bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

USER_AVATAR
  • pousa13
  • Beiträge: 710
  • Registriert: Mo 26. Jun 2017, 07:07
  • Wohnort: Erding
  • Hat sich bedankt: 36 Mal
  • Danke erhalten: 93 Mal
read
endurance hat geschrieben:Richtig - erst nachdem man einmal lädt (reicht einstecken muss nicht vollladen) zeigt er eine größere Kapa an - nach der Vollladung dann nochmals deutlich mehr. Danach dann aber bitte einmal möglichst leer fahren (vorsicht die Anzeige kann danneben liegen) und wieder vollladen, damit sich das BMS kalibrieren kann.
das war der Plan :) ich werde berichten wie sich das Thema entwickelt.
05/19 i3S 120Ah, Lila+Suite
04/91 520iA E34, Islandgrün Metallic
09/22 i4 40e, Brooklyn Grey
Anzeige

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

USER_AVATAR
read
Ich habe meinen 'Reset' am 02.10. gemacht und bin durch die eruda und anschließendem Urlaub bisher 2.230 km gefahren, etliche Schnellladungen und Tempofahrten haben den Akku in dieser Zeit gestresst. Ich habe gerade nach dem erneuten Vollladen 19,48 kWh.

Allerdings reduziert sich der Wert hv_percent langsam von max. 95 auf heute 93,4
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-20-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3
steuerliche Fragen rund um das Elektroauto

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

baunhaus
  • Beiträge: 4
  • Registriert: Do 20. Sep 2018, 20:19
read
Hallo zusammen,

ich bin auch bald Besitzer eines gebrauchten i3 und habe sehr interessiert diesen Thread gelesen - das scheint ja tatsächlich eine Möglichkeit zu sein, den Akku wieder aufzuwerten.

Kann hier jemand erklären, was diese Initialisierung technisch im Detail macht und warum das so große Erfolge erzielt? Offensichtlich handelt es sich ja nicht nur um eine höhere Kapa "auf dem Papier" sonder um eine echte Reichweitensteigerung.

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

USER_AVATAR
read
Meiner Meinung nach ist es keine "echte" Veränderung sondern rein rechnerisch. Das BMS wird gezwungen, Informationen neu zu ermitteln, weshalb nach der Reinitialisierung mehr als vorher angezeigt wird.

Der erste reset an meinem i3 aus 09/2017 führte über viele Monate hinweg auch wieder zu niedrigeren Werten. Es scheint fast so, als wenn das BMS irgendeinen Durchschnitt ermittelt.

Das sind aber auch nur Mutmaßungen, die genauen Auswirkungen wird nur BMW kennen.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-20-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3
steuerliche Fragen rund um das Elektroauto

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

BMWi
read
Könnte das nicht eine Addition von Messfehlern sein, die sich im laufe der Zeit mathematisch ergeben und das wird dann einfach durch die Initialisierung wieder neu erfasst und "richtig" gerechnet?

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

USER_AVATAR
  • Starmanager
  • Beiträge: 1546
  • Registriert: Di 12. Aug 2014, 22:25
  • Wohnort: D- Kuessaberg
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Bei der Initialisierung wird der maximale Ladestand auf 96% (18,8KWh) je nach Softwarestand eingestellt. Durch die Berechnungen des BMS wird das max SOC immer wieder je nach dem was auf den Akku einwirkt nach unten justiert. Leider gibt es wohl Software Versionen die nur eine Richtung kennen... immer mehr nach unten. Beim neuen 94AH Akku ist das Problem ja nicht mehr so vorhanden.
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

USER_AVATAR
read
Hallo,
ich verfolge diesen Thread seit einiger Zeit und habe auch schon beim BMW Service erfolglos die Neuinitialisierung meines Akkus angefragt. Ich denke ich werde das demnächst wie beschrieben selbst durchführen.
Ich frage mich allerdings weshalb BMW diese einfache und wirkungsvolle Maßnahme konsequent ablehnt. Gibt es irgendeinen plausiblen Grund aus BMW-Sicht die Neuinitialisierung nicht durchzufüheren?
BMW i3 BEV 60 Ah Bj 5/2014

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

USER_AVATAR
  • Waldameise
  • Beiträge: 173
  • Registriert: Di 24. Jan 2017, 22:02
  • Wohnort: 66780 Rehlingen
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Meine Vermutung:
BMW hat erkannt, dass durch die Neuberechnungen des SoC max, die bei jedem Lade- und Entladevorgang stattfindet, sich der SoC max schleichend nach unten bewegt. Dadurch wird die Batterie hinsichtlich Vollentladung und möglicherweise sogar maximaler Ladung weniger gestresst und damit geschont.
Für BMW bedeutet das, dass die Gefahr, dass die Batterie zum Garantiefall wird, geringer ist. Solange also die rechnerisch nutzbare Kapazität größer als 70% von ursprünglich ca 19 kWh, also größer als 13,3 kWh ist, machen die gar nix. Und wenn das dann nach 7,9 Jahren und 99999 km doch passiert, dann werden die Adaptionswerte noch einmal neu initialisiert und siehe da, die Batterie ist gar kein Garantiefall.
Ich habe jetzt etwas übertrieben, vieleicht greifen sie ja auch schon vorher ein, um sich die Blamage einer vermeindlich schlaffen Batterie zu ersparen.
Es ist immer zu früh für den Einstieg in die E-Mobilität. Aber wenn niemand einsteigt, dann wird das nix. :D

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

USER_AVATAR
read
Das gleiche Problem gab es schon bei der Zoe, nur dort muss man wirklich zum Händler.
i3 BEV (SW: I001-18-11-520), BJ 04/2014, LL >117.500 km, Gesamtschnitt 12,8 kWh/100 km netto
Model ≡ seit 11.03.2019
Mitglied bei Electrify-BW e.V.
Nordkap-Winter-Tour

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

USER_AVATAR
  • Waldameise
  • Beiträge: 173
  • Registriert: Di 24. Jan 2017, 22:02
  • Wohnort: 66780 Rehlingen
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
LocutusB hat geschrieben:
AlabamaJones hat geschrieben:ISTA+ link. Version 4.10 . Installation tricky aber gute anleitung. Neuinitialiserung ist da. Habe es probiert auf eige e PC und mein SOC geht von 17,7 zu 19,5.

https://www.bimmerfest.com/forums/showt ... cs/1023698
Danke für den Beitrag. Ich kann bestätigen, dass es so funktioniert. Der Link oben füht zu einem Post in dem alles benötigte verlinkt ist. Ein Softwarepaket incl. guter und detaillierter Installationsanleitung und ein weiterer Link zu einer PDF die den Anschluss des Fahrzeugs und die ersten Schritte in ISTA+ erklärt. Geht für den i3 übrigens auch mit dem Ethernet Kabel.
Es scheint sich um eine kleine Version von ISTA zu handeln. Der Download ist überschaubar, allerdings kann damit nicht codiert werden, die PsdZData fehlen.
Mit dem Foto von AlabamaJones oder dem Bild unten kommt man dann zu der Option.
Adaptionswerte_HV-Batterie_neu.jpg
Es gibt noch FUB Adaptionswerte der Hochvolt-Batterie neu initialisieren. Da wird dann aber nur die Info zu der Maßnahme angezeigt.

ABL Adaptionswerte d... auswählen, rechts unten auf "Anzeigen" klicken, die folgende Frage mit "Ja" beantworten, etwas (weniger als eine Minute) warten bis die Software die Bearbeitung abgeschlossen hat und dann den i3 für mindestens 15 Minuten schlafen legen. Erst danach ans Ladegerät anschließen und laden. Ab jetzt wird schon ein höherer SOC max angezeigt.
Bei meinem I3 wird die Funktion "ABL Adaptionswerte der Hochvolt-Batterie neu initialisieren" nur blass angezeigt und der Button "Anzeigen" steht nicht zur Verfügung. Ich kann die Funktion auch nicht ausführen. Beim Versuch, den Button "In Prüfplan übernehmen" zu betätigen passiert auch nichts.
Fahrzeugverbindung und Übertragung der Daten funktioniert tadellos.
Was läuft schief?
Es ist immer zu früh für den Einstieg in die E-Mobilität. Aber wenn niemand einsteigt, dann wird das nix. :D
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag