Tesla Model 3 vs i3 mit 120Ah Zellen

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Tesla Model 3 vs i3 mit 120Ah Zellen

USER_AVATAR
read
Die 40W sind icht viel, ein Hochleistungs-Steuergerät erreicht sowas trotzdem ARM-Cores im Leerlauf. Das Problem bei Tesla ist halt, dass Updates "über Nacht" eingespielt werden und die Live-Verbindung unterhalten wird. Durch die Architektur müssen Hochleistungs-Rechner und viele andere Komponenten oft und lange wach sein. In der Automobilentwicklung ist Ruhestrom eine Kernkompetenz.

Der Weg den Tesla da geht birgt einige Nachteile, die auf Designentscheidungen beruhen. Das ist nicht wegzudiskutieren oder zu relativieren.

Tesla hat dazu sehr viel Geld in die Entwicklung ihrer ASICs gesteckt. Die neue Plattform hat locker einen hohen einstelligen Milliardenbetrag in der Entwicklung verschlungen und Tesla wird kein zusätzliches Geld damit verdienen - denn die Hardware wurde schon verkauft. Die Halbfertigkeit von autonomen Systemen sorgt für Verletzte und Tote. Das ist ein Preis den Tesla einkalkuliert. Das macht aber das Feature unverkäuflich.
Wenn Tesla mit der Politik weitermacht, sind sie nächstes Jahr Pleite. Dann sehen wir mal, wer Tesla kauft und was dabei alles aufgedeckt wird...

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

BMW i3s 120Ah (seit 1/2019) || Tesla Model 3 LR AWD (12/19-8/21) || AUDI e-Tron 55 (02/22-08/22) || VW ID.4 (ab irgendwann)
Anzeige

Re: Tesla Model 3 vs i3 mit 120Ah Zellen

BMWFan
  • Beiträge: 1035
  • Registriert: Mi 19. Feb 2014, 20:30
  • Danke erhalten: 71 Mal
read
Die Updates werden jeden Tag/Nacht eingespielt, ohne Unterbrechung, um die ständigen Energieverluste zu erklären? Wie schräg ist das denn? Mit den Uddates kann es ja nicht soweit her sein, nachdem kürzlich wieder der Autopilot eines Tesla unter einem Lastwagen durchgefahren ist, zwei Jahre nach dem ersten tödlichen Ereignis. Das bezweifle ich stark, und wette darauf, dass sich die auf Hochleistung und niedrige Kosten getrimmte Batterie selbst entlädt. Die Tesla-Batterie steht zwar in Vergleich mit den Wettbewerbern bei der Kapazität, dem niedrigen Kobalt-Gehalt und den Kosten gut da, aber dafür ergeben sich offensichtlich auch erhebliche Nachteile.
Plusenergiehaus (Wärmepumpe, 28 kW PV), BMW i3 Rex, e-tron quattro und ID.3 reserviert

Re: Tesla Model 3 vs i3 mit 120Ah Zellen

Mola
  • Beiträge: 408
  • Registriert: Do 27. Dez 2018, 17:50
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 65 Mal
read
BMWFan hat geschrieben: ..., nachdem kürzlich wieder der Autopilot eines Tesla unter einem Lastwagen durchgefahren ist, zwei Jahre nach dem ersten tödlichen Ereignis. ....

Tja so ist das. Bei BMW wird gebasht weil der ACC oder Stauassistent (übrigens technisch nicht anders ausgestattet als der Tesla) abwirft. Der Tesla fährt halt drunter durch, kann ja anschließend keiner bashen, so ohne Kopf...

Re: Tesla Model 3 vs i3 mit 120Ah Zellen

BMWFan
  • Beiträge: 1035
  • Registriert: Mi 19. Feb 2014, 20:30
  • Danke erhalten: 71 Mal
read
In Holland ist kürzlich einer Polizeistreife ein Tesla auf der Autobahn durch merkwürdige Fahrweise aufgefallen. Als das Polizeifahrzeug überholt hat, ist den Polizisten aufgefallen, dass der Fahrer eingeschlafen ist. Als sich das Polizeifahrzeug vor den Tesla gesetzt hat, hat er schliesslich automatisch zum Überholen angesetzt.
Plusenergiehaus (Wärmepumpe, 28 kW PV), BMW i3 Rex, e-tron quattro und ID.3 reserviert

Re: Tesla Model 3 vs i3 mit 120Ah Zellen

USER_AVATAR
  • eve
  • Beiträge: 3005
  • Registriert: Do 7. Apr 2016, 11:24
  • Hat sich bedankt: 450 Mal
  • Danke erhalten: 392 Mal
read
BMWFan hat geschrieben: Als sich das Polizeifahrzeug vor den Tesla gesetzt hat, hat er schliesslich automatisch zum Überholen angesetzt.
Ist meines Wissens nach in Europa nicht möglich, da für einen Spurwechsel ein aktiver Eingriff des Fahrers notwendig ist.
Twizy, Zoe, Leaf 1/2, eUp/Golf/Trans, Ampera-e, i3, ID3/4, Ioniq1/5, Model S/3/X/Y, eNV200

Re: Tesla Model 3 vs i3 mit 120Ah Zellen

Mola
  • Beiträge: 408
  • Registriert: Do 27. Dez 2018, 17:50
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 65 Mal
read
Ach was , das kann man schon mal im Feld testen. Kein Drama.

Re: Tesla Model 3 vs i3 mit 120Ah Zellen

BMWFan
  • Beiträge: 1035
  • Registriert: Mi 19. Feb 2014, 20:30
  • Danke erhalten: 71 Mal
read
Plusenergiehaus (Wärmepumpe, 28 kW PV), BMW i3 Rex, e-tron quattro und ID.3 reserviert

Re: Tesla Model 3 vs i3 mit 120Ah Zellen

USER_AVATAR
  • eve
  • Beiträge: 3005
  • Registriert: Do 7. Apr 2016, 11:24
  • Hat sich bedankt: 450 Mal
  • Danke erhalten: 392 Mal
read
Als die Streife sich vor den Wagen setzte, um ihn mit einem Anhaltezeichen zum Stoppen zu bewegen und das Tempo verlangsamte, habe der Tesla automatisch zum Überholen angesetzt.
Ist halt die Frage, wer die Aussage gemacht hat.

Leute die betrunken und/oder müde autofahren gibt es leider zu Hauf. Das das System trotz des Missbrauchs funktionierte und die Situation glimpflich ausgegangen ist, ist erfreulich.
Twizy, Zoe, Leaf 1/2, eUp/Golf/Trans, Ampera-e, i3, ID3/4, Ioniq1/5, Model S/3/X/Y, eNV200

Re: Tesla Model 3 vs i3 mit 120Ah Zellen

USER_AVATAR
  • Micky65
  • Beiträge: 830
  • Registriert: Do 3. Sep 2015, 12:03
  • Wohnort: bei Bonn
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Mola hat geschrieben:Ach was , das kann man schon mal im Feld testen. Kein Drama.
Immerhin hat der AP dem Fahrer das Leben gerettet. Wäre er ohne AP eingeschlafen...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Micky65. Born Electric 8/2016. i3 REx 94Ah Protonic BlueBee, Schnellader, Loft-Ausstattung.
Bestellt: Model ☰ Deep Blue / LR / AWD / AP / FSD / Aero Rims / Black Interior / AHK

Re: Tesla Model 3 vs i3 mit 120Ah Zellen

USER_AVATAR
  • SüdI3
  • Beiträge: 67
  • Registriert: Mi 17. Apr 2019, 13:43
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Oder er hätte sich ohne AP nicht so gelangweilt und wäre wach geblieben.
Citroën e-C4. Davor BMW I3 120 bis Juli 2022
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag