I3s gegen Kia e-Niro (2020) ?

Re: I3s gegen Kia e-Niro (2020) ?

Raptor2k
  • Beiträge: 66
  • Registriert: Do 27. Jun 2019, 20:12
  • Hat sich bedankt: 32 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Versicherung ist auch bei e_Niro wie Ungard gesagt hat ebenso teurer. (Warum eigentlich ?! PS kann es ja nicht sein.. Typenklasse ? Werden anscheinend eNiro und Niro in einen Topf geschmissen?!).

Bei meiner Versicherung rund 100 EURO teurer.
Anzeige

Re: I3s gegen Kia e-Niro (2020) ?

Ungard
  • Beiträge: 1946
  • Registriert: Sa 20. Apr 2019, 11:26
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 452 Mal
read
Es liegt IMO schon an den PS? Hat ja doch etwas mehr, jedenfalls mehr als der normale i3
4 Jahre Erdgas, B200c
dann bis 06/20 BMW i3
Seit 06/20 Audi e-Tron55

Re: I3s gegen Kia e-Niro (2020) ?

Raptor2k
  • Beiträge: 66
  • Registriert: Do 27. Jun 2019, 20:12
  • Hat sich bedankt: 32 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
stimmt. bmw i3s 184 PS vs kia eniro 204 PS. Aber 20 PS machen doch den Kohl nicht fett. Sowas hatte ich bei Verbrenner nie... Also die Steigerung von rund 20 PS macht gleich 100-150 EUR mehr aus.

Re: I3s gegen Kia e-Niro (2020) ?

SamEye
read
Raptor2k hat geschrieben: ..."Spinner wie mich... die einen BMW in einen KIA tauschen ^^
ehrlich gesagt, finde ich es überhaupt nicht "spinnert", sich mit derartigen Überlegungen zu beschäftigen. Einzig der Zeitpunkt ist vielleicht nicht der optimalste (gibt es den?), aber eines dürfte klar sein: (ich gehe jetzt mal davon aus, dass es hier noch mehr Leute wie mich gibt) viele werden den i3 fahren, weil es ein i3 ist, nicht, weil es ein BMW ist; und als solcher muss man sich früher oder später damit auseinandersetzen, dass es von BMW nichts vergleichbares zum i3 nach 2025 geben wird. Man wird sich also früher oder später mit dem beschäftigen müssen, was der Markt einem anbietet. In unserem Fall müssen die Außenmaße mit denen des i3 vergleichbar sein, so dass die Wahl künftig eher auf einen eSoul als auf einen i4 fallen dürfte. Die Marke tritt beim eAuto meiner Meinung nach hinter dem Produkt selbst zurück, deswegen vermute ich einfach mal, dass es ein viel deutlicheres Marken-Hopping bei den eAutos geben wird, als dies zum Beispiel bei den Verbrennern noch der Fall war.
Dass die meisten Fahrzeuge nicht mehr so häufig zum Service müssen, verstärkt es vermutlich noch, da die Werkstatt ebenfalls keine tiefe Kundenbindung mehr aufbauen kann!

Re: I3s gegen Kia e-Niro (2020) ?

Xentres
  • Beiträge: 1911
  • Registriert: Di 25. Feb 2020, 13:18
  • Hat sich bedankt: 370 Mal
  • Danke erhalten: 585 Mal
read
@SamEye

Ich habe den i3 genommen, weil es ein i3 UND ein BMW ist.

Bayerischer Hersteller (neben Audi, die aber zum bösen VW-Konzern gehören)
Erwartete hohe Qualität
Gutes Servicenetz
Schickes Fahrzeug mit guter Leistung
BMW i3 120 Ah - seit 04/2020 - Melbourne Rot

Re: I3s gegen Kia e-Niro (2020) ?

USER_AVATAR
read
Xentres hat geschrieben:[mention]SamEye[/mention]

Ich habe den i3 genommen, weil es ein i3 UND ein BMW ist.

Bayerischer Hersteller (neben Audi, die aber zum bösen VW-Konzern gehören)
Erwartete hohe Qualität
Gutes Servicenetz
Schickes Fahrzeug mit guter Leistung
+1
Bild

Re: I3s gegen Kia e-Niro (2020) ?

USER_AVATAR
read
Ich würde unsere kleine Hornisse sofort gegen einen 64er eNiro tauschen, wenn es wirklich sofort und ein Tausch ohne Aufpreis wäre... ;-)
Liegt aber auch daran, dass wir letztendlich ein alleiniges E-Auto statt i3s plus dem alten Verbenner möchten. Wer den i3s eh geplant/auf Dauer als Zweitwagen hat, wird stattdessen eher keine gemütliche Familienkutsche dafür haben wollen.
Und wir haben den i3s, weil es ein i3s ist, BMW war mir als nicht-Autofan eher peinlich und ich hab nach der traurigen E-Vorstellung von BMW auf der IAA 2019 lange überlegt, ob ich von einer Marke die heute so ein BEV-Bremser ist, wirklich ein Auto kaufen soll bzw. darf...
Aber ich fürchte wir werden o.t., nach der Lieferverarschung beim eNiro hab ich mir ebenfalls gesagt, die nächsten 15 Jahre garantiert kein Kia! Aber tauschen wäre ja nicht kaufen... ;-)
Zuletzt geändert von jodi2 am Mi 22. Apr 2020, 17:00, insgesamt 1-mal geändert.
i3s 120Ah seit 9/19

Re: I3s gegen Kia e-Niro (2020) ?

USER_AVATAR
  • FFF
  • Beiträge: 161
  • Registriert: Do 7. Sep 2017, 10:20
  • Hat sich bedankt: 221 Mal
  • Danke erhalten: 42 Mal
read
Kann einem denn der Innenraum vom E-Niro gefallen, wenn man vom i3 kommt?
i3s 120Ah - ernährt mit "Naturstrom"

Re: I3s gegen Kia e-Niro (2020) ?

Raptor2k
  • Beiträge: 66
  • Registriert: Do 27. Jun 2019, 20:12
  • Hat sich bedankt: 32 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Ist schon ein harter Kontrast weil der i3 schon sehr futuristisch ist. Eine Kröte die man schlucken muss.

Re: I3s gegen Kia e-Niro (2020) ?

Ungard
  • Beiträge: 1946
  • Registriert: Sa 20. Apr 2019, 11:26
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 452 Mal
read
In der Hinsicht kann man imo nur zu Tesla wechseln
4 Jahre Erdgas, B200c
dann bis 06/20 BMW i3
Seit 06/20 Audi e-Tron55
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag