bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

baumhausbauer
  • Beiträge: 21
  • Registriert: Do 1. Okt 2015, 19:30
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Benchmarc hat geschrieben:
DeJay58 hat geschrieben: 14?? Das ist Rekord. Da greift ja schon die Garantie, oder?
Würd ic
Ja, die Frage, ob hier die Garantie schon greift, habe ich mir auch gestellt. Ich konnte allerdings bisher niemanden finden, bei dem da mal was auf Garantie gewechselt wurde. Wenn man von diesem Nettowert 18,8 ausgeht, liege ich mit den 14,0 allerdings ohnehin noch nicht unter den versprochenen 70%. Oder wird das vom Bruttowert berechnet? Ich habe die 14,0 übrigens gestern bei 100% Ladung und 16,5°C Außentemperatur ausgelesen.

Danke und schöne Grüße
Marc

Ich hatte unseren i3 REX 60Ah im Jahre 2018 mit exakt 100000km gekauft und das SoC wurde im Menü mit 14,1 angegeben. Zwischenzeitlich kamen knapp 30000km drauf und die Reichweite ist deutlichst geringer. Schon damals bin ich aufgrund des drohenden Garantieablaufs direkt zu BMW. Dort hat man angeblich ausführliche Tests gemacht, da bei mir die Reichweite auf den letzten 30% dahinrafften, also nicht linear abnahmen. Rechnerisch hat das nicht zusammengepasst. Ich kam damals rechnerisch (wenn ich also Verbrauch und SoC heranziehe) auf ca. 12,2kWh nutzbare Kapazität. Das wären nur noch 65% von 18,8kWh. BMW setzte das BMS zurück. Ich hatte dann auch wieder 18,1kWh SoC im Menü. Und auch deutlich mehr Reichweitenanzeige. Das Problem blieb aber. Die letzten 30% waren nicht wirklich nutzbar. Von BMW wollte ich die Auswertungen dieses sog. Hochvolttests haben. Diese wurden mir auch nach Aufforderung und schliesslich zarter Drohung per Rechtsanwalt nicht ausgehändigt.
Jetzt fahre ich einfach weiter. Im Moment komme ich sogar, wenn ich sehr sparsam fahre (mit 10-11kWh/100km) auf knapp 100km bis der REX (7%) einsetzt. Rechnerisch wären das also max. 11,8kWh nutzbare Kapazität (11kWh :(100%-7%)).

Hier war mal die Rede davon, daß man sich im Ausland einen größeren Akku einsetzen lassen kann? Hat hier jemand Kontakte, Zahlen?
Anzeige

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

Mola
  • Beiträge: 408
  • Registriert: Do 27. Dez 2018, 17:50
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 65 Mal
read
Der User Havrla hat mal das hier gepostet
In Czech Republic :-)
write email to: i3upgrade@i3upgrade.cz
Hier der Thread zum nachlesen

viewtopic.php?f=71&t=38764&start=100

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

marfuh
  • Beiträge: 806
  • Registriert: Mi 22. Jan 2014, 19:37
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Nach diesem Megalangen Thread stell ich mir die Frage ob eine Neuinitialisierung nun sinnvoll ist oder nicht. Es gibt so viele Interpretationen hier. Ist einer Akkuspezialist wenn möglich von BMW und kann ein klares Statement dazu geben. Oder bleibt das eines der vielen ungeklärten Rätsel auf dieser Welt ?

Re: bmw i3 plötzlichmit 18,5 kwh kapazität

zbsi
  • Beiträge: 220
  • Registriert: Di 23. Okt 2018, 07:08
  • Wohnort: Ostseeküste
  • Hat sich bedankt: 115 Mal
  • Danke erhalten: 35 Mal
read
Unter viewtopic.php?f=71&p=1714352#p1714352 schreibst Du:

"Habe jetzt bei 15,9 Restakkukapa das BMS resetet. Schwupp waren es wieder 18,9 kWh Max . Kapazität. SoH stieg von 82 % auf 98 %. Ein deutlicher Reichweitengewinn auf Anzeige. Und um zu sehen was passiert bin ich die ganzen 154 km abgefahren. Es gab kein Problem mit Restkilometer liegen zu bleiben.
Also ist das nur eine Kalkulation!!! ????"

Danke dafür! Genau deswegen ist der Reset doch wahrscheinlich nicht nur blosse Software-Kalkulation sondern bringt reale Kilometer? Ich glaube nicht, dass mit einer Anzeige z.B. von 125 km vor dem Reset Du dann auch 154 km hättest fahren können.
BMW i3 60Ah, nix REX (Baujahr 2015 / Software I001-16-11-502)
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag