Auf wiedersehen... schön wars...

Re: Auf wiedersehen... schön wars...

menu
Benutzeravatar
    Dachakku
    Beiträge: 2934
    Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

folder Di 7. Mär 2017, 15:50

palim_palim hat geschrieben: Wen es im Detail interessiert: ...... Aufprall bei schätzungsweise 40-50km/h.
Betroffen sind neben der Front auch Vorderachse (Rad vorne rechts ist abgerissen), Lenkung gebrochen, Airbags (und damit auch Dashboard und Lenkrad), Gutstraffer, etc. etc.
Viel Arbeitslohn kostet auch der Ausbau-/Wiedereinbau der Batterie.
.....

Ok, danke, ja da kommt was zusammen und ich vergaß die Carbon-Struktur. Die dürfte nicht leicht instand zu setzen sein, bzw. Teile zu tauschen ?! Auf dem Bild sieht es weniger schlimm aus.

Gute Besserung !


Gruß, Heiko
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Anzeige

Re: Auf wiedersehen... schön wars...

menu
Benutzeravatar
    Dachakku
    Beiträge: 2934
    Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

folder Di 7. Mär 2017, 15:54

Temporär hat geschrieben:Danke für die Infos - es ist erschreckend festzustellen, daß beim versetzten Aufprall vorn bei Stadtgeschwindigkeit der i3 Schrott ist.
Das ist bei Vielen Fahrzeugen so.

1. Airbags plus Armaturenbrett plus Straffer gehen schon mal in Richtung 5Teuro.
2.Versetzt heißt ganz schnell krumm. Sobald dann die Spalte an der Tür nicht mehr stimmen oder eine winzige(!) Welle oben im Dach ist = ohne Diskussion Totalschaden.

Keine Marken-Fachwerkstatt drückt dann die Türöffnung wieder um die fehlenden Millimeter, hydraulisch in Form. Das machen dann später die Selbermacher oder die kleinen Werkstätten, oder meist die Polen, die solche Bananen aufkaufen.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."

Re: Auf wiedersehen... schön wars...

menu
Benutzeravatar
    fabbec
    Beiträge: 1513
    Registriert: So 16. Feb 2014, 14:04
    Danke erhalten: 5 Mal

folder Di 7. Mär 2017, 16:13

Bei Carbon wird das Dach nicht wellig :-)

Gut das dir nix passiert ist!
Aber extrem ärgerlich
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569

Re: Auf wiedersehen... schön wars...

menu
Benutzeravatar

folder Di 7. Mär 2017, 16:46

TMi3 hat geschrieben:70km/h würde ich nicht als Stadtgeschwindigkeit bezeichnen.
Lies nochmal in Ruhe. Der "Einschlag" war bei (geschätzt) 40-50 km/h. Das ist Stadtgeschwindigkeit.

Re: Auf wiedersehen... schön wars...

menu
TMi3
    Beiträge: 860
    Registriert: Do 21. Jul 2016, 11:32
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 2 Mal

folder Di 7. Mär 2017, 17:04

Ja, hab ich gelesen. Zusammen mit den 20-30m Abstand wird das bei Tempo 70km/h aber nix. Dazu kommt noch, dass das andere Auto nicht gestanden, sondern palim_palim entgegen gekommen ist. Daher der Schaden vorne rechts beim Blitz. Also entweder war das andere Auto weiter weg oder der Einschlag war mit höherer Geschwindigkeit.

Re: Auf wiedersehen... schön wars...

menu
Benutzeravatar

folder Di 7. Mär 2017, 17:23

Ein versetzter Aufprall mit nur 25% Überdeckung ist einer der schlimmsten Crashes, die man sich vorstellen kann. Selbst das Tesla Model S hat hier im Vergleich zu seinen Top-Werten in den anderen Tests gepatzt: http://teslamag.de/news/iihs-crashtest- ... el-s-12129 . Der i3 sieht aufgrund seines niedrigen Gewichts relativ gut aus.
i3 BEV (SW: I001-18-11-520), BJ 04/2014, LL >112.000 km, Gesamtschnitt 12,8 kWh/100 km netto
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt b≡st≡llt
Mitglied bei Electrify-BW e.V.
Nordkap-Winter-Tour

Re: Auf wiedersehen... schön wars...

menu
Benutzeravatar
    i300
    Beiträge: 1356
    Registriert: Mi 11. Jun 2014, 21:49
    Hat sich bedankt: 2 Mal

folder Do 9. Mär 2017, 13:46

Dachakku hat geschrieben: Auf dem Bild sieht es weniger schlimm aus.
Das liegt an den Kunststoffteilen des i3, die nach der Verformung meist wieder in die ursprüngliche Form zurück gehen (oder eben brechen). Daher sieht es nach einem Crash zumindest äußerlich harmloser aus und nach einem Rempler sieht man möglicherweise nichts - im Gegensatz zum Blechgegner.

Re: Auf wiedersehen... schön wars...

menu
Benutzeravatar
    trilobyte
    Beiträge: 307
    Registriert: Mo 2. Mai 2016, 16:51
    Wohnort: CH-Lenggenwil

folder Fr 10. Mär 2017, 17:35

naja 13k finde ich nicht unrealistisch für das defekte auto. nur schon die komponennten wie akku, motor, regler, bms etc.
wenn man das für einen elektro umbau nutzen möchte, dann könnte das interessant sein, so man denn das ganze bmw geraffel zu laufen kriegt...

gruss
siegi
I3 Fluid Black 94Ah 20" + Sion Reserviert

Re: Auf wiedersehen... schön wars...

menu
Eckhard
    Beiträge: 352
    Registriert: So 12. Feb 2017, 05:10

folder Sa 11. Mär 2017, 11:38

palim_palim hat geschrieben: Da es momentan scheinbar nicht möglich ist, einen vergleichbar günstigen i3-Leasingvertrag zu finden, kaufe ich mir jetzt erstmal einen gebrauchten Leaf zur Überbrückung.
Was hattest du denn für Leasingkonditionen. Habe gerade bei der 24 Monate zum Preis von 36 Monaten Aktion mitgemacht und mit dem Umweltbonus als Leasingsonderzahlung einen guten Deal gemacht.
Dazu noch die Lieferzeit von knapp 8 Wochen. Da lohnt doch eine Überbrückung mit einem änder BEV kaum...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
BMW i3 94Ah, Wärmepumpe, CCS, SHZ, Parkassistent, Comfort Paket, Business Package, seit 28.04.17
Tesla Model S75, Schiebedach, Premium-Ledersitze, seit 16.6.17
http://eautovlog.de Jeden Tag um 18 Uhr E-Auto-News und Elektroautovlog

Re: Auf wiedersehen... schön wars...

menu
Schüddi
    Beiträge: 2685
    Registriert: So 23. Okt 2016, 23:43
    Danke erhalten: 2 Mal

folder Sa 11. Mär 2017, 11:42

Du bekommst ihn 24 Monate zum Preis von 36 Monaten? Schlechter Deal würde ich sagen... :lol:
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag