i3 kaufen - Frage zum Fahrzeugbrief

Re: i3 kaufen - Frage zum Fahrzeugbrief

Efde
  • Beiträge: 11
  • Registriert: Fr 25. Jan 2019, 20:10
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Damit hat das nichts zu tun. Ja es wird heutzutage nach jedem 2. Halter ein neuer Brief gedruckt, damit aus Datenschutzgründen nicht ersichtlich wird wer die Vorbesitzer waren, trotzdem wird hier festgehalten wieviele Vorbesitzer das Auto hatte. Oben rechts im Brief steht weiterhin wieviele Vorbesitzer das Fahrzeug hatte, nur die persönlichen Daten derer „verschwinden“.

In meinem Fall geht es aber um was ganz anderes. Der erste und EINZIGE Halter ist BMW, mit 0 Vorbesitzern! Eigentlich müsste das Auto 07/16 angemeldet worden sein und gut ist. Die Frage ist nun, was hier in 02/18 passiert ist. Ab und angemeldet wurde er in diesem Monat, das weiß ich anhand des Fahrzeugscheines. Aber wieso weshalb warum...
Wenn tatsächlich das Auto mal im EU-Ausland angemeldet war, warum wird er im Brief verschwiegen. Denn im Brief steht BMW Deutschland als einziger Halter mit 0 Vorbesitzern.
Anzeige

Re: i3 kaufen - Frage zum Fahrzeugbrief

TurboK
  • Beiträge: 267
  • Registriert: Fr 21. Apr 2017, 00:24
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Efde hat geschrieben: Bei dir war es also so, dass als erster und einziger Halter BMW Deutschland drin stand, aber der Wagen in Wirklichkeit davor schonmal auf BMW Frankreich zugelassen war?
Nein, ich musste das Fahrzeug mit COC Papieren neu zulassen und stehe daher als Einziger im Brief. Anhand des Zulassungsdatums ist ja erkennbar, dass das Fahrzeug 2. Hand ist.

Re: i3 kaufen - Frage zum Fahrzeugbrief

TurboK
  • Beiträge: 267
  • Registriert: Fr 21. Apr 2017, 00:24
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Efde hat geschrieben: In meinem Fall geht es aber um was ganz anderes. Der erste und EINZIGE Halter ist BMW, mit 0 Vorbesitzern! Eigentlich müsste das Auto 07/16 angemeldet worden sein und gut ist. Die Frage ist nun, was hier in 02/18 passiert ist. Ab und angemeldet wurde er in diesem Monat, das weiß ich anhand des Fahrzeugscheines. Aber wieso weshalb warum...
Wenn tatsächlich das Auto mal im EU-Ausland angemeldet war, warum wird er im Brief verschwiegen. Denn im Brief steht BMW Deutschland als einziger Halter mit 0 Vorbesitzern.
Das ist in der Tat merkwürdig. Habe grad noch mal nachgesehen. In meinem Brief ist -wie Du schreibst- ein Vorhalter eingetragen. In Deinem Fall war das Auto zwischen Juli 16 und Februar 18 definitiv nicht zugelassen. Vielleicht stand er in einem Verkaufsraum als Vorführer oder so. Das wäre auch eine Erklärung für den geringen Kilometerstand. Allerdings werden Vorführer üblicherweise nicht 1,5 Jahre im Bestand gehalten. Zumal in der Zeit ein Modellwechsel war.
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag