"Batt.Kapa.max" beim i3s(120Ah) lässt nach

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: "Batt.Kapa.max" beim i3s(120Ah) lässt nach

USER_AVATAR
read
jodi2 hat geschrieben: Redet Ihr/reden wir aneinander vorbei? Bei 120 zu 94Ah hat man 1/3 weniger Ladezyklen, dazu 1/3 weniger "C-Last" beim Gas geben und Rekuperieren und beim Schnellladen. bm3 warum/anhand welcher Quellen nimmst Du umgekehrt an, dass die 120er Zellen noch weniger als diese 1/3 bzw. 1/4 belastbar/noch weniger zyklenfest sind?
Ich nehme aktuell nicht an dass die 120er-Zellen weniger zyklenfest sind als die 94er. Das Alles ist aber Spekulation . Ich weiß noch nichts über die Zellen solange mir kein ausführliches Datenblatt irgendwo zugänglich ist. Mit immer weniger Kobalt-Anteil, so ist wohl aktuell der Trend, sollen allerdings Li-Zellen zwar günstiger bei den Kosten werden, generell aber eher schwieriger zu handhaben sein, das liest man schon mal hier und da.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !
Anzeige

Re: "Batt.Kapa.max" beim i3s(120Ah) lässt nach

umali
read
bm3 hat geschrieben: Ich nehme aktuell nicht an dass die 120er-Zellen weniger zyklenfest sind als die 94er. Das Alles ist aber Spekulation .
Die Kurven sind doch aussagekräftig genug oder nicht?
viewtopic.php?p=1110410#p1110410
viewtopic.php?p=1253968#p1253968
Ich habe auch noch keine EV-Zelle gesehen, die kontinuierlich gleichbleibende oder sogar mehr Kapa über den Nutzungszeitraum lieferte. Also wird das auch bei den kobaltarmen Varianten inkl. SDI 120Ah eintreten. Die Frage ist nur, wie stark der Abschwung ausfällt.
VG U x I

Re: "Batt.Kapa.max" beim i3s(120Ah) lässt nach

USER_AVATAR
read
Die verlinkten Kurven stammen lediglich von BMS. Je nachdem was irgend jemand da einprogrammiert hat wird das wieder ausgegeben. So etwas ist nicht aussagekräftig genug. Es fehlen noch Kurven von den 120Ah-Zellen wo diese direkt vermessen wurden .Sicher konnte man beginnend bei der Entwicklung über den Produktionsstart bis heute auch schon eine ganze Menge an Vollzyklen damit fahren. Die Werte werden also schon da sein, auch bei BMW. Wir hier müssen da warten bis irgendwann mal eine undichte Stelle auftritt. :mrgreen:
Natürlich lässt jede Zelle ab Auslieferung immer nur mit ihrer Kapazität nach. Die Frage ist aber hier um wieviel genau und um wieviel im Vergleich.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: "Batt.Kapa.max" beim i3s(120Ah) lässt nach

umali
read
bm3 hat geschrieben: Natürlich lässt jede Zelle ab Auslieferung immer nur mit ihrer Kapazität nach. Die Frage ist aber hier um wieviel genau und um wieviel im Vergleich.
Den Nutzer interessiert letztlich nur die duch das BMS freigegebene Energiemenge, da hieraus die reale Reichweite generiert wird.
Dahingehend sind echte Nutzerkurven unter Praxisbedingungen weit nützlicher als Datenblätter mit Werten unter Laborbedingungen.
VG U x I

ps
Das hilft schon etwas weiter, auch wenn Samsung das Datenblatt nicht offiziell eingestellt hat.
https://endless-sphere.com/forums/viewtopic.php?t=97349

Re: "Batt.Kapa.max" beim i3s(120Ah) lässt nach

USER_AVATAR
read
Den i3-Fahrer, oder wenigstens viele von denen, interessiert eben auch die mögliche Zyklenanzahl seiner Zellen. Mit den 4600 Zyklen, falls die denn so zutreffen, würden die 120Ah-Zellen ziemlich genau auf dem Level der 94Ah-Zellen liegen. Vielleicht haben die aber auch nur mal den Wert der 94Ah-Zellen,der übrigens ein sehr guter ist, dort zu den 120Ah-Modulen hingeschrieben.Fehlen auch noch Werte für die kalendarische Alterung.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: "Batt.Kapa.max" beim i3s(120Ah) lässt nach

Ungard
  • Beiträge: 1946
  • Registriert: Sa 20. Apr 2019, 11:26
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 451 Mal
read
4600 Zyklen, dermaßen wären dann ja min 1 Mio km, eher mehr (bei mir ca 1,3)
4 Jahre Erdgas, B200c
dann bis 06/20 BMW i3
Seit 06/20 Audi e-Tron55

Re: "Batt.Kapa.max" beim i3s(120Ah) lässt nach

USER_AVATAR
read
die Kapa meines 120ers nimmt im Moment wieder zu; war er vor kurzem noch bei 119,9Ah sind es heute 120,3Ah gewesen. Dieser Anstieg ist in der Größenordnung schon markant. Wann habt ihr das letzte Mal richtig vollgeladen?
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-20-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3
steuerliche Fragen rund um das Elektroauto

Re: "Batt.Kapa.max" beim i3s(120Ah) lässt nach

Ungard
  • Beiträge: 1946
  • Registriert: Sa 20. Apr 2019, 11:26
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 451 Mal
read
Dank Corona hab ich schon lange nicht mehr auf 100% geladen
4 Jahre Erdgas, B200c
dann bis 06/20 BMW i3
Seit 06/20 Audi e-Tron55

Re: "Batt.Kapa.max" beim i3s(120Ah) lässt nach

umali
read
Ungard hat geschrieben: 4600 Zyklen, dermaßen wären dann ja min 1 Mio km, eher mehr (bei mir ca 1,3)
alles hypothetisch, da die Praxis zählt

Re: "Batt.Kapa.max" beim i3s(120Ah) lässt nach

Ungard
  • Beiträge: 1946
  • Registriert: Sa 20. Apr 2019, 11:26
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 451 Mal
read
Vermutlich kommt vorher die Alterung. Selbst wenn man 50.000 km fährt pro Jahr (im i3) wären das in 10 Jahren nur 500.000
4 Jahre Erdgas, B200c
dann bis 06/20 BMW i3
Seit 06/20 Audi e-Tron55
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag