Welche heimische Wallbox beim Fahrzeugleasing?

Welche heimische Wallbox beim Fahrzeugleasing?

menu
vorsommer
    Beiträge: 30
    Registriert: Sa 6. Mai 2017, 12:08

folder Fr 21. Jul 2017, 09:36

Ich werde im Frühjahr 2018 auf einen Leasing i3 wechseln
und bereite gerade meine heimische Ladeinfrastruktur vor.

Schreibt BMW-Leasing eigentlich diesbezüglich irgend etwas vor?
Muss es z.B. eine bestimmte Wallbox sein,
oder ist man da völlig frei (oder irgendetwas dazwischen ;))
Anzeige

Re: Welche heimische Wallbox beim Fahrzeugleasing?

menu
AndiH
    Beiträge: 1642
    Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49
    Danke erhalten: 9 Mal

folder Fr 21. Jul 2017, 10:15

Warum sollten die irgend eine Wallbox vorschreiben, unterwegs funktioniert das ja auch nicht. Die Wallbox muss den Vorschriften und Normen entsprechen und das war es dann auch schon. Für das Laden zuhause ist eher wichtig was du an Leistung in der Garage zur Verfügung hast und ob die Installation für das laden eines E-Autos geeignet ist. Die Wallbox ist eher "Geschmacksache", 11kW (3 phasig) wären für den neuen i3 natürlich schön.

Gruß

Andi
Seit 02/2016 über 2.200 Liter Diesel NICHT verbrannt...

Re: Welche heimische Wallbox beim Fahrzeugleasing?

menu
vorsommer
    Beiträge: 30
    Registriert: Sa 6. Mai 2017, 12:08

folder Fr 21. Jul 2017, 10:24

Ok, vielen Dank!

Ja das dachte ich mir schon,
aber wollte Sicher sein.
Bei Fahrzeugleasing könnte man doch auf die Idee kommen
auf die eigene Wallbox zu bestehen
(analog der Pflicht Vertragswerkstätten zu nutzen :twisted: )

Wenn dem aber nicht so ist,
umso besser :)
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag