Erhöhung der Reichweite i3 wird schon im Jahr 2016 kommen

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Erhöhung der Reichweite i3 wird schon im Jahr 2016 komme

mutle
  • Beiträge: 354
  • Registriert: Mi 29. Jan 2014, 22:08
  • Wohnort: Düsseldorf
  • Website
read
redvienna hat geschrieben:Viele Extras, die Du beim i3 dazubestellen musst sind beim Tesla Serie !
Andere sind hingegen beim i3 deutlich günstiger. IIRC hatte mich das HK Sound-Upgrade €800 gekostet. Bei Tesla sind es €2800 (allerdings ein paar mehr Lautsprecher nötig da das Auto auch größer ist.
Anzeige

Re: Erhöhung der Reichweite i3 wird schon im Jahr 2016 komme

zuhörer
read
Super-E hat geschrieben:Was mir als Ingenieur (der sich mit Obsoleszenzmanagement beschäftigen muss) bei BMW gefällt, ist die Aussage, dass man sich bei BMW (als meines Wissens einziger Hersteller) auf einen Akkumodul/Formfaktor festgelegt hat, an dem man so lang wie möglich festhalten möchte (auch in anderen Produkten des Konzerns).

Es macht für BMW Sinn, da sie so keine veralteten Batterien als Ersatzteil vorhalten müssen. (Ich rede jetzt von den mindestens 10-15 Jahren nötige Ersatzteilverfügbarkeit). Man kann dann einfach den aktuellen Serienakku einbauen. Ob es finanziell Sinn macht dies zu tun, obwohl der Akku noch in Ordnung ist steht auf einem anderen Blatt. (Ich denke dies erklärt auch die Diskrepanz der Interviews in der Vergangenheit zwischen Entwicklungschef "kann man tauschen" und der Aussage "ein Upgrade wird ggf. nicht angeboten, da unwirtschaftlich")

Es gibt sicherlich einige Dinge die man berücksichtigen musste (kann das BMS beliebige Akkugrößen managen?), aber sowas traue ich BMW schon zu. Alleine diese Festlegung zeugt von einer durchdachten Strategie und keinem "ich rüste mal schnell einen Verbrenner mit verfügbaren Komponenten um und packe überall wo Platz ist Zellen hin".

Da der Nachfolger für die 94Ah Zellen mit 120Ah schon als Prototyp getestet wird und nach interpretation der Aussagen mit dem facelift 2018/19 kommen soll, stellt sich die Frage, ob man als heutiger Besitzer eines i3 mit dem upgrade nicht lieber bis dann wartet (sofern einem nicht genau die km zur Glückseligkeit fehlen, die die 94Ah Zellen bieten). Damit die Obsoleszenzstrategie aufgeht muss der auch wieder kompatibel sein...

Auf jeden Fall sollte man doch erstmal die offiziellen Preise abwarten, oder? Da spielt soviel Firmenpolitik mit, dass man das nicht so ohne weiteres vorhersehen kann...

Ansonsten denke ich so ähnlich wie BMWFan in seinem post...
Macht Tesla nicht genau dasselbe, indem sie auf ein Standard-Industrieformat (18650) bei den Zellen setzen?

Re: Erhöhung der Reichweite i3 wird schon im Jahr 2016 komme

BMW EV
  • Beiträge: 427
  • Registriert: Di 9. Sep 2014, 10:59
  • Wohnort: Triebischtal
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Macht Testa nicht.

In der neuen Giga Fabrik werden 26650 hergestellt: http://www.manager-magazin.de/unternehm ... 98973.html

Grüße , Frank.
2014 BMW i3 60
2021 BMW i3 120

Re: Erhöhung der Reichweite i3 wird schon im Jahr 2016 komme

zuhörer
read
BMW EV hat geschrieben:Macht Testa nicht.

In der neuen Giga Fabrik werden 26650 hergestellt: http://www.manager-magazin.de/unternehm ... 98973.html

Grüße , Frank.
Im Moment wird dort noch gar nichts hergestellt! Ich habe auch schon irgendwo gelesen dass dort ein 20700er Format hergestellt werden soll. Alles Vermutungen. - Es wir viel Mist geschrieben.
Aktuell haben ALLE Tesla 18650er Zellen verbaut.
Was in Zukunft in der Tesla Gigafactory produziert wird werden wir sehen.

18650 und auch 26650 SIND Industriestandards. Ich kann Zellen in diesen Größen von verschienden Herstellern beziehen.

Aber wir schweifen ab... ;)

Re: Erhöhung der Reichweite i3 wird schon im Jahr 2016 komme

USER_AVATAR
read
Die Zellen sind ja nur ein Punkt.
Entscheidend sind zugelassene Akkupack,die man nehr oder wenig PnP tauschen kann.

Da BMW vom jwh-Preis nicht gerade schnäpchen bietet, ist due Zweitverwertung als Heimspeicher weniger interessant.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.

Re: Erhöhung der Reichweite i3 wird schon im Jahr 2016 komme

OS Electric Drive
  • Beiträge: 214
  • Registriert: Fr 14. Feb 2014, 21:15
read
mutle hat geschrieben:
redvienna hat geschrieben:Viele Extras, die Du beim i3 dazubestellen musst sind beim Tesla Serie !
Andere sind hingegen beim i3 deutlich günstiger. IIRC hatte mich das HK Sound-Upgrade €800 gekostet. Bei Tesla sind es €2800 (allerdings ein paar mehr Lautsprecher nötig da das Auto auch größer ist.
Was kostet es denn beim i3 für dien hinteren Sitze eine Klimaanlage zu bekommen?

Re: Erhöhung der Reichweite i3 wird schon im Jahr 2016 komme

BMWFan
  • Beiträge: 1035
  • Registriert: Mi 19. Feb 2014, 20:30
  • Danke erhalten: 71 Mal
read
Eine Klimaanlage für die hinteren Sitze im i3 braucht wirklich niemand in einem Elektroauto mit effektiv 120 km Reichweite. Was alle brauchen, wäre so schnell wir möglich die grössere Batterie zu einem interessanten Preis, und ein 3-phasiger Lader mit 11 kW wäre auch nicht schlecht. Jedenfalls habe ich gelesen, dass auch im i8 statt der 20 Ah-Batterie die 37 Ah-Version kommt, hoffentlich auch als Nachrüstversion. Damit hat man dann knapp die doppelte Reichweite.
Plusenergiehaus (Wärmepumpe, 28 kW PV), BMW i3 Rex, e-tron quattro und ID.3 reserviert

Re: Erhöhung der Reichweite i3 wird schon im Jahr 2016 komme

USER_AVATAR
read
OS Electric Drive hat geschrieben: Was kostet es denn beim i3 für dien hinteren Sitze eine Klimaanlage zu bekommen?
Wenn Du schon so fragst: Die kostet nix, weil gibbet nix :ugeek:
Das ist aber nun wirklich OT
Technikblog & Shop: http://www.elektrifiziert.net
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506)

Re: Erhöhung der Reichweite i3 wird schon im Jahr 2016 komme

USER_AVATAR
  • i300
  • Beiträge: 1396
  • Registriert: Mi 11. Jun 2014, 22:49
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Eine Belüftungsmöglichkeit für hinten wäre aber wirklich nicht schlecht. Wie man mir mitteilte ist die Klimatisierung dort suboptimal... :back to topic: und mit mehr Akku steht dafür ja auch mehr Energie zur Verfügung ;)
i3-Rex seit 04.2014 (i300), id.3-1st-Max seit 11.2020 (i301)

Re: Erhöhung der Reichweite i3 wird schon im Jahr 2016 komme

USER_AVATAR
read
BMWFan hat geschrieben:Was alle brauchen, wäre so schnell wir möglich die grössere Batterie zu einem interessanten Preis, und ein 3-phasiger Lader mit 11 kW wäre auch nicht schlecht.
16A-dreiphasig wäre für D ja schon ein Fortschritt gegenüber diesem 32A-einphasigen und potentiell Schieflast erzeugenden Lader. Allerdings würde die Reduktion der Stromstärke auf 16A für einphasige Länder eine Halbierung der aktuellen Ladeleistung auf 3,7kW bedeuten. Wie das wohl auf einem so wichtigen Markt wie USA ankommt?!

Kostet 16A denn wirklich so viel weniger als 32A? Oder was sind da wohl die Überlegungen bei BMW?

Graefe
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
Audi etron reserviert
bald 10kWp PV auf dem Dach und Erd-Sole-WP im Keller
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag