Habe mir einen I3 120 AH bestellt um meine KM Kosten gegen 0 zu reduzieren, wie sieht das bei euch aus ???

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Habe mir einen I3 120 AH bestellt um meine KM Kosten gegen 0 zu reduzieren, wie sieht das bei euch aus ???

USER_AVATAR
  • exvolvo1
  • Beiträge: 103
  • Registriert: So 12. Nov 2017, 18:53
  • Wohnort: Saarland
  • Hat sich bedankt: 111 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Ups Verdammt lange Überschrift ,

(und etwas unglücklich geschrieben bzgl. der KM Kosten, ich habe bei den Kosten nur die reinen Stromkosten gemeint)

wollte mal wissen wie bei euch persönlich, die Kosten bezgl. des öffentlichen bzw. privaten Ladens so aussehen ,

mein Anspruch hier im Saarland ist eigentlich nach 1,5 Jahren mit einem Kia Niro Plug In , die Kosten für den I3 ,außer bei Langstrecken , gegen 0 zu bekommen....

Wie sehen Eure Erfahrungen den so aus ???


Vielen Dank


Stefan
Zuletzt geändert von exvolvo1 am So 29. Mär 2020, 14:03, insgesamt 1-mal geändert.
seit 11.17 Kia Niro PHEV Vision mit P4 und P6
verkauft 06.2019

BMW I3 120 bestellt 25.04.2019
Liefertermin lt. Händler KW 29
Zugelassen 11.07.2019

das Aufladen eines Elektroautos steigert seine Reichweite enorm.
Anzeige

Re: Habe mir einen I3 120 AH bestellt um meine KM Kosten gegen 0 zu reduzieren, wie sieht das bei euch aus ???

Ungard
  • Beiträge: 1435
  • Registriert: Sa 20. Apr 2019, 11:26
  • Hat sich bedankt: 38 Mal
  • Danke erhalten: 313 Mal
read
Das kommt ja sicher auf die Gegebenheiten an. Ohne Langstrecke hab ich bislang vielleicht 10 Euro bezahlt.
Ich lade gratis beim AG, wenn möglich (derzeit nicht da Umbau), die Stadtwerke Säule 5 Minuten zu Fuß weg ist gratis nutzbar mit Plugsurfing, beim Einkaufen kann ich gratis laden und die Esso hat auch gratis DC, aber da lade ich ungern wegen eben DC statt AC.
i3 120Ah als FamilienErstwagen für 4 (einziges Auto)

Re: Habe mir einen I3 120 AH bestellt um meine KM Kosten gegen 0 zu reduzieren, wie sieht das bei euch aus ???

USER_AVATAR
  • exvolvo1
  • Beiträge: 103
  • Registriert: So 12. Nov 2017, 18:53
  • Wohnort: Saarland
  • Hat sich bedankt: 111 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Hallo Ungard ,


ja bin bisher auch noch absolut kostenlos beim Laden ,,
allerdings würde es mich interessieren woher du kommst ;

ich lade im Saarland hauptsächlich kostenlos
sind wir hier so verwöhnt ...oder geht das sonstwo auch noch so ??

Viele Grüße

Stefan
seit 11.17 Kia Niro PHEV Vision mit P4 und P6
verkauft 06.2019

BMW I3 120 bestellt 25.04.2019
Liefertermin lt. Händler KW 29
Zugelassen 11.07.2019

das Aufladen eines Elektroautos steigert seine Reichweite enorm.

Re: Habe mir einen I3 120 AH bestellt um meine KM Kosten gegen 0 zu reduzieren, wie sieht das bei euch aus ???

USER_AVATAR
read

Ungard hat geschrieben:), die Stadtwerke Säule 5 Minuten zu Fuß weg ist gratis nutzbar mit Plugsurfing, .
wie klappt das mit plugsurfing? warum gratis?


Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk

Bild

BMW i3 60Ah 2/2015
BMW i3s 94Ah 4/2019
PV 8,1kWp
eHome 7,2kW Wallbox
go-e charger
Zencar flexible free 7,4kW
MY bestellt

Re: Habe mir einen I3 120 AH bestellt um meine KM Kosten gegen 0 zu reduzieren, wie sieht das bei euch aus ???

ntruchsess
  • Beiträge: 555
  • Registriert: Mo 17. Dez 2018, 11:20
  • Hat sich bedankt: 41 Mal
  • Danke erhalten: 151 Mal
read
Beiträge mit unsachlicher Verwendung des Begriffs Schmarotzer wurden gelöscht

Nein, das ist absolut unpassend. Der Begriff impliziert, dass irgendwer dadurch gegen seinen Willen geschädigt wird. Die genannten Angebote werden aber vom Anbieter mit Absicht für den Nutzer kostenfrei angeboten. Sei es zur Mitarbeiterförderung, zu Werbezwecken oder zur allgemeinen Förderung der E-Mobilität. Niemand wird gezwungen das kostenlos anzubieten.
Natürlich muss die Säulen und den Strom jemand bezahlen - nur tut der das ja aus freien Stücken indem er auf andersweitig erwirtschafteten Gewinn verzichtet.
Etwa so, als ob ich ne Straßenparty schmeiße und spende dabei Freibier für alle die mitfeiern wollen. Und dann kommt Ihr daher und wollt den Gästen den Spaß verderben.

Re: Habe mir einen I3 120 AH bestellt um meine KM Kosten gegen 0 zu reduzieren, wie sieht das bei euch aus ???

dudelsack08
  • Beiträge: 152
  • Registriert: Di 15. Jan 2019, 15:16
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 44 Mal
read
Bedeutung nach Wikipedia:
[1] faule Person, die vom Geld, von der Arbeit anderer lebt
[2] Biologie: Organismus, der seine Nahrung (zum einseitigen Nutzen) auf Kosten anderer Pflanzen oder Tiere gewinnt, indem er auf oder in ihnen lebt.

Ich hingegen finde den Ansatz die Kosten auf Null zu halten nicht als schmarotzen sondern als extrem anstrengendes Unterfangen. Ich kann bei meinem AG gratis laden und aktuell auch an einer AC Säule im Ort, weil diese nicht mit den Romaingpartner abrechnet.
Ich suche mir aber die Ladepunkte nicht bewusst nur nach kostenlosem Laden raus. Allein schon weil dadurch eine bereits „anstrengende“ Routenplanung, noch anstrengender wird. Die Lebenszeit nutze ich gern anderweitig ;-)

Re: Habe mir einen I3 120 AH bestellt um meine KM Kosten gegen 0 zu reduzieren, wie sieht das bei euch aus ???

USER_AVATAR
  • ZZTop
  • Beiträge: 140
  • Registriert: Mi 10. Jan 2018, 20:51
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Schmarotzer ist total unpassend, es sei denn es ist mit einem Augenzwinkern gemeint.

Ich mache mir auch gerne einen Spaß draus und lade wann immer es geht kostenlos. Ich liebe das Gefühl Strom zu geben, ohne dafür „.bezahlt“ zu haben.

Re: Habe mir einen I3 120 AH bestellt um meine KM Kosten gegen 0 zu reduzieren, wie sieht das bei euch aus ???

USER_AVATAR
  • B.XP
  • Beiträge: 1270
  • Registriert: Fr 12. Okt 2018, 18:59
  • Hat sich bedankt: 89 Mal
  • Danke erhalten: 232 Mal
read
exvolvo1 hat geschrieben: wollte mal wissen wie bei euch persönlich, die Kosten bezgl. des öffentlichen bzw. privaten Ladens so aussehen ,

mein Anspruch hier im Saarland ist eigentlich nach 1,5 Jahren mit einem Kia Niro Plug In , die Kosten für den I3 ,außer bei Langstrecken , gegen 0 zu bekommen....
Seit wir die Wallbox haben wird zwar öfters in der heimischen Garage geladen, aber kostenlose Lader nehmen wir mit wo sie stehen oder wenn es eine Aktion mit kostenlosem Laden gibt. Das Ziel ist aber nicht, möglichst viel kostenlos zu laden. Strom ist wertvoll, der darf was kosten. Dennoch ist es schön, wenn man durchs Laden keine zusätzlichen Parkgebühren hat.

Kosten gegen Null ist aber auch irgendwo Unfug, weil die Faktoren Wertverlust/Verschleiß und Versicherung ja auch auf die Fahrleistung zurück gehen.
BMW i3s 120Ah || Tesla Model 3 LR AWD

Re: Habe mir einen I3 120 AH bestellt um meine KM Kosten gegen 0 zu reduzieren, wie sieht das bei euch aus ???

Michael_Ohl
  • Beiträge: 2868
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 292 Mal
read
Für mich klingt die Überschrift erst mal so nach habe mir jetzt eine 737 bestellt, weil mir de Flugtickets zu teuer werden, also erst mal total bescheuert. Ein neues Auto zu Gels sparen kann nicht funktionieren. billig fahren geht z.B. mit einem alten Kangoo mit ZE mit Batterie aber sich nicht mit einem 50k€ Neuwagen. Das es bei euch im Moment noch kostenlose Ladestationen gibt ist nett aber als ich vor 5 Jahren anfing war hier im Hamburg auch noch alles Kostenlos jetzt gibt es fast nichts mehr umsonst wird wohl überall so kommen.
Neuwagen machen Spaß, sind aber eine der wirksamsten Möglichkeiten Geld zu vernichten. Die Fahrt vom Händler nach Hause ist sicher teurer als mit jedem anderen Verkehrsmittel - danach wird es dann ganz langsam besser...

mfG
Michael

Re: Habe mir einen I3 120 AH bestellt um meine KM Kosten gegen 0 zu reduzieren, wie sieht das bei euch aus ???

Ungard
  • Beiträge: 1435
  • Registriert: Sa 20. Apr 2019, 11:26
  • Hat sich bedankt: 38 Mal
  • Danke erhalten: 313 Mal
read
i3lady hat geschrieben:
Ungard hat geschrieben:), die Stadtwerke Säule 5 Minuten zu Fuß weg ist gratis nutzbar mit Plugsurfing, .
wie klappt das mit plugsurfing? warum gratis?


Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk
Die Säule ist halt bei Plugsurfing als gratis dran.

Mit Schmarotzen hat das imo auch nicht viel zu tun. Schmarotzen empfinde ich es eher/nur zum Beispiel bei Aldi, Lidl und co seinen 100D voll zu machen und dabei nix zu kaufen. Bietet ein Stadtwerk gratis laden an, was soll man tun, extra Geld in den Briefkasten werfen?
Manche Stadtwerke spendieren ja auch 1000 oder mehr Euro für den Kauf, davon kann man auch lange Laden (meine nicht). Die 2000 vom Staat lässt man hoffentlich auch verfallen, sonst schmarotzt man ja vom Steuerzahler.
Ich biete auch jedem eAuto Fahrer an mir die entfallene Steuer zu überweisen, gerne auch Paypal, wenn man sich nicht als Schmarotzer fühlen will.
i3 120Ah als FamilienErstwagen für 4 (einziges Auto)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag