Erfahrungsberichte BMW i3 (94Ah)

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Erfahrungsberichte BMW i3 (94Ah)

herrmann-s
read
ich wuerde auch mal ganz ganz grob sagen vieles braucht man nicht unbedingt. ich hab auch sehr lange ueberlegt aber waere ich auf ein anderes finanzierungsmodell angewiesen waere ich vermutlich nur ganz knapp ueber die 40000 euro grenze gekommen.
das weiss find ich mit der form klasse, schnelllader (natuerlich das 94ah mdoell) vllt waermepumpe, rueckfahrkamera noch oder sowas.
den ganzen elektronischen fahrassistenz-schnickschnack haette nicht unbedingt sein muessen. obwohl ich sehr gerne mit tempomat fahre... aber das loest eine kettenreaktion bei der konfiguration aus.
Anzeige

Re: Erfahrungsberichte BMW i3 (94Ah)

USER_AVATAR
  • Ernesto
  • Beiträge: 1322
  • Registriert: Sa 25. Jul 2015, 15:26
  • Wohnort: Thüringen
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
ich finde das große Display ist ein Must have und das schlägt ja gleich richtig zu Buche :-(
Habe gerade nochmal konfiguriert, waren so ca 41.000. Muss man eigentlich am Anfang eine der 3 Ausstattungslinien wählen oder gibt es auch eine Grundversion? sprich ... Lodge / Loft / Suite oder eine Grundversion unterhalb dieser 3 Linien?
Gruß Tino
- Hyundai Ioniq Electric Premium weiß seit 02.Juni 2017 - > IO5 bestellt.
- Renault Zoe R110 meiner Frau seit 15.12.2018
- Renault Twingo ZE für die Tochter seit 09.07.2022
- PV-Anlage 7,95kWp + Tesla PW2

Re: Erfahrungsberichte BMW i3 (94Ah)

USER_AVATAR
read
Du kannst die Basis nehmen, heißt Atelier und man muss nichts auswählen.
Bei 60Ah Model mußte man noch, wenn man Advanced Driving, also ACC, haben wollte mußte man noch eine der teureren Ausstattungen nehmen.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: Erfahrungsberichte BMW i3 (94Ah)

USER_AVATAR
  • preda7
  • Beiträge: 160
  • Registriert: Fr 23. Mai 2014, 14:13
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
SaschaG hat geschrieben:Trotzdem war ich von der Probefahrt enttäuscht. Das Auto fuhr sich wie Kaugummi. Kein Vergleich zu den Schilderungen hier im Forum.
Der i3 ist das agilste, was ich bisher an PKW hatte. (dazu gehörten Autos wie Audi S8, Mercedes SL, Golf GTI, usw.
Zur Zeit stehen sich Jaguar XK und Porsche die Reifen platt, weil i3 fahren einfach so viel Spaß macht.
(aber natürlich nur comfort und ohne Rücksicht auf Reichweite oder Verbrauch)
Bild

Re: Erfahrungsberichte BMW i3 (94Ah)

SaschaG
  • Beiträge: 588
  • Registriert: Di 19. Jul 2016, 08:52
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
preda7 hat geschrieben:
SaschaG hat geschrieben:Trotzdem war ich von der Probefahrt enttäuscht. Das Auto fuhr sich wie Kaugummi. Kein Vergleich zu den Schilderungen hier im Forum.
Der i3 ist das agilste, was ich bisher an PKW hatte. (dazu gehörten Autos wie Audi S8, Mercedes SL, Golf GTI, usw.
Zur Zeit stehen sich Jaguar XK und Porsche die Reifen platt, weil i3 fahren einfach so viel Spaß macht.
(aber natürlich nur comfort und ohne Rücksicht auf Reichweite oder Verbrauch)
Bild
Ich muss wie gesagt noch mal Probe fahren. Meine Frau war vielleicht nicht die geeignetste Fahrerin. Sie ist das Auto wie ein rohes Ei gefahren. Mit 43 durch die Stadt und immer schön auf die Reichweite schauen. Es war wirklich langweilig.

Re: Erfahrungsberichte BMW i3 (94Ah)

USER_AVATAR
read
Screenshot_20160820-220306.png
IMG-20160820-WA0006.jpeg
IMG_20160820_204045.jpg
So das erste mal an einer 50 kW Station geladen :-) das geht wirklich sehr schnell. Nur die letzten 5 % dauern dann 20 Minuten etwa.

Re: Erfahrungsberichte BMW i3 (94Ah)

USER_AVATAR
  • preda7
  • Beiträge: 160
  • Registriert: Fr 23. Mai 2014, 14:13
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
SaschaG hat geschrieben:Ich muss wie gesagt noch mal Probe fahren. Meine Frau war vielleicht nicht die geeignetste Fahrerin. Sie ist das Auto wie ein rohes Ei gefahren. Mit 43 durch die Stadt und immer schön auf die Reichweite schauen. Es war wirklich langweilig.
Ja, nochmal. Und das Pedal immer bis zum Boden.....
Ich hatte neulich einen Freund neben mir, der einen 991 4S hat. Bei 50 km/h und dann flat sagte er: das kann meiner nicht.....

Ich laufe mit dem i3 wie bei keinem Auto zuvor Gefahr, zu schnell in der Stadt zu sein.....

Re: Erfahrungsberichte BMW i3 (94Ah)

herrmann-s
read
mensch ihr habt autos oder freunde die "autos" besitzen. wahnsinn!

ich dachte i3 fahrer sind ehemalige waldorfschueler und essen von meinem essen das essen weg!?

Re: Erfahrungsberichte BMW i3 (94Ah)

novalek
read
Ollrich_Muenchen hat geschrieben:Weiterer folgt.
schöner Bericht ! Sauber!

Re: Erfahrungsberichte BMW i3 (94Ah)

USER_AVATAR
read
Ollrich_Muenchen hat geschrieben:Hallo zusammen, mein erster Eintrag hier, nachdem ich diesem Blog schon länger folge:


[...]

Weiteres folgt.
Danke, das war sehr informativ.

SG
freude haben - kosten sparen - bmw isetta i3 fahren
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag