Klimaanlage: Geräusche und Klimamittelstand

Re: Klimaanlage: Geräusche und Klimamittelstand

ccnacht
  • Beiträge: 295
  • Registriert: Mo 7. Jan 2019, 08:52
  • Wohnort: Sachsen, Dresden
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 60 Mal
read
Der Kühlmittelstand hat nichts mit dem Klimakompressor zu tun. Ein zu geringer Kältemitteldruck führt automatisch zum deaktivieren des Kompressors um Schäden zu vermeiden. Daher: wichtig wäre, was wirklich zum Tod geführt hat?
100% voller Panda 120Ah, bestellt 30.01.2019, abgeholt 12.04.2019, openWB 11kw-AC
Anzeige

Re: Klimaanlage: Geräusche und Klimamittelstand

kmfrank
  • Beiträge: 637
  • Registriert: Fr 4. Jan 2019, 08:31
  • Wohnort: bei Braunschweig
  • Hat sich bedankt: 72 Mal
  • Danke erhalten: 71 Mal
read
Plugsurfer hat geschrieben: Hallo i3 Gemeinde
Achtet auf eure Klimaanlagen! Es gibt keine Warnung oder Statusmeldung wenn der Kühlmittelstand zu wenig ist. (Gibt es bei keinem BMW) Da eine Verschraubung an einer Leitung gebrochen war, hab ich es auch zu spät bemerkt, und dann war der Klimakompressor hinüber. Das ganze bei 117000 km und 6,5 Jahren, das war dem Hersteller nur mehr 10% Kulanz Zuzahlung wert und hat mich trotzdem noch 2500€ gekostet!

Hallo Zusammen,
es ist immer Hilfreich die Werkstatt zu bitten, die Altteile in den Kofferraum zu legen. Egal was es ist, auch eine Dichtung z. B.

@Plugsurfer, ich würde prüfen, prüfen lassen ob der Klimakompressor wirklich getauscht worden ist ;)
Lieber Gruß
Michael
i3 rex, 60Ah, Bj. 2015, I001-20-03-530
eGolf 300 Bj. 2020

BMW I3s - Klima-Anlage Ausfall

utakurt
  • Beiträge: 448
  • Registriert: Fr 6. Mär 2015, 09:06
  • Hat sich bedankt: 667 Mal
  • Danke erhalten: 116 Mal
read
eSmart hat geschrieben: ....Bmw ist zwar recht dicht, hat aber bisher fast die doppelte Menge Kältemittel (über 700gr und mehr) im System. Unnötig viel. Andere kommen mit 350gr aus......
Das stimmt.... auf der Rück-/Innenseite der Frunkhaube steht sogar was von 900 !!!! Nach Rück der Werkstatt bei BMW wurden 600 gr beauskunftet.... hmm . na egal...

Tja... heiße Zeiten - dazu zeitgerecht & passend gab die KLima meines I3S auf.....es kam nur ein Luftzug durch die Düsen... mit der Temperatur von Aussen


Übliches Prozedere:
Klimaanlage auffüllen inkl Dichtheitsprüfung - keine positive Reaktion = NUll Kühlung


Fehlerspeicher ausgelesen: Temperatursensor defekt oder Kabelbruch !!!!!

Neue Temperatursensoren (3 Stk).... brachten NIX!



Langes Sucher ... Kurze Lösung... der STecker!!!!! für den hinteren Temperatursensor hatte einen Wackelkontakt (im Stecker) und damit den Sensor gekillt!

Nun läuft es zum Glück wieder!

Re: Klimaanlage: Geräusche und Klimamittelstand

El Cativo
  • Beiträge: 18
  • Registriert: Di 31. Jan 2017, 19:10
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Super, dass Du den Fehler selbst beheben könntest! Nachdem die Klima auch bei mir trotz korrekter Füllung und Kühlmittelstand nicht so richtig eiskalt bläst, wär es toll wenn Du mir die Einbauposition der Temperatursensoren verraten könntest - dann schau ich da einfach mal nach, vll. gibts da ja auch bei mir ein Problem 😎
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag