BMW i3 mit 120Ah ab wann?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

tom9404
  • Beiträge: 553
  • Registriert: Do 12. Apr 2018, 09:05
  • Wohnort: 8050
  • Hat sich bedankt: 68 Mal
  • Danke erhalten: 119 Mal
read
" kein aktives Temperaturmanagement" stimmt so nicht.
Da kann man einfach mal ein wenig gurgeln und findet alle Informationen.
ID.3 Pro S & Zero SR/F
Anzeige

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

USER_AVATAR
  • Micky65
  • Beiträge: 830
  • Registriert: Do 3. Sep 2015, 12:03
  • Wohnort: bei Bonn
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Hab ich gemacht. Nur eine Batterieheizung gibt es.
Kühlung nix gefunden. Hyundai schweigt sich meines Wissens aus.
Aber wenn es doch eine Flüssigkeitskühlung gibt... umso besser.
Zuletzt geändert von Knobi am So 1. Jul 2018, 20:20, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat
Micky65. Born Electric 8/2016. i3 REx 94Ah Protonic BlueBee, Schnellader, Loft-Ausstattung.
Bestellt: Model ☰ Deep Blue / LR / AWD / AP / FSD / Aero Rims / Black Interior / AHK

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

USER_AVATAR
read
Hat Flüssigthermalmanagement der Kona ;)
Fronttriebler kriegt Leistung nicht auf die Straße?
Werden wir sehen.
Wenn du Rennfahren willst gerne.
Aber ich brauche das nicht.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Warmwasser, Service: - https://www.nic-e.shop -
Förderungen für Ladestationen in Österreich / KfW 439/441 - Förderungen für Ladeinfrastruktur in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

USER_AVATAR
  • eikel
  • Beiträge: 98
  • Registriert: Mo 23. Okt 2017, 21:51
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Ich beschäftige mich auch seit langer Zeit mit der Nachfolge meines i3 94ah, den ich im März wieder abgeben muss. Der Kona mit der 64 kWh-Batterie ist auch für mich im Focus. Aufgrund der Lieferzeiten von einem Jahr müsste ich ihn eigentlich schon bestellt haben. Letzthin war ich aber in einem Kona gesessen ...

Die Haptik im Innenraum ist aus meiner Sicht allerdings nicht mit der im BMW zu vergleichen. Mir ist da zu viel Hartplastik verbaut. Der Verkäufer meinte zu mir "das ist halt Polo-Niveau". Deshalb sind für mich die Vergleiche mit dem i3 nicht ganz nachvollziehbar. 64 kWh finde ich super - aber für das Auto dann in der Vollausstattung über 40.000 € zu bezahlen - das fällt mir wiederum sehr schwer!

Ich hätte gerne erste konkrete Infos zum i3 120 ah, vor allem zur Ladegeschwindigkeit und zu den Preisen!
Kona 64 kWh Premium seit 03/2019
BMW i3 von 03/2018 bis 03/2019

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

USER_AVATAR
read
Naja sich in einen Kona Verbrenner setzen der nicht mal innen drin gleich aussieht, und dann zu vergleichen, ist halt zweifelhaft zu sehen. Ich saß schon im Kona Elektro.
Einwandfrei.

Der bmw i3 ist halt Premium und will das auch zeigen.
Der Leaf ist auch nicht so hübsch innen wie der i3 vom Material her und ist nen halben Meter länger...

Will damit sagen: der i3 ist top und hat seinen Ruf schon verdient.
Aber ich fahre lieber mit etwas mehr Plastik, das ich nicht jeden Tag streichle, als dass ich 1-2 mal öfter aufladen muss.
Und REX geht garnicht
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Warmwasser, Service: - https://www.nic-e.shop -
Förderungen für Ladestationen in Österreich / KfW 439/441 - Förderungen für Ladeinfrastruktur in DE
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

tom9404
  • Beiträge: 553
  • Registriert: Do 12. Apr 2018, 09:05
  • Wohnort: 8050
  • Hat sich bedankt: 68 Mal
  • Danke erhalten: 119 Mal
read
"Ich hätte gerne erste konkrete Infos zum i3 120 ah, vor allem zur Ladegeschwindigkeit und zu den Preisen!"
Ja, ich hätte auch gern belastbare Informationen. Die 120 Ah düften dann irgendwo um die 40 Kwh ergeben. Und dafür
viel, viel zu teuer. Die Preise dürften wohl noch weiter Richtung schickimicki steigen. Das kann ich dann auch nicht mehr ernst nehmen. Ob so gewollt, oder nicht ist mir egal.
Da tendiere ich auch in Richtung Kona, oder Niro und dem etwas mehr Plastik.
ID.3 Pro S & Zero SR/F

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

USER_AVATAR
  • TOMbola
  • Beiträge: 1121
  • Registriert: Mi 15. Okt 2014, 08:03
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Meines Wissens lädt der Kona nur 1phasig AC 7,2KW, bei der Größe der Batterie ist das schon mal komplett ein Ausschlusskriterium.
Zuletzt geändert von TOMbola am So 1. Jul 2018, 18:43, insgesamt 1-mal geändert.
i3 BEV Weiss 02/2015 - 02/2018 51.000km

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

tom9404
  • Beiträge: 553
  • Registriert: Do 12. Apr 2018, 09:05
  • Wohnort: 8050
  • Hat sich bedankt: 68 Mal
  • Danke erhalten: 119 Mal
read
1phasig ist leider korrekt, dürfte sogar noch unter 7,2 Kw liegen. Problem hier die Schieflast, zumindest in der Schweiz.
Habe ich jetzt kein Problem mit und ist für mich kein Ausschlusskriterium. Nicht jeder hat 400VAC in der Garage. CCS wird, so meine Hoffnung ausgebaut und somit passt der Koreaner für mich. Zu erwarten ist auch beim Kona, Niro eine maximale Ladeleistung von bis zu 70 Kw, oder mehr.
Aber jetzt doch wieder zum i3 zurück. Ich bin gespannt und werde weiterhin hier lesen.
Dateianhänge
os_ev_04_de.jpg
ID.3 Pro S & Zero SR/F

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

SirTwist
  • Beiträge: 77
  • Registriert: So 27. Aug 2017, 11:37
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
read
tom9404 hat geschrieben:Die Preise dürften wohl noch weiter Richtung schickimicki steigen. Das kann ich dann auch nicht mehr ernst nehmen. Ob so gewollt, oder nicht ist mir egal. Da tendiere ich auch in Richtung Kona, oder Niro und dem etwas mehr Plastik.
Wer sich Bio-Baumwolle, Lederausstattung und Echtholzvertäfelung nicht leisten kann (oder will) kann sich ja gerne woanders umgucken. Andere genießen den Luxus.

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

tom9404
  • Beiträge: 553
  • Registriert: Do 12. Apr 2018, 09:05
  • Wohnort: 8050
  • Hat sich bedankt: 68 Mal
  • Danke erhalten: 119 Mal
read
"Wer sich Bio-Baumwolle, Lederausstattung und Echtholzvertäfelung nicht leisten kann (oder will) kann sich ja gerne woanders umgucken. Andere genießen den Luxus."
Stimmt, hatte vergessen, dass der i3 ja voll Öko und luxeriös ist. Keine Frage der Innenraum gefällt auch mir, hat was luftiges und gaugelt einem viel mehr Platz vor als da ist. Auch die Probefahrten waren angenehm, der geht richtig gut. Werden Kona und Niro mit 150 Kw garantiert auch!
In meinen Ioniq ist ja alles soooo billig, auch das Leder natürlich(mit Popo- Kühlung, so nebenbei), und überhaupt nicht öko. Oder doch? Zumidenst eine Menge ist wohl doch zu recyceln, also vorher informieren. Klar der i3 bietet in Sachen Connectivity alles was im Koreaner fehlt. Aber der Preis! Über 17 tCHF teurer als mein Ioniq mit voller Hütte. Ich vergleiche grundsätzlich nur Vollaustattungen. 5 Jahre Vollgarantie nicht zu vergessen usw..
Insofern gucke ich mich auch gern woanders um, wenn es um ein vernünftiges Preis- Leistungverhältnis geht.

Leider immer noch weit weg vom 120Ah Akku. Deswegen bin jetzt raus in der Erwartung nachvollziehbarer Fakten zum i3.
ID.3 Pro S & Zero SR/F
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „i3 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag