danke erhalten: 86 Mal
folder So 3. Nov 2019, 13:49
Also generell ist die Strecke hin und zurück mit i3 wie i3s machbar, mit nur etwas Zurückhaltung auch im Winter mit i3s. Und der Verbrauch mit i3s ist normal, wenn man ihn so tritt/es so eilig hat und nicht kompromissbereit ist, daran ändern auch noch so viele Posts nichts, was mit i3/i3s an unterem Verbrauch alles möglich ist. i3 statt i3s ist auch nicht die Lösung, so flott gefahren ist der i3 dann auch nicht so viel sparsamer und vor allem fährt er sich bei hohen Tempi nicht so gut und stabil wie der i3s.

Wenn Deine Schwester also es so eilig hat und immer und diese Strecke öfter ohne fahren will/muss, sollte sie vielleicht über ein BEV nachdenken, dass etwas mehr Akku hat und etwas sparsamer auf der AB, also z.B. Model 3, reicht schon als SR+. Oder abwarten, ob 2019 wirklich ein i3 mit noch größerem Akku kommt.

Aber auch einen größeren Akku muss man irgendwann mal laden...
i3s 120Ah seit 9/19
Anzeige

Re: BMW i3s mit 120 Ah - Reichweite

menu
Benutzeravatar
    eBimmer
    Beiträge: 146
    Registriert: Mi 13. Dez 2017, 21:23
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 24 Mal
folder So 3. Nov 2019, 20:49
Man muss sehr vorsichtig sein, den Verbrauchsunterschied zwischen Sommer- und Winterbereifung des i3s messen zu können.

Auf meine Situation bezogen meine ich folgendes:
Im Sommer mit den 175/195er Reifen fahre ich sehr oft ohne Klimaanlage, eigentlich nur an den wirklich heißen Tagen. Im Winter jedoch mit den schmalen 155er Reifen habe ich die Heizung mindestens auf 20 Grad, oder je nach Strecke nutze ich auch mal die Sitzheizung.

Fazit:
Im Sommer mit den weniger ökonomischen Reifen komme ich mit wenig Mehrverbrauch durch die Klimatisierung aus. Im Winter jedoch mit den sparsamen, schmalen Reifen greife ich oft auf klimarelevante Nebenverbraucher zu. Ein echter Vergleich ist somit wirklich schwierig realisierbar.
BMW i3 94Ah "Yello E-Mobility Edition" (04/18-04/19)
BMW i3s 120Ah (seit 04/19) Softwarestand I001-18-11-547

Re: BMW i3s mit 120 Ah - Reichweite

menu
Benutzeravatar
folder Mo 4. Nov 2019, 10:00
So, hier der Plot der letzten Wochen vom i3s aus dem Connected Drive Portal.
Man sieht schön die Autobahn Fahrten mit 130km/h (über dem Durchschnitt). Und auch schön die Stadtfahrten (unter dem Durchschnitt)...

Sommerreifen, Serienbereifung.

Im Worstcase (Regen, 5 Grad, Auto davor die Nacht gestanden) nuckelt der i3s 28kWh/100km.
Im Winter bei 5-10 Grad auf der deutschen Autobahn komme ich nie unter 21kWh/100km. Schnitt bei 22.
Im Sommer bei 20 Grad waren das eher 19-20.

Die Aussage, 200km gehen immer, kann ich deswegen nicht bestätigen.
Gerade im verfügbaren Schnellade-Band von 10-90% SoC sind es dann realistisch 150km.
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2019-11-04 um 09.54.02.jpg

Re: BMW i3s mit 120 Ah - Reichweite

menu
Benutzeravatar
    jodi2
    Beiträge: 433
    Registriert: Sa 30. Mär 2019, 22:16
    Hat sich bedankt: 153 Mal
    Danke erhalten: 86 Mal
folder Mo 4. Nov 2019, 10:04
Halleluja, ich bin nicht allein!
Habe noch keine genaue Analyse, aber so in etwa dürfte es bei uns auf den ersten 3000km bisher mit vermehrt AB auch aussehen.
Spaß macht es trotzdem! ;-)
i3s 120Ah seit 9/19

Re: BMW i3s mit 120 Ah - Reichweite

menu
Graustein
    Beiträge: 782
    Registriert: Mo 4. Feb 2019, 19:56
    Hat sich bedankt: 31 Mal
    Danke erhalten: 170 Mal
folder Mo 4. Nov 2019, 13:24
Klar, wer schnell fährt, kommt weniger weit. Logisch.
Der eine fährt 110 nur mit Sitzheizung, der andere 150 mit Gebläse auf max bei 25 grad, weil Tshirt rules..
Pauschal also 200km Aussage nicht möglich.
Wenn man will kommt man schon 200km auch (in meinen Augen) ohne schleichen, aber das muss ja jeder selber wissen.

Re: BMW i3s mit 120 Ah - Reichweite

menu
Benutzeravatar
    jodi2
    Beiträge: 433
    Registriert: Sa 30. Mär 2019, 22:16
    Hat sich bedankt: 153 Mal
    Danke erhalten: 86 Mal
folder Mo 4. Nov 2019, 13:34
Es geht doch hier weder darum, schnelles Fahren/hohen Verbrauch zu verurteilen oder drüber zu lästern, noch umgekehrt über sparsames Fahren. Der i3s macht einfach Spaß und auch auf der AB/da mehr als der i3 . Dass das dann "was kostet" ist ok, aber die Reaktionen auf meinen Verbrauch bisher oder die Angaben, was andere mit ihrem i3 mit Disziplin schaffen, haben bei mir zunächst schon den Eindruck erweckt, bei unserem i3s ist was kaputt oder ich sei der extremste Raser auf Erden. Und beides ist unzutreffend, wie dieser thread hier nach und nach zeigt. Auch mit einem i3s kann man kaum Rasen, wie schon mein Puls auf der AB zeigt, anders als mit einem M3, das wäre auf Dauer ungesund für mein Herz... ;-)
i3s 120Ah seit 9/19

Re: BMW i3s mit 120 Ah - Reichweite

menu
Graustein
    Beiträge: 782
    Registriert: Mo 4. Feb 2019, 19:56
    Hat sich bedankt: 31 Mal
    Danke erhalten: 170 Mal
folder Mo 4. Nov 2019, 13:50
Naja, rasen geht mit dem i3 ja eh nicht, das fängt beim Deutschen eh erst ab 220 langsam an, so ab 250 kann man dann von rasen bzw angemessen schnell fahren sprechen ;-)

Ich nutze den i3 bzw mein auto zum pendeln. Da kann man nicht sehr schnell fahren bzw wenn man es auf paar km doch macht bringt es nix außer hohem Verbrauch.

Bei dem Bild von Joyride muss ich dann doch mich wundern, selbst im Stadtverkehr braucht er um die 15 kWh/100km.
Aber auch hier kommt es halt IMO auf den Fahrer an.
Ich schaffe es auch auf 18 kWh wenn ich meine Tochter zum KiGa bringe, wenn ich an jeder Ampel vollstoff gebe. Lass ich das sind es halt nur noch 9 kWh ;)

btw geht es ja nicht um verurteilung. Kann ja jeder Gas geben wie er meint. Wenn man aber vollstoff gibt, darf man sich halt nicht wundern, dass man doch keine 200km kommt.

Re: BMW i3s mit 120 Ah - Reichweite

menu
Benutzeravatar
folder Mo 4. Nov 2019, 14:10
jodi2 hat geschrieben:
Mo 4. Nov 2019, 13:34
Es geht doch hier weder darum, schnelles Fahren/hohen Verbrauch zu verurteilen oder drüber zu lästern, noch umgekehrt über sparsames Fahren. Der i3s macht einfach Spaß und auch auf der AB/da mehr als der i3 . Dass das dann "was kostet" ist ok, aber die Reaktionen auf meinen Verbrauch bisher oder die Angaben, was andere mit ihrem i3 mit Disziplin schaffen, haben bei mir zunächst schon den Eindruck erweckt, bei unserem i3s ist was kaputt oder ich sei der extremste Raser auf Erden. Und beides ist unzutreffend, wie dieser thread hier nach und nach zeigt. Auch mit einem i3s kann man kaum Rasen, wie schon mein Puls auf der AB zeigt, anders als mit einem M3, das wäre auf Dauer ungesund für mein Herz... ;-)
ich fahre nun schon fast 80.000 km den i3, erst den 60er nun den 120er, nicht als S -Version und dennoch war ich am vergangenen Freitag schon überrascht, wie bei Minus 4 Grad und 120kmh Tempomat mein Verbrauch bei 23,7 kWh/100km lag. So viel habe ich noch nicht auf dieser flachen Strecke verbraucht. Vergleich, der Rückweg bei +10 Grad und 130kmh hat dann für 20,1 kWh gesorgt.

Ich will damit sagen, dass für einen x Verbrauch viele Faktoren verantwortlich sind.

Ach, falls jemand fragt, mein i3 war natürlich an der Wallbox vorklimatisiert und trotzdem hatte ich diesen Verbrauch.

Wenn hier von 25 und mehr kWh geschrieben wird, dann nur, dass die Umstände offenbar dafür sorgen (Temperaturen, Wind, Topologie, Fahrverhalten)
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-19-07-539 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3

Re: BMW i3s mit 120 Ah - Reichweite

menu
Benutzeravatar
folder Mo 4. Nov 2019, 14:12
Hallo Graustein.

Tja, Innenstadt-Verkehr in einer Großstadt. Also durchgehend Stop-und-Go.
Die Autobahn Fahrten sind übrigens in Eco-Pro mit 130km/h Limit bei fast immer freier Autobahn.

Klar gehen 200km - wenn ich von 100% auf 0% runter fahre, max. 120km/h und es nicht zu stark regnet.
Trifft einer der Faktoren nicht zu, wird es schwierig.

Das sagt übrigens auch ABetterRoutePlaner bei seiner Berechnung!
Und das passt relativ gut zu den von mir erhobenen Werten.
190Wh/km bei max. 120km/h.
210Wh/km bei max. 130km/h.
240Wh/km bei max. 130km/h, 5° und stärkerer Regen.

Re: BMW i3s mit 120 Ah - Reichweite

menu
Graustein
    Beiträge: 782
    Registriert: Mo 4. Feb 2019, 19:56
    Hat sich bedankt: 31 Mal
    Danke erhalten: 170 Mal
folder Mo 4. Nov 2019, 14:28
ABRP hat nur einen Fehler, der geht davon aus dass man im Schnitt 120/130 fährt.
Wenn ich versuche 120 zu fahren wo geht komm ich wenn ich nicht nachts um 2 Uhr fahre eher so bei 100 km/h raus. Baustellen, Verkehr, Begrenzung usw "sei Dank".
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „i3 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag