BMW baut den i3 weiter

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: BMW baut den i3 weiter

USER_AVATAR
read
Graustein hat geschrieben: ...Meint er ja der iPace ist ja ein richtiges Auto. Im Gegensatz zu dem i3.
Hallo.
Der i3 fällt mit 4m Länge unter "Kleinwagen" und Kleinwagen sind nun einmal für die meisten keine richtigen Autos...
Und wie ich bemerken durfte gehen die viele Fahrer von > 4,5 m langen Karosserien sogar davon aus das es unter 4,5m kein richtiges Auto gibt...
Nunja, beides entspricht nicht meiner Ansicht und es hat nichts mit der Antriebsart zu tun.
Viele Grüße aus Bayern
.dedetto

BMW i3 REX ab 2018
VW e-UP! 50000km 2014 - 2018
Anzeige

Re: BMW baut den i3 weiter

Graustein
  • Beiträge: 780
  • Registriert: Mo 4. Feb 2019, 19:56
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 163 Mal
read
Ja, mit dem Antrieb hat es wenig zu tun. Die meisten brauchen halt ne dicke Karre weil einmal im Jahr ein Urlaub ansteht. Der Fahrer fährt mit dem Auto wie ich auch 90% nur zum pendeln nach München. Hat sogar ein Kind weniger als wir und wir passen alle wunderbar in den i3.

Er meinte dann auch ja den iPace müsse man dann wenigstens nicht jeden Tag anstecken. Ja den i3 Steck ich im Sommer alle 3-4 Tage an und im Winter alle 2-3 (bei 80km pendeln pro Tag)

Insofern um beim Topic zu bleiben:
Gut, dass BMW den i3 weiter baut, denn es gibt wenig/kaum (lieferbare) Alternativen.

Re: BMW baut den i3 weiter

USER_AVATAR
read
Vielleicht hat der ja noch nichts von den jetzt größeren Akkus im i3 mitbekommen ? Naja, dann fahren wir eben mit dem falschen Auto herum, geht aber auch gut. :lol:
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: BMW baut den i3 weiter

Graustein
  • Beiträge: 780
  • Registriert: Mo 4. Feb 2019, 19:56
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 163 Mal
read
Vermutlich steckt er den iPace sogar öfter an, er schluckt ja wie Sau. Und Typ 2 kann er auch nur 1 Phase, das hat ihn gewurmt. Gut bei um die 100.000 für den Karren...

Re: BMW baut den i3 weiter

USER_AVATAR
  • Hacky
  • Beiträge: 1587
  • Registriert: Fr 25. Okt 2019, 21:37
  • Wohnort: Norddeutschland
  • Hat sich bedankt: 160 Mal
  • Danke erhalten: 855 Mal
read
Es gab mal Zeiten, wo ich einem Auto wie dem I-Pace etwas hätte abgewinnen können. Der Preis pro kg Auto ist ja ungefähr der gleiche wie beim i3, der Rest ist aus meiner Sicht kaum noch zu rechtfertigen. :)
Inzwischen blicke ich auf derartige Ressourcen-Verschwendung nur noch mit mildem Lächeln, irgendwann dann wohl mit noch weniger...
i3s 120 Lodge 10/19 - Knuffel, 11 kW Mennekes Wallbox

Re: BMW baut den i3 weiter

E-Mobil-Foo
  • Beiträge: 1248
  • Registriert: Mo 10. Sep 2018, 13:31
  • Hat sich bedankt: 113 Mal
  • Danke erhalten: 183 Mal
read
Au Weia - da schreiben se meterweise Dis-like's. Ich schätze am I3:
- für mich ist der I3 ein zuverlässiges Werkzeug, was täglich 100% funktionieren muß.
Hinzu kommt, daß der I3 weder ein agressives Äußeres hat, noch in die Protz-Szene gestellt werden kann, wodurch man die Vanadalen auf städtischen Parkplätzen zu "Aktionen" herausfordern würde.
Die Anschaffungs"tragödien" anderer BeVs und Spätfolgen sind allseits bekannt.
BMW sollte den I3 auf der Höhe der Technik pflegen, damit dem flotten Stadtflitzer eine Zukunft bleibt.

Re: BMW baut den i3 weiter

USER_AVATAR
read
Ich habe mir grad die Daten vom VW id3 angesehen. Der ist mit dem kleineren Akku (45 kWh) über 300 Kilo schwerer als der i3. Bei jedem Anfahren, bei jedem Beschleunigen, braucht das Mehrgewicht mehr Energie, die durch Rekupation nur zu ca. 60 % zurück gewonnen werden kann. Zudem kostet das Mehrgewicht auch Performance, die Fahrleistungen und Fahrspaß mindert.
Der Unterschied ist merklich. Man muss nur mal in den i3 3 schwere Leute einsteigen lassen und wieder losfahren. Den Unterschied merkt man sofort, das Auto fühlt sich sofort träger an.
Mit großem Akku ist der id3 ca. 500 Kilo schwerer als der i3 und ca. 300 Kilo schwerer als ein i8 :shock:

Es ist schön, dass BMW seine "Ikone" weiter baut :D
i3 (120 Ah), i8, V8-Touring

Re: BMW baut den i3 weiter

Chris089
  • Beiträge: 22
  • Registriert: Di 12. Nov 2019, 09:37
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Für den Fall eines Upgrades hätte ich gerne ein schöneres Lenkrad und Dachhimmel Anthrazit bzw. Alcantara, etwas mehr Auswahl bei Außenfarben.

Die Assistenzsysteme vom Aktuellen 1er / 3er wären ja schon nicht schlecht.

Am besten fände ich aber eine ganz andere Version, deutlich Leistungsstärker und trotzdem Effizient, Endgeschwindigkeit ist bei 160 im s okay aber Durchzug bis dahin fände ich cool, ist aber nice to have und nicht wichtig.

Für mich wichtig, Dachhimmel, Lenkrad, Assistenzsysteme.

FInde es gut das sie ihn weiter bauen, warum auch nicht. :)

Re: BMW baut den i3 weiter

Graustein
  • Beiträge: 780
  • Registriert: Mo 4. Feb 2019, 19:56
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 163 Mal
read
Was mich gerade richtig stört ist der Übergang Kofferraum Ladekante. Was da alles drin stecken bleibt an Schmutz und Steinchen. Das kann man doch auch besser lösen

Re: BMW baut den i3 weiter

USER_AVATAR
read
Servus beisammen

Physik bleibt halt einfach Physik.
Egal wie schön es sich andere Hersteller reden.

300-500KG Mehrgewicht ist der Wahnsinn. Da geht es ja nicht nur um die geradlinige sondern auch um die Querbeschleunigung. Wenn neu halbe Tonne mehr in der Kurve nach außen drückt merkt man das schon sehr.

Ich bin letzte Woche mit nem neuen Scoda Superb gefahren. Hatte den früher immer als großes luftiges Auto im Gedächtnis. Diesmal ist er mir sehr beengt vorgekommen. Was sich alles ändert wenn man ne zeitlang I3 fährt.

Es freut mich das BMW den I3 weiter baut. Dieses Thema war schon komplett vom Tisch und beschlossen. Aber ich denke es ist eher aus der Not heraus. Sie haben so schnell keinen Ersatz im Elektro Bereich. Deswegen muss der I3 weitergebaut werden bis die E Flotte einsatzbereit ist. Ob mit Gewinn oder nicht ist nicht so wichtig.


Gruß Speed
I3 60Ah
I3s 94Ah
PV 22kw
Open WB mit Überschußladung
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag