BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

TMEV
  • Beiträge: 1651
  • Registriert: Do 21. Jul 2016, 12:32
  • Hat sich bedankt: 145 Mal
  • Danke erhalten: 364 Mal
read
Die Info zum MEB (ID.3, ID.4, etc.) kann man online finden. Z.B. hier https://www.bauaelectric.com/2020/09/in ... -pack.html
Die Zellen für MEB dürften z.Z. wohl überwiegend von LG-Chem aus Polen kommen.
Anzeige

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

E-die Zukunft
  • Beiträge: 28
  • Registriert: Mi 10. Apr 2019, 19:36
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
E-die Zukunft hat geschrieben: Und jetzt kam wieder ein Bericht, der u.U. wieder etwas Hoffnung aufkeimen lassen könnte, obwohl das nicht ein nochmaliges Batterieupdate oder anderweitiges Updates gleich impliziert:
https://www.businessinsider.de/wirtscha ... -weiter-a/
Sollte lediglich als Hinweis verstanden werden, da nach den vorhergehenden persönlichen Anmerkungen die Produktionseinstellung des i3 weit vor 2024 verortet hatte und somit eine Kapazitätserhöhung der Batterie kategorisch ausgeschlossen. Was man aber so von BMW liest, die wissen selber nicht was sie machen werden / wollen / können etc. Da kommen jede Woche anders lautende Meldungen wo das Zipse mit "geht davon aus" oder "vermutlich" äußert. Die guten Leute die den i3 zu verantworten haben sind allesamt aus dem Unternehmen ausgetreten und entwickeln und planen woanders. Und die Glaskugel derer die über geblieben sind ist vermutlich noch getrübter als unsere Glaskugeln hier im Forum zusammen. Ergo bevor man nach Unternehmensmeinung etwas falsches macht, macht man nichts und alles bleibt wie es ist.

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

USER_AVATAR
  • iQ3
  • Beiträge: 64
  • Registriert: Fr 20. Okt 2017, 13:53
  • Wohnort: Pfalz
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 37 Mal
read
Das Thema „weiteres Batterie-update“ i3 ist den Kommentaren im Forum nach ein doch sehr wichtiges Thema. Viele warten drauf, nur wenige hoffen. Es nutzt wenig, wenn wir hier im Forum vehement dafür sind und BMW geht das am A… vorbei. Warum machen wir BMW da nicht etwas Druck? Wenn alle, welche an einem update interessiert sind, einen Brief an schreiben, keine email, die man einfach löschen kann, sondern einen Briefumschlag, den man ja einzeln öffnen muss. Lästig werden! Ich denke, das würde Wirkung zeigen! Mit einer Reichweite von >350km wäre der i3 damit auch langstreckentauglich. Die bei BMW in Zukunft erhältlichen Modelle mit Reichweiten auf Konkurrenzniveau sind ja >20Tsd. € teurer, mit deutlichem Mehrverbrauch und (noch) weniger nachhaltig. Wir als Konsument sollten uns da einbringen und unsere Meinung mit 80cent Briefporto BMW zum Nachdenken bewegen! Es könnte auch ein gemeinsam verfasster Text sein!

Gruss norbert

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

fdjkassierer
  • Beiträge: 2
  • Registriert: Sa 6. Feb 2021, 10:22
read
Das ist eine super Idee Norbert. Ich denke aber, das es BMW einen Scheiß interessiert.

Gesendet von meinem Mi Note 10 Lite mit Tapatalk

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

USER_AVATAR
read
Eigentlich warte ich auch darauf.
ich denke aber nicht das ein Brief, oder sollen es 100 Briefe sein, etwas ändern werden.
Das letzte Update wurde ja auch ziemlich kurzfristig präsentiert.

Entweder sie sind längst dabei, oder kein Brief der Welt wird jetzt noch etwas ändern.

Nach wie vor kann es leicht sein das bis Herbst ein Update ausgerollt wird.
Wobei ich nicht so lange warten kann und will.

Gruß Speedlimit
I3 60Ah
I3s 94Ah
PV 22kw
Open WB mit Überschußladung

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

USER_AVATAR
  • iQ3
  • Beiträge: 64
  • Registriert: Fr 20. Okt 2017, 13:53
  • Wohnort: Pfalz
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 37 Mal
read
Na ja, über 600 Beiträge, plus die bisher passiv Interessierten, da könnten schon einige Hundert zusammenkommen! Wir unterschätzen uns vielleicht!

Gruss norbert

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

USER_AVATAR
read
Wenn jeder noch 1000€ in den Briefumschlag steckt - könnte es was werden...

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

Pro
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Mo 15. Jun 2020, 17:57
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Den Gedanken einen Brief direkt an den Vorstand zu schreiben hatte ich auch schon, aber auf warme Worte vom Vorstandsreferenten oder eine automatische Bot-Antwort analog der Kundenbetreuung, kann ich gut verzichten. Dafür ist die Zeit einfach zu schade.......als I3 Interessent gehört man halt leider nur noch zur Randzielgruppe......

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

USER_AVATAR
  • iQ3
  • Beiträge: 64
  • Registriert: Fr 20. Okt 2017, 13:53
  • Wohnort: Pfalz
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 37 Mal
read
Hab auch schon gechrieben, per mail, auch ohne Antwort. Das ist ja das Problem! Es würde ganz anders aussehen, wenn da stapelweise Briefe eingehen, die man ja alle öffnen muss. Könnte ja was Wichtiges sein ....

Re: BMW i3 mit 160 Ah ab wann?

USER_AVATAR
read
Für unerwünschte E´mails gibt´s den LÖSCH - Button

Für selbst eingeschriebene Briefe den Aktenvernichter :mrgreen:
Wer ned wirbt, der stirbt | Schmutzfänger für den i3

Fahrzeuge:
BMW i3 94Ah aus 10/2017 [der mit dem REX fährt ;)
BMW 1er 123d 2009
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag