120 Ah Upgrade durchgeführt

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: 120 Ah Upgrade durchgeführt

USER_AVATAR
read
e-beetle hat geschrieben: Ich bin bisher wirklich begeistert 😬
Ganz neue Freiheiten 😉
Michael
Ich bin ja im April/Mai vom 60er aus 2013 zum 120er gewechselt, mit dem großen Akku ist's schon geradezu langweilig ^^;

Dein Umbau begeistert hier viele, vielen Dank, dass Du uns daran teilhaben lässt.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-20-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3
steuerliche Fragen rund um das Elektroauto
Anzeige

Re: 120 Ah Upgrade durchgeführt

USER_AVATAR
  • Starmanager
  • Beiträge: 1546
  • Registriert: Di 12. Aug 2014, 22:25
  • Wohnort: D- Kuessaberg
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Super wenn das so klappt. Vielleicht koennen die Jungs mal eine Anleitung zusammenstellen die man dann verwenden kann. Wie sieht es mit der Beschleunigung aus? Hast Du mit dem Mehrgewicht Verbesserungen festgestellt oder ist er nun viel langsamer?
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:

Re: 120 Ah Upgrade durchgeführt

USER_AVATAR
read
Starmanager hat geschrieben: Hast Du mit dem Mehrgewicht Verbesserungen festgestellt oder ist er nun viel langsamer?
Auf dem Papier ist er etrwas langsamer, da rund 70kg schwerer, ich finde aber, dass das kaum wahrnehmbar ist
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-20-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3
steuerliche Fragen rund um das Elektroauto

Re: 120 Ah Upgrade durchgeführt

gohz
  • Beiträge: 2024
  • Registriert: Di 4. Okt 2016, 20:15
  • Hat sich bedankt: 473 Mal
  • Danke erhalten: 516 Mal
read
Coole Aktion!
Dumbo hat geschrieben: warum sollte BMW beim kompletten tausch keine Garantie geben müssen?
Würde mich wundern, wenn BMW einen 120Ah Akku in einem BMW i3 60Ah tauschen würde. Und wenn würde man vermutlich einen 60Ah Akku einbauen. Aber er hat ja den 60Ah Akku noch, wenn ich richtig verstanden habe. Im Notfall wird wieder zurück getauscht.

Aber ich würde mal davon ausgehen, dass die Wahrscheinlichkeit eines Akkudefektes gering ist.

Interessieren würde mich eher, ob man mit dem BMW i3 mit aufgerüsteten Akku jetzt noch gefahrlos zum Händler zur Inspektion fahren kann. Was passiert bei nach einem Softwareupgrade? Müssen dann die Anpassungen wieder neu angelernt werden?

Hintergrund: Ich habe kenne jemanden, der bei seinen 3er BMW eine Anhängerkupplung nachgerüstet hat. Die muss nach einem Aufenthalt beim BMW-Händler neu angelernt werden, weil in der BMW-Datenbank diese nicht vermerkt ist. Ähnliches ist wohl so bei Leuten, die bei Ihrem BMW ein größeres Info-Display eingebaut haben.

Re: 120 Ah Upgrade durchgeführt

SvenSa
  • Beiträge: 242
  • Registriert: Di 11. Jul 2017, 22:54
  • Hat sich bedankt: 53 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
e-beetle hat geschrieben:
Ganz neue Freiheiten 😉
))))
i3 60Ah REX PV 7kWp LFP 27kWh

Re: 120 Ah Upgrade durchgeführt

backblech
  • Beiträge: 972
  • Registriert: Mo 17. Apr 2017, 17:57
  • Hat sich bedankt: 56 Mal
  • Danke erhalten: 117 Mal
read
gohz hat geschrieben: Interessieren würde mich eher, ob man mit dem BMW i3 mit aufgerüsteten Akku jetzt noch gefahrlos zum Händler zur Inspektion fahren kann. Was passiert bei nach einem Softwareupgrade? Müssen dann die Anpassungen wieder neu angelernt werden?

Hintergrund: Ich habe kenne jemanden, der bei seinen 3er BMW eine Anhängerkupplung nachgerüstet hat. Die muss nach einem Aufenthalt beim BMW-Händler neu angelernt werden, weil in der BMW-Datenbank diese nicht vermerkt ist. Ähnliches ist wohl so bei Leuten, die bei Ihrem BMW ein größeres Info-Display eingebaut haben.
Der Händler darf nicht ungefragt updaten. Und wenn man es nicht verlangt sollte das kein Problem sein. Der i3 hat ja in den letzten 6 Jahren einige updates bekommen, die Software könnte jetzt ohne bugs oä. sein. Aber klar, man muß sich dessen immer bewußt sein, spätestens bei Defekten rund um die Ladeelektronik, weil der Hardware Stand BMW nicht bekannt ist.

Frage an den glücklichen Retrofitter: Bleibt es bei 7,2 kW Ladeleistung AC oder wurde auch der Lader ausgetauscht?
BMW i3 60Ah 03/17-01/19
BMW i3 94Ah seit 02/19

Re: 120 Ah Upgrade durchgeführt

USER_AVATAR
  • e-beetle
  • Beiträge: 558
  • Registriert: Di 14. Mai 2013, 10:04
  • Wohnort: Flensburg
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 66 Mal
read
Ein Softwareupdate sollte laut dem Umrüster in Litauen kein Problem darstellen.
Die bisherigen umgebauten 60 auf 94 scheinen bisher kein Problem gehabt zu haben.

Ich werde es in einem Monat wissen, denn dann ist mein Service dran und das Thema wird auf den Tisch kommen.

Die AC-Ladeleistung bleibt die alte. In meinem Fall 7,2/7,4kW. Das war mir vorher bewusst und auch völlig in Ordnung.
Die DC-Leistung ist deutlich verbessert, da jetzt bis 90% mit voller Energie geladen wird, wie beim 120er.

Garantie sehe ich nicht kritisch. Das Bauteil selbst ist ein Originalbauteil in einem Umfeld genutzt, dass dafür vorgesehen ist.
Wenn ich den Akku in einer Photovoltaikanlage verbaue und dann auf die Garantie poche, könnte ich eine Ablehnung seitens BMW nachvollziehen.
Nach den Erfahrungen mit dem 60er Akku und meiner Art zu fahren und laden, bin ich guter Dinge, dass ich mit dem Akku auch mehr als 200.000 Kilometer fahren könnte.

Michael
07/2007 Solec Riva Junior (8,7kWh)
12/2010 VW e-Beetle (26kWh)
11/2017 BMW i3 BEV 60Ah (21,6kWh)
10/2019 BMW i3 BEV upgrade von 60Ah auf 120Ah (42,2 kWh)

Re: 120 Ah Upgrade durchgeführt

Dumbo
  • Beiträge: 102
  • Registriert: Sa 7. Apr 2018, 12:05
  • Wohnort: Essen
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Habe auch keine Sorge um den Akku. Habe eher Sorge, dass durch eine Solche Maßnahme ander Leistungen verwehrt werden. ZB Connected Drive oder was auch immer
Seit Mai 2018 BMW i3 60Ah ohne REX

Re: 120 Ah Upgrade durchgeführt

USER_AVATAR
read
Gibt es bei nem 60er überhaupt noch Fahrzeuge, die in der Gewährleistung sind? Mehr gibt BMW ja nicht.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: 120 Ah Upgrade durchgeführt

zbsi
  • Beiträge: 220
  • Registriert: Di 23. Okt 2018, 07:08
  • Wohnort: Ostseeküste
  • Hat sich bedankt: 115 Mal
  • Danke erhalten: 35 Mal
read
harlem24 hat geschrieben: Gibt es bei nem 60er überhaupt noch Fahrzeuge, die in der Gewährleistung sind? Mehr gibt BMW ja nicht.
8 Jahre für die Batterie:

https://www.bmw.de/content/dam/bmw/mark ... 447915.pdf
BMW i3 60Ah, nix REX (Baujahr 2015 / Software I001-16-11-502)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag