Smart #1? Trotz aller Vorab-Begeisterung - bei mir überwiegt inzwischen eher Ernüchterung

Re: Smart #1? Trotz aller Vorab-Begeisterung - bei mir überwiegt inzwischen eher Ernüchterung

USER_AVATAR
read
jodi2 hat geschrieben:
Klar ist der 7,4kW Lader in 1-phasiger Ausführung nicht optimal. Aber ich frage mich ganz ehrlich, habt ihr aktuell schon ein Elektroauto im Haus?
Ja. Und Du?
Diese "Ladeoptimistik" höre ich meist nur bei Leuten die noch keines haben oder erst ganz kurz. Ist allerdings viel besser als Lade- und Reichweitenangst wie noch vor wenigen Jahren üblich! ;-)
Es geht nicht um über Nacht volladen, klar geht das auch einphasig, sondern wenn man mal kurzfristig nachladen muss. Du kommst heim und hast 1-2h Verschnauf- oder Mittagspause (oder bei uns zu zweit mit nur einem Auto wechselt öfter mal der Nutzer) und kannst problemlos 100km oder mehr nachladen (und bei uns hier auf dem Land sind die Wege zur Arbeitsstätte oft lang). Aktuell ist das etwa 3 mal pro Woche, wo uns weder einphasig reichen würde noch wir Lust auf noch einen Umweg&Zeitverlust für DC hätten. Unser i3 hat nur 60% vom #1 Akku, mit dem #1 würde das dann also vielleicht nur 2x die Woche passieren.
22kW brauchen wir da allerdings kaum, selbst wenn unsere WB das könnte/dürfte, so knapp sind die Termine dann zum Glück nie. Aber 22kW unterwegs, sei es im Notfall wenn DC mal knapp ist oder man wo 1-2 Essen/Shoppen/ins Kino/Theater geht und kommt zurück und das Auto ist wieder voll, toll!
Okay, ich gebe zu, dass bei mir in rund 50kkm elektrischen Fahren noch nie so eine Situation vorgekommen ist.
Ich lade ein bis zweimal die Woche mit 3,7kW zu Hause und unterwegs überwiegend DC.
Und da ist der #1 deutlich besser als der i3.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Anzeige

Re: Smart #1? Trotz aller Vorab-Begeisterung - bei mir überwiegt inzwischen eher Ernüchterung

USER_AVATAR
read
Mir hat's jetzt, nach einem halben Jahr mit dem Auto mit 22kW-AC-Lader schon ein paar Mal den Ar... gerettet dem Auto innerhalb von nur einer halben Stunde an der 11kW-Wallbox fast 50 Kilometer Reichweite verpassen zu können. Einphasiges Laden muss man sich schönreden und nimmt einem doch einfach nur jegliche Flexibilität. Auch wenn der #1 einen deutlich grösseren Akku hat wollte ich den niemals mit Schnarchlader.
Renault Twingo Electric (seit 7/22)
Kia EV6 bestellt (unverb. Liefertermin 6/24)

Re: Smart #1? Trotz aller Vorab-Begeisterung - bei mir überwiegt inzwischen eher Ernüchterung

USER_AVATAR
read
Ganz ehrlich, ich genieße es mit dem 1-Phasenlader, mir manchmal mehr Zeit nehmen zu können, bevor ich doch noch umparken + zusätzlich Parkgebühren zahlen muss! (Gestaltet sich bei Ausflügen doch recht schwierig)!!
Manchmal wäre ich aber auch froh, wenn etwas mehr billigerer AC-Strom geflossen wäre + die zusätzliche Zeitersparnis am Schnellader unterwegs...
Geht halt einfach nicht perfekt...

Grüßle EV_Advanced
Peugeot iOn - 2012
Opel Corsa-e - seit 2.7.21 (Leasing für 36 Monate)

Re: Smart #1? Trotz aller Vorab-Begeisterung - bei mir überwiegt inzwischen eher Ernüchterung

smart82
  • Beiträge: 77
  • Registriert: Mo 4. Jul 2022, 09:28
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
Diese Diskussion über das einphasige Schnarchladegerät ist einfach nur nervig. Bestellt euch doch einfach eine der drei Austattungslinien, die einen 22KW Lader haben. Wer sich nur die billigste Ausstattung leisten kann soll halt hier nicht rumlamentieren oder wahlweise das Autofahren ganz sein lassen.

Re: Smart #1? Trotz aller Vorab-Begeisterung - bei mir überwiegt inzwischen eher Ernüchterung

Robben
  • Beiträge: 45
  • Registriert: So 8. Nov 2020, 13:20
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
@smart82 ich habe den Pro nie in Erwägung gezogen, aus anderen Gründen.
Trotzdem kritisiere ich das und gebe zu bedenken, dass der #1 eben kein um die 30k€ E-Auto ist, die solche Kosteneinsparungstricks rechtfertigen.

Zum Beitrag mit dem Genießen des 1-Phasen-Lader braucht man denke ich nicht fundiert antworten. ;-)

Re: Smart #1? Trotz aller Vorab-Begeisterung - bei mir überwiegt inzwischen eher Ernüchterung

USER_AVATAR
read
Immerhin dürften die Hersteller dankbar sein für jeden Kunden der Schnarchlader attraktiv findet 😁
Renault Twingo Electric (seit 7/22)
Kia EV6 bestellt (unverb. Liefertermin 6/24)

Re: Smart #1? Trotz aller Vorab-Begeisterung - bei mir überwiegt inzwischen eher Ernüchterung

USER_AVATAR
read
EV_Advanced hat geschrieben: Ganz ehrlich, ich genieße es mit dem 1-Phasenlader, mir manchmal mehr Zeit nehmen zu können, bevor ich doch noch umparken + zusätzlich Parkgebühren zahlen muss! (Gestaltet sich bei Ausflügen doch recht schwierig)!!
Manchmal wäre ich aber auch froh, wenn etwas mehr billigerer AC-Strom geflossen wäre + die zusätzliche Zeitersparnis am Schnellader unterwegs...
Geht halt einfach nicht perfekt...

Grüßle EV_Advanced
Gestern auch mal einen leicht anderen Fall gehabt... Für die Rückreise mussten wir ein kleinwenig nachladen, so war ich auch hier wieder froh... Einfach meiner Beschäftigung nachgehen zu können und minimal laden zu lassen!

Grüßle EV_Advanced
Screenshot_2022-10-16-19-18-58-64_82d95e53b2b5daf1d9d62b07ec676809.jpg
Peugeot iOn - 2012
Opel Corsa-e - seit 2.7.21 (Leasing für 36 Monate)

Re: Smart #1? Trotz aller Vorab-Begeisterung - bei mir überwiegt inzwischen eher Ernüchterung

USER_AVATAR
read
Vielleicht solltest Du zu dem Thema dein eigenes Forum aufmachen, "Warum 1phasig so toll ist"...
i3s 120Ah seit 9/19

Re: Smart #1? Trotz aller Vorab-Begeisterung - bei mir überwiegt inzwischen eher Ernüchterung

stabmixer
  • Beiträge: 75
  • Registriert: Di 13. Sep 2022, 16:39
  • Hat sich bedankt: 125 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
Vielleicht wäre der Jeep Avenger eine Alternative zum Smart #1 Pro+. Die First Edition samt Level 2 autonomes Fahren und 11kw Lader kostet 39.900€.
Bei dem Preis gibt's auch ne höhere Förderung und gebaut wird das Auto in Polen. Allerdings hat die Batterie nur 54KWh.

Re: Smart #1? Trotz aller Vorab-Begeisterung - bei mir überwiegt inzwischen eher Ernüchterung

xyxy
  • Beiträge: 11
  • Registriert: Sa 8. Okt 2022, 09:51
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
In der Bafa Liste taucht der Smart ja inzwischen auf. Zumindest die Versionen ausserhalb Brabus werden demnach ja die Förderung auch in der vollen Höhe erhalten.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „smart #1 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag