BMW i3 mit 120Ah ab wann?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

Naheris
read
Der REX ist zwar entwickelt, aber er steht in Konkurenz zur Wärmepumpe. Man kann nur eines haben. Und beim 120 Ah i3 könnte die Wärmepumpe für einige sinnvoller sein - im Jahresmittel betrachtet.
Heute: Taycan / Gestern: ID.4, e-Tron 55, Leaf ZE1+, I-Pace, Kona, e-Golf 300, Model S AP1, Passat GTE Mk-1 / Morgen: ?
Antike: V60 PHEV, V60, XC60, LS, IS, A6 / Geschenke: A2, Lupo 3L, Golf II.
Fan von: Volvo, Lexus.
Anzeige

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

umali
read
Naheris hat geschrieben:Der REX ist zwar entwickelt, aber er steht in Konkurenz zur Wärmepumpe. Man kann nur eines haben. Und beim 120 Ah i3 könnte die Wärmepumpe für einige sinnvoller sein - im Jahresmittel betrachtet.
Mmh - m.E. ist der Rex nicht "entwickelt" - der i3-Rex ist ein umgebautes Rollermotörchen. Range extending stand damals nicht im Lastenheft. Für die nächste Zapfsäule war es aber ausreichend und wurde auch immer so kommuniziert.
kleine Ergänzung: Der Benzintank vorn stört => Kollision mit Luft-WP. Der i3-Rex selbst sitzt ja im Kofferraum hinten rechts.

Ich persönlich würde auch immer die WP einem i3-Rex vorziehen, aber das hängt vom jeweiligen Fahrprofil ab. Diejenigen, die auf jeden km angewiesen sind, werden anders entscheiden.

Für die Zukunft (i3-Nachfolger) sollte WP + echtem Rex gehen. Ein echter Rex ist bei mir ein effizienter, leichter Spezialmotor (für reine Stromgewinnung gebaut), der auch die 500km-Urlaubsfahrten abdecken kann. Sicher bekommt man diesen RR (Real Rex) + Tank neben einer Luft-WP integriert. Selbst in der jetzigen Fassung hätte man das kombinieren können, da vorn noch eine Menge Platz ist.
VG U x I

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

INRAOS
  • Beiträge: 858
  • Registriert: Fr 14. Okt 2016, 21:05
  • Wohnort: Delbrück
  • Hat sich bedankt: 300 Mal
  • Danke erhalten: 87 Mal
read
Karlsson hat geschrieben:Den RE wegfallen zu lassen ist IMHO sinnfrei. Das Ding ist entwickelt und verfügbar, sie müssen es nur verkaufen. Es gibt da auch Nachfrage für.

Mit gleicher Argumentation wäre es auch sinnfrei, Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor abzuschaffen :mrgreen:
BMW i3 BEV 94 Ah vom Dez 2016 bis Dez 2019. Über 40.000 km gefahren
Passat GTE seit 28.08.2018. Bisher 20.000,km
Model 3 seit 28.12.2019 - ohne Mängel übernommen.
EGolf bestellt Anfang Oktober 19 - abgeholt am 19.06.2020

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

USER_AVATAR
read
Schön für den , der das ganze Jahr in Urlaub fährt , der sollte dann ja gleich ein Hybrid nehmen .
i 3 BEV 3/15 66600 km Solarorange,11,9 kWh ;3/2019 i3s BEV 120 Ah Imperialblau >50.000 km,Juicebooster 2 , FZM Pedelec 32kmh , Photovoltaikanlage 27 kWp 30000 kWh Ertrag/Jahr seit 2012 , Daimler E 300 d e Hybrid 2021

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

Sigi
  • Beiträge: 421
  • Registriert: So 2. Nov 2014, 09:25
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Geht Samsung einen anderen Weg nun mit den 21700 Zellen? Da sind die 120Ah nicht mehr erwähnt.
https://electrek.co/2018/01/15/samsung- ... -capacity/
Ich finde es schon komisch, dass es so lange geht bis die 120er Zellen im i3 kommen. Gibt es da technische Probleme?
Je nach Preis würde ich das Update auf die 120er schon machen wollen.

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

150kW
  • Beiträge: 5861
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 264 Mal
  • Danke erhalten: 750 Mal
read
Da steht doch das die meisten Samsung Zellen prismatische sind. Zusätzlich gibt es halt noch die 21700.

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

USER_AVATAR
  • midimal
  • Beiträge: 6795
  • Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
  • Wohnort: Hamburgo
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Lindum Thalia hat geschrieben:Schön für den , der das ganze Jahr in Urlaub fährt , der sollte dann ja gleich ein Hybrid nehmen .
Warum soll der Dauerurlauber nicht erst 250KM elektrisch und dann 200KM mit Rex (Mit ReserveKarnister) fahren dürfen , dann was essen /laden und wieder 250KM elektrisch fahren? Hä`? :lol: :lol:
Bild
Skoda Enyaq 80x <-- der macht sowas von Spaß - WOW!

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

USER_AVATAR
read
INRAOS hat geschrieben:Mit gleicher Argumentation wäre es auch sinnfrei, Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor abzuschaffen :mrgreen:
Uns daran siehst Du, warum es bislang auch keiner macht.
Naheris hat geschrieben:Der REX ist zwar entwickelt, aber er steht in Konkurenz zur Wärmepumpe. Man kann nur eines haben. Und beim 120 Ah i3 könnte die Wärmepumpe für einige sinnvoller sein - im Jahresmittel betrachtet.
Wenn ihn keiner mehr ordern sollte, könnte er tatsächlich irgendwann wegfallen.
Da es noch nicht bekannt ist, ob es den i3 überhaupt noch länger als 3 Jahre gibt, scheint das sehr unwahrscheinlich. Für diese Generation.
Sollte es einen Nachfolger geben und beim Vorgänger hat ihn mit Verfügbarkeit des größeren Akkus fast keiner mehr geordert, könnte es wohl sein, dass der Nachfolger keinen mehr hat.
Bislang ist es aber ein häufig gefordertes Teil und wahrscheinlich dazu noch eines mit besonders hoher Rendite.
Vergangenheit - Zoe Q210 2013
Gegenwart - Tesla Model 3 Long Range 2022
Zukunft - Citroën ë-C4 2022

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

zuhörer
read
Es gibt deutlich bessere REX- Konzepte als einen umgebastelten Motorrad-Motor mit Generator dran.
https://www.youtube.com/watch?v=VCSEe9TFw9g
Allerdings leider nirgendwo in Serie gegangen. Auch hier sieht es so aus, als das der Wille dazu gefehlt hat. (man sprach damals von ca. 2000€ Aufpreis für den Kunden)

Vermute mal, der Rex wird Option bleiben, auch mit 120Ah Akku.

Re: BMW i3 mit 120Ah ab wann?

USER_AVATAR
  • DaKienes
  • Beiträge: 74
  • Registriert: Sa 28. Okt 2017, 11:29
  • Wohnort: Sankt Wolfgang
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Mindestens die drei Dinge gibt es auf unserem Planeten nicht:

1. Eier legende Wollmilchsäue.
2. Das Perpetuum mobile.
3. Einen i3 (oder generell ein Auto) das alle Bedürfnisse befriedigt.

Mir ist es schon ein bisschen schleierhaft, welche Erwartungen an den i3 gestellt werden und am schlimmsten finde ich die Kommentare, die das Konzept des i3 als schlecht und unzureichend darstellen. Ich finde es mutig, gelungen und ich bin absolut zufrieden mit der Leistung der Ingenieure.

Aus meiner Sicht ist der REX nur ein Feature, das die Angst vor'm Liegenbleiben nehmen sollte. Anno 2013 war die Ladeinfrastruktur wirklich sehr bescheiden - gegenüber heute. Für alle die hier warten und hoffen oder das sogar verlangen, dass aus dem i3 ein Langstreckenfahrzeug für die schnelle Non-Stop Urlaubsfahrt mit Fahrerwechsel in den Süden wird. Ihr könnt lange warten und hoffen - das wird er nicht werden. BMW wird irgendwann ein Modell auf den Markt bringen das diese Erwartungen erfüllt - habt geduld. Der 120 Ah Akku oder auch ein 160er oder 200er wird dafür auch nicht reichen. Es wird immer zu wenig sein.

So weit ich vernommen habe, hat Samsung eine neue Batterie entwickelt, die bei gleicher Baugröße 120 Ah anstatt 94 Ah Kapazität aufweist. Entwickelt bedeutet aber nicht, dass sie auch schon in Masse gefertigt wird und das BMW sie geliefert bekommt. Bei Kreisel kannst auch bestellen. Mein Elektriker hätte bei Kreisl 20 Stk. Heimspeicher bestellt. Die haben nicht mal reagiert auf die Bestellung. Natürlich wird so eine Neuentwicklung umgehend medial in den Vordergrund gerückt. Es wird noch ein paar Monate dauern bis die Produktionsanlagen umgerüstet sind bzw. neue Fertigungslinien in Betrieb gehen. Die können auch nicht zaubern. Hier als Beispiel ein Link zu elektrive.net Von der Ankündigung einer Neuentwicklung bis zur Serienproduktion ein Zeitfenster von 4 Jahren !!!

Wenn du einen neuen i3 bestellst, musst du auch 2 Monate warten. Beim eGolf glaub ich sogar 8 Monate. Und da muss keiner mehr denken oder entwickeln, da muss "nur" noch produziert werden, auf fertigen Produktionsanlagen. BMW wird vermutlich einen Zeitplan haben, aber den wird man erst veröffentlichen, wenn die Termine auch halbwegs haltbar sind.
i3s 94 Ah in Melbourne Rot, 26.02.2018*
VW T3 Syncro: Wird iwann elektrifiziert

Danke für das geliehene Ladekabel an:
Ladeequipment vom Mechatroniker mit persönlichem Service: https://www.enercab.at/
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „i3 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag