i3: Fußgängerschutz wegcodieren möglich?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: i3: Fußgängerschutz wegcodieren möglich?

nino
  • Beiträge: 37
  • Registriert: So 7. Okt 2018, 19:51
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
@RO123, hast du es per App, also Bimmercode oder am
Rechner Codiert? Wenn mit Smartphone, Android oder iOS?
Anzeige

Re: i3: Fußgängerschutz wegcodieren möglich?

one-ge
  • Beiträge: 384
  • Registriert: Sa 5. Aug 2017, 21:51
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
read
Das würde mich auch interessieren, der Screenshot stammt definitiv von einem Windows Gerät...
BMW i3 94Ah REx aus 2017 (pre-LCI), Tesla Wallbox

Re: i3: Fußgängerschutz wegcodieren möglich?

USER_AVATAR
  • RO123
  • Beiträge: 22
  • Registriert: Do 28. Dez 2017, 08:08
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
nino hat geschrieben:@RO123, hast du es per App, also Bimmercode oder am
Rechner Codiert? Wenn mit Smartphone, Android oder iOS?
Bimmercode mit iphone7 (Screenshot war hier aus dem Forum)

Re: i3: Fußgängerschutz wegcodieren möglich?

one-ge
  • Beiträge: 384
  • Registriert: Sa 5. Aug 2017, 21:51
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
read
Ah, spannend. Werde ich bald ausprobieren.
BMW i3 94Ah REx aus 2017 (pre-LCI), Tesla Wallbox

Re: i3: Fußgängerschutz wegcodieren möglich?

berti
read
zbsi hat geschrieben:
berti hat geschrieben:Mit Elektroautos den Strassenverkehr leiser machen?
Äh, ja? Da die Durchschnittsgeschwindigkeit in der Stadt ja bei ca. 30 km/h liegt und immer weiter sinkt, geht es gerade um den Bereich bis 30 km/h. Da sind die Abrollgeräusche im Vergleich zum Motor noch leiser. Da muss ich doch nicht zusätzlich Lärm erzeugen?
Na wenn du lautlos durch die Stadt schleichen möchtest, ist der Soundgenerator ein Problem weil der ein Höllenlärm macht. Vielleicht brauchst du auch nur Schuhe mit leisen Sohlen. Und keinesfalls das Radio beim fahren einschalten, es könnte sein, dass du jemanden erschreckst.

Re: i3: Fußgängerschutz wegcodieren möglich?

zbsi
  • Beiträge: 220
  • Registriert: Di 23. Okt 2018, 07:08
  • Wohnort: Ostseeküste
  • Hat sich bedankt: 119 Mal
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
Es ging mir weder ums Laufen noch Erschrecken, sondern allgemein um unnötige Emissionen im Strassenverkehr. Das ist und bleibt für mich ein Soundgenerator am Auto, egal welche lächerlichen Aussagen Du hier noch fabrizierst.
BMW i3 60Ah, nix REX (Baujahr 2015 / Software I001-16-11-502)

Re: i3: Fußgängerschutz wegcodieren möglich?

BMWi
read
Es sind übrigens noch mehr Verkehrteilnehmer und auch schon wesentlich länger geräuschlos unterwegs.
Das heutige Problem sehe ich eher darin, dass viele Fussgänger wesentlich abgelenkter und ignoranter sind als es früher der Fall war. Ich bin jedenfalls wesentlich vorsichtiger geworden und das nicht nur seit ich elektrisch fahre, ob mit oder ohne Soundgenerator.
Es ist auch ausserordentlich schwierig ein vernünftiges Sounddesign zu machen diesbezüglich. Man interpretiert diesen Soundgenerator (noch) nicht als "Auto".
Und wenn jeder hersteller sein eigenes Sounddesign macht, hat der Mensch auch keine möglichkeit sich an ein spezielles eindeutiges Geräusch zu gewöhnen.
Ab 2020 soll es aber ohnehin EU-Seitig zur vorschrift werden einen Generator im E-Auto "haben zu müssen".
Ob man alte Autos dann umrüsten muss? Ich würde es so verstehen. Mal abwarten.
Was ich vielleicht eine als eine gute Lösung vorschlagen würde, wäre eine art "dezente Hupe".
So zum Beispiel:

https://www.youtube.com/watch?v=7V5n0M3bDzk

https://www.youtube.com/watch?v=jLfD1AFsb1I

Re: i3: Fußgängerschutz wegcodieren möglich?

one-ge
  • Beiträge: 384
  • Registriert: Sa 5. Aug 2017, 21:51
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
read
Codieren mit Bimmercode hat funktioniert, vielen Dank!
BMW i3 94Ah REx aus 2017 (pre-LCI), Tesla Wallbox

Re: i3: Fußgängerschutz wegcodieren möglich?

USER_AVATAR
  • CaroDA
  • Beiträge: 56
  • Registriert: So 8. Jul 2018, 18:18
  • Wohnort: Bei Darmstadt
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 37 Mal
read
Hallo Zusammen,
es ist soweit. Dank DUH-Klagen zahlt BMW jetzt 6 k€ bei Neuwagenbestellung (hier Darmstadt) für Inzahlungnahme meines 116d Euro 5 (7 Jahre gerade mal alt). Samt Merkel-Bonus mit weiteren 4380€ und 10% Nachlass bestelle ich mir Montag den neuen 120ah. Suche hier schon fieberhaft alle Threads durch, insbesondere bezüglich Glasdach (ja / nein) und Fussgängerschutz-Sound. Eigentlich wollte ich die 100 Ökken investieren. Zumal ich mir dachte, dass irgenwann wegen der depperten Fussgänger (meist mit Kopfhörern im Ohr oder aufs Smartphone glotzend) dieser Sound zur Pflicht (EU sei dank) wird. Aber wenn unter 30 Kmh das System nicht auszuschalten ist, ohne herumzucodieren und dann IMMER mit leuchtender Warnlampe herumzufahren. Dann lass ich das lieber. Klebe auf mein Auto dann so ein Schild wie in USA à la: „keinen Hamster in die Microwelle stecken“ oder so ähnlich :twisted:
Zum Nachrüsten wird ja wohl niemand verdonnert von wegen Bestandsschutz, oder? Ansonsten Teil ausbauen, wenns auf Dauer nervt!
Was mach ich nur?
Sonst noch Tipps aus der mittlerweile langjährigen Erfahrung von Euch...???

VG
Carola aus DA
(Liste: ACDC, Wäpu, SHZ, NaviProf, adaptive LEDs, DriveAssi, Pakete Busin und Comfort, Komfortzugang da mehr Nachlass, Wireless laden, jucaro und Lodge Eiche dunkel, Sonnenschutzverglasung)
120ah Bj. 04/2019 jucarobeige, Lodge, SW I001-19-03-510, 11kW ABL-Wallbox, Ökostrom von ENTEGA

Re: i3: Fußgängerschutz wegcodieren möglich?

one-ge
  • Beiträge: 384
  • Registriert: Sa 5. Aug 2017, 21:51
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
read
Es gibt neben Fussgängerschutz auch anderes, das leider nur codiert werden kann, bspw. EcoPro beim Einschalten... Oder die Temperatur der Sitzheizung... Aber ob man den Soundgenerator braucht, scheiden sich die Geister. Mich stört er akustisch im Innenraum. Sind Fussgänger um das Auto, schalte ich ihn über eine Schnelltaste ein.
BMW i3 94Ah REx aus 2017 (pre-LCI), Tesla Wallbox
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag