Fit für den Winter

Fit für den Winter

USER_AVATAR
read
Mir ist gestern bewusst geworden, wie wichtig die Sicht nach vorn ist und wie Dunkelheit die Bedienung erschwert.

Gesucht sind Beschlagfreiheit. Innenseite „Scheibenwischer“ oder Verlängerung Tuchwischer.
Eine Idee habe ich vor Umzusetzen. Und zwar Preheating Frontscheibe entweder mit 12V Sitzheizung oder Wärmedecke 100W.
Gestern um 20Uhr war es am Schütten und um 8‘C. Stockdunkel und die Scheibe sehr weit weg. Immer wenn Gegenverkehr kam war ich blind.

Eine Fussraum Lampe/Ambiente Led wäre nicht verkehrt, um Bedienhebel und Schalter zu finden.

Werde den AMI mit 2 Warnwesten und Dreieck ausstatten. Die Sitzheizung könnte auch nützlich beim Fahren sein. Zusammen mit Lammfell.
Dateianhänge
3A3CC772-B1B6-44A2-A289-1BF2AD5E2E46.png
LEAF 72000 km 15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan....Hand-Made egolf Dresden...Ahk liegt bereit...EV6 RunawayRot AWD LR AHK P1+2 WPnutzlos…Citroen AMI Getriebedefekt 1300km-nie wieder Stellantis = Citroen D
Anzeige

Re: Fit für den Winter

Stwo
  • Beiträge: 148
  • Registriert: So 7. Aug 2022, 21:00
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 50 Mal
read
Zwei Sachen dazu...zum Scheibe Beschlagfrei hatten bei der jetzigen Situation, du musst nicht die ganze Zeit die Heizung(800 Watt)anlassen. Es reicht mit Heizung frei machen und danach das Gebläse anlassen...hält ne ganze Weile.
Sitzheizung...naja, die Sitze sind (aus dem Material wie) eine Isomatte, man hält es gut auch bei -10°C aus, die Füsse werden eher kalt.

Re: Fit für den Winter

RockseFranken
  • Beiträge: 245
  • Registriert: Fr 31. Dez 2021, 03:12
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 39 Mal
read
ja Füsse werden eher kalt, Sitze ok auch bei Minusgraden.

Re: Fit für den Winter

Prospero96
  • Beiträge: 29
  • Registriert: Do 16. Dez 2021, 10:17
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Ich hab mir eine Sitzauflage aus Schafwolle beim Schneider anpassen lassen. Funktioniert gut, auch im Sommer. Die Befestigung ist noch nicht optimal aber 'geht'. Wenn ich meinen wiederhab wird weiter optimiert.

Für die Beine hab ich ne ganze einfache Fleecedecke immer dabei. Da kann der/die Beifahrer(in) auch mit drunter.

Ganz wichtig war es die großen Öffnungen unter der Türschließschlaufe abzudecken. Ging mit einer im Netz gefundenen Kappe (3D-gedruckt) sehr gut.
Opel Rocks-e Örli Adopter seit 01/2022

Re: Fit für den Winter

USER_AVATAR
read
Ein warmes Abstellplätzchen tut Not. Bei Nachtfrost sinken die Leistungen selbst bei Soc 85% dramatisch. Da ist ein Umweg mit wenig Steigung schneller als die steile Rampe. (und da war die Heizung nichtmal an).

Ladezeitprognose schiesst ins unendliche. Anzeige der Akkutemperatur wäre hilfreich.

Leider ist der Wagen nicht dicht…Wasser im Fussraum schreit nach Ablauflöchern.
LEAF 72000 km 15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan....Hand-Made egolf Dresden...Ahk liegt bereit...EV6 RunawayRot AWD LR AHK P1+2 WPnutzlos…Citroen AMI Getriebedefekt 1300km-nie wieder Stellantis = Citroen D

Re: Fit für den Winter

RockseFranken
  • Beiträge: 245
  • Registriert: Fr 31. Dez 2021, 03:12
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 39 Mal
read
meine von mir selbst angebrachte Dichtung hat sogar den Starkregen draussen gut abgewehrt, besser als das was Opel verbaut.

Re: Fit für den Winter

USER_AVATAR
read
Bitte mal ein Bild vom „Regen-abwehr-Spoiler“ einstellen.

Leider gibts an der Schule keine trockene Abstellplätze…von Ladesäulen ganz zu schweigen
LEAF 72000 km 15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan....Hand-Made egolf Dresden...Ahk liegt bereit...EV6 RunawayRot AWD LR AHK P1+2 WPnutzlos…Citroen AMI Getriebedefekt 1300km-nie wieder Stellantis = Citroen D

Re: Fit für den Winter

USER_AVATAR
  • OK73
  • Beiträge: 223
  • Registriert: Do 9. Dez 2021, 09:27
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 48 Mal
read
Anti-Beschlagspray.
Der Mensch, die Person, das Opfer. Die Katzen (inkl. Kater), die Kühe (inkl. Ochsen). Grammatikalisches ≠ biologisches Geschlecht! Das generische Maskulinum ist bereits neutral! "Verbrecherinnen und Verbrecher"? Ich werde zum Erbrechenden!

Re: Fit für den Winter

USER_AVATAR
read
Schlechte Sicht durch Scheibenbeschlag sehe ich tatsächlich als sicherheitsrelevantes Problem beim rocks. Nachdem ich das erste Mal bei kaltem Wetter mit hoher Luftfeuchtigkeit gefahren bin, wusste ich, dass ich an Taktik und Technik was ändern muss.

Das Gebläse macht viel Lärm, schafft aber grade mal so eben, die Windschutzscheibe frei zu halten - da diese aber klein und weit entfernt ist, braucht man für eine guten Überblick auch die kleinen vorderen Dreiecksfenster- diese kann man aber kaum während der Fahrt mit einem Tuch erreichen. Ich habe dieses Wochende hier und auf den Seitenscheiben Anti-Beschlagsspray (Sonax) aufgetragen, mal sehen, ob das was taugt oder obs nur die Sicht schlierig macht.

On top habe ich zwei Beutel Granulat-Luftentfeuchter in den Türnetzen, evtl kommt noch ein Granulat-Raumentfeuchter mit Abtropfschale im „Kofferraum“ dazu.

Die zuvor angebrachten Verschlusskappen auf den Öffnungen unter den Türgurten habe ich wieder entfernt, da ich mittlerweile glaube, dass diese nicht aus Gründen der Materialersparnis oder Ingenieurs-Dusseligkeit angebracht wurden. Ich halte sie jetzt eher für eine simple Zwangsbelüftung - und lieber kalt als beschlagen.

Für den morgendlichen Start habe ich mir einen externen 230V Autoinnenraumheizer gegönnt, der mit einem Steckdosenthermostat gekoppelti etwa eine halbe Stunde vor Start den Innenraum auf Temperatur bringt. Das Kabel lässt sich easy unten durch die Tür legen, sie schliesst anschliessend problemlos.

Bezüglich der Taktik habe ich mir folgendes überlegt:

Man sollte im Winter immer zumindest mit Lüftung fahren, Heizung nur bei Bedarf. Das letzte Stück vor Fahrtende über Fenster gut durchlüften (sofern es grad nicht regnet). Bei Ankunft etwaige Nässe im Fussraum (Schuhe) trockenwischen.

Mal sehen, ob das alles so klappt wie ich es mir denke, ich werde berichten - kann aber etwas dauern, da ich eigentlich nur bei schlechtem Wetter mit dem rocks fahre. Solange es trocken ist kommt das Bio-Bike zum Einsatz.

Re: Fit für den Winter

RockseFranken
  • Beiträge: 245
  • Registriert: Fr 31. Dez 2021, 03:12
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 39 Mal
read
Heute 62 km über Berge eine Strecke gefahren, hin und ohne Lüftung und ohne Heizung, war kein Verlust feststellbar, da hatte es noch 7 Grad. Wenn Fenster offen, dann kein Beschlag, aber kalt. Deswegen extra warme Hose die eigentlich Reiter einsetzen, das ist ideal und Jagdstiefel die man normal zur Entenjagd oder Angeln einsetzt, da bleiben die Füsse warm. Rückfahrt dann am Anfang mit Heizung gefahren und dann nur immer wieder Gebläse eingeschalten. Auf gleicher Distanz hatte ich dann von den 75 km noch 4 km Restreichweite. Den letzten Anstieg ging es mit 18 kmh statt 45 hoch. Ich merkte dass die Heizung halt am Anfang zwar was bringt, aber wenn man die konstant an hat auch ein Drittel Reichweite kostet. Das Gebläse schafft es immer wieder dass der Beschlag weg geht. Also am Anfang Heizen und dann immer wieder Gebläse je nachdem wie der Rocks-e beschlägt oder gleich die Fenster offen lassen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Rocks-e - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag