i3: Fußgängerschutz wegcodieren möglich?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: i3: Fußgängerschutz wegcodieren möglich?

USER_AVATAR
read
greifenhain hat geschrieben: Hallo,

Ich habe einen flammneuen i3s von 2019/12 und habe keine Möglichkeit den Fußgängerschutz über die Fzg-Einstellungen abzuschalten.
In BimmerCode (Expertenmodus) habe ich keinen „Last User Mode“ und ein durchtesten der WAV-Dateien brachte auch keinen Erfolg.
Hat jemand noch eine Idee wie ich das Geräusch im Stand und bei der Fahrt zumindest leiser bekomme?

Danke und Gruß,
Ronny
versuch doch mal den tuning mode
i3 120 Ah; BJ 09/2019; SW I001-19-11-530; PV 5.3 kWp; Heidelberg Wallbox Home Eco
Anzeige

Re: i3: Fußgängerschutz wegcodieren möglich?

greifenhain
  • Beiträge: 25
  • Registriert: Sa 14. Sep 2019, 22:07
  • Wohnort: Heilbronn
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
@maggie10: Ja, mit dem Tuning-Mode ist Ruhe.
Mein i3s hat "S851 Sprachversion deutsch" und ist von einem deutschen Händler. Trotz 530er Software keine manuelle Abschaltmöglichkeit im iDrive..
i3s 120 Ah | Baudatum 17.12.2019 | SW I001-21-03-530

Re: i3: Fußgängerschutz wegcodieren möglich?

greifenhain
  • Beiträge: 25
  • Registriert: Sa 14. Sep 2019, 22:07
  • Wohnort: Heilbronn
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Vermutlich ist der Hintergrund für die unterschiedlichen Verhaltensweisen, daß die erste Version der EU-Verordnung einen Ein/Aus-Schalter explizit verlangt. Die aktuelle Fassung verbietet das Ausschalten des Fußgängerschutzes (AVAS):
https://eur-lex.europa.eu/legal-content ... d1e40-70-1

BMW hat hier wahrscheinlich ab einem Stichtag das Abschalten des AVAS im iDrive deaktiviert um die gesetzlichen Bestimmungen umzusetzen.

Gruß,
Ronny
i3s 120 Ah | Baudatum 17.12.2019 | SW I001-21-03-530

Re: i3: Fußgängerschutz wegcodieren möglich?

win_mobil
  • Beiträge: 484
  • Registriert: Mi 25. Jun 2014, 20:32
  • Hat sich bedankt: 312 Mal
  • Danke erhalten: 113 Mal
read
greifenhain hat geschrieben: Vermutlich ist der Hintergrund für die unterschiedlichen Verhaltensweisen, daß die erste Version der EU-Verordnung einen Ein/Aus-Schalter explizit verlangt. Die aktuelle Fassung verbietet das Ausschalten des Fußgängerschutzes (AVAS)

BMW hat hier wahrscheinlich ab einem Stichtag das Abschalten des AVAS im iDrive deaktiviert um die gesetzlichen Bestimmungen umzusetzen.
danke für die Info, hört sich schlüssig an.
Sowas hätte mir die Kundenbetreuung von BMW allerdings bei meiner Anfrage zur Kostenübernahme auch mitteilen können.

Es stellt sich die Frage ob man diesen "Ein/Aus-Schalter" für die Abschaltung, wenn er denn vorhanden ist, nicht wieder hineincodieren kann?
Wie soll es sonst gehen? Software ist ja gleich
BMW i3 120Ah (seit Dezember 2019, Entwicklungsstand I001-19-11-520)
BMW Yello i3 (seit März 2018 bis Dezember 2019)
VW eGolf (seit Dezember 2018/Eltern)

Re: i3: Fußgängerschutz wegcodieren möglich?

USER_AVATAR
read
Reine Vermutung, aber: gut möglich, dass BMW das wie beim Tagfahrlicht umgesetzt hat.

Das Tagfahrlicht war ganz früher in Deutschland verboten, später erlaubt und seit einigen Jahren ist es Pflicht. Bei Fahrzeugen mit TFL, die vor der PFLICHT in Verkehr kamen, konnte man das TFL im iDrive abstellen. Bei allen späteren Fahrzeugen ist die Option im iDrive dann nicht mehr sichtbar und das TFL dauerhaft eingeschaltet. Aber: die Option kann durch codieren wieder sichtbar gemacht werden.

Würde mich nicht wundern, wenn das hier genauso wäre ... :-)

Re: i3: Fußgängerschutz wegcodieren möglich?

USER_AVATAR
read
Schaut Euch in Bimmercode beim VSG mal die GainTable an. Standart ist 2. Da ich den Sound eh nur im Bedarfsfall an habe, war mir die Originaleinstellung zu leise. GainTable 10 schafft hier Abhilfe. GainTable 5 und der Sound ist gar nicht mehr zu hören.

Re: i3: Fußgängerschutz wegcodieren möglich?

abe_lincoln
  • Beiträge: 2
  • Registriert: Mi 5. Feb 2020, 11:23
read
Ich kann die akustische Warnung in iDrive deaktivieren, aber "Last user mode" steht nicht im VSG01 (Bimmercode). Könnte es "DG3000_7_7_8" oder "... 9" sein?
IMG_0603.jpg

Re: i3: Fußgängerschutz wegcodieren möglich?

Wusmart
  • Beiträge: 98
  • Registriert: So 16. Sep 2018, 19:18
  • Hat sich bedankt: 20 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
abe_lincoln hat geschrieben: Ich kann die akustische Warnung in iDrive deaktivieren, aber "Last user mode" steht nicht im VSG01 (Bimmercode). Könnte es "DG3000_7_7_8" oder "... 9" sein?IMG_0603.jpg
Du musst im Tuning Mode „yes“ wählen. Seitdem ist bei mir himmlische Ruhe, und ich habe meinen i3 wieder so lieb wie eh und je...
Seit Dezember 2018 nur noch elektrisch unterwegs: BMW i3, 120 Ah, mineralgrau.

Re: i3: Fußgängerschutz wegcodieren möglich?

win_mobil
  • Beiträge: 484
  • Registriert: Mi 25. Jun 2014, 20:32
  • Hat sich bedankt: 312 Mal
  • Danke erhalten: 113 Mal
read
@wusmart
..und ich dachte es wäre nur testweise ;-)
BMW i3 120Ah (seit Dezember 2019, Entwicklungsstand I001-19-11-520)
BMW Yello i3 (seit März 2018 bis Dezember 2019)
VW eGolf (seit Dezember 2018/Eltern)

Re: i3: Fußgängerschutz wegcodieren möglich?

Wusmart
  • Beiträge: 98
  • Registriert: So 16. Sep 2018, 19:18
  • Hat sich bedankt: 20 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
win_mobil hat geschrieben: @wusmart
..und ich dachte es wäre nur testweise ;-)
Von testweise habe ich nie gesprochen - das waren andere. Das wird bei mir ein Dauerzustand sein, solange es kein besseres Softwareupdate gibt. Ist zwar schade um die 100,- €, die ich für den Fußgängerschutz ausgeben musste, aber als Akt der Notwehr für mich unvermeidlich ;)
Seit Dezember 2018 nur noch elektrisch unterwegs: BMW i3, 120 Ah, mineralgrau.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag