Über Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) über 300€ pro Jahr, weil man elektrisch fährt?

Förderprogramme für den Kauf und Betrieb von Elektroautos
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Über Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) über 300€ pro Jahr, weil man elektrisch fährt?

drilling
read
Na ja, das sind alles physikalische Produkte, da geb ich dir Recht, aber hier geht es um ein rechtliches Konstrukt, ich glaub nicht das das so plötzlich abgeschafft wird, das soll doch bis 2030 laufen.
Anzeige

Re: Über Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) über 300€ pro Jahr, weil man elektrisch fährt?

USER_AVATAR
read
Mit künftigen Wertverlusten…sprich Verteuerung von Produkten….kann Warten sogar kontraproduktiv sein.

Jetzt 900€ in PV oder Splitklima investiert ist besser als in einem Jahr. Wer weiss was die dann haben wollen.

Die 300€ „sofort“ haben Ihren Charme.
LEAF 67000 km 15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan- ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit...EV6 RunawayRot AWD LR WP AHK P1+2 in Service…Citroen AMI Rules!

Re: Über Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) über 300€ pro Jahr, weil man elektrisch fährt?

Inside
  • Beiträge: 122
  • Registriert: Mi 19. Aug 2020, 17:55
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 51 Mal
read
Naja, jetzt kommt Konkurrenzdruck, d.h. die Provisionen sinken massiv. Da sind schon einmal 7-8% mehr zu holen, zusätzlich sind die Quotenpreise bis dato immer gegen Jahresende gestiegen. Ich bleibe dabei die IT Buden werden am Ende das beste Angebot hinstellen, außer irgend jemand fängt an zu zocken, eigentlich kann das dann nuf noch durch eine direkte Kooperation zwischen IT Bude und Ölkonzern getoppt werden. Das ganze Spendenthema automatisieren die dann auch noch weg, für das Geschäft braucht es nicht einmal einen halbtags Angestellten.
Die 300€ Direktauszahlung wird sich dann in Zukunft beweisen müssen. Wenn 1/4 betrügt hast du damit nur Arbeit, gerade im Gebrauchtwagenbereich wird das katastrophal.

Re: Über Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) über 300€ pro Jahr, weil man elektrisch fährt?

Stephaistos
  • Beiträge: 142
  • Registriert: Do 14. Jan 2021, 14:47
  • Hat sich bedankt: 72 Mal
  • Danke erhalten: 134 Mal
read
drilling hat geschrieben: @Stephaistos gibt es dazu inzwischen eine öffentliche Quelle? Ich würde mich gerne absichern. Danke.
Nein, leider immer noch nichts.
Ich werde nächste Woche mal (wieder) versuchen, die zuständigen Leute im Einkommensteuerreferat zu erreichen. Warum da bisher nichts veröffentlicht wird, verstehe ich nicht. Normalerweise wird sofort groß veröffentlicht, wenn die Verwaltung irgendetwas bürgerfreundliches macht.
PV 15,5kWp, Wallbox E3DC
Enyaq 80 seit 08/2021
Keine fossile Energie mehr im Haus :D
eAuto-Cash Empfehlungslink (bringt dir nix, mir Freude)

Re: Über Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) über 300€ pro Jahr, weil man elektrisch fährt?

Inside
  • Beiträge: 122
  • Registriert: Mi 19. Aug 2020, 17:55
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 51 Mal
read
Stephaistos, wäre genial wenn das noch diese Woche rauskommen würde. Da will ich dann mal sehen ob diese ganzen tollen und netten Plattformen die User wieder von der ihnen so aktiv beworbenen 255€ Variante abspringen lassen bzw. ihre Kommunikation in diese Richtung zügig anpassen :D

Re: Über Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) über 300€ pro Jahr, weil man elektrisch fährt?

USER_AVATAR
read
Es wird darauf hinauslaufen dass die THG Quote für den Privatnutzer Einkommensteuerfrei zu betrachten ist. Der entscheidende Punkt ist dass die Quote nicht allein betrachtet werden kann. Der THG Quote stehen deutlich höhere Fixkosten gegenüber als sie überhaupt erzielt. Vergleichbar mit der Vermietung eines sonst Privat genutzten Wohnmobiles (wessen Miet-Einnahmen die Fixkosten nicht übersteigen). Die THG Quote sollte somit auch als Gesamtes angesehen werden. Um Die THG Quote überhaupt erzielen zu können, hat man Ausgaben (Wartung, Versicherung, Wertverlust, Reperaturen) die diese weit überschreiten. Somit liegt auch kein Gewinn vor.

Genau diese Problematik scheint auch der Grund zu sein warum es laut Stephaistos bereits einen entsprechenden Leitfaden dafür gibt.
2019 BMW i3s
2021 Tesla Model 3 Long Range

THG Quote bei Elektrovorteil 350-400Euro -> Link

Re: Über Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) über 300€ pro Jahr, weil man elektrisch fährt?

USER_AVATAR
  • meute
  • Beiträge: 122
  • Registriert: So 10. Okt 2021, 17:41
  • Wohnort: Oberfranken
  • Hat sich bedankt: 297 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Hier wäre noch ein Anbieter für die Übersicht auf der ersten Seite des Threads:
https://www.stadtwerke-bayreuth.de/ener ... litaet/thg
KONA Elektro MJ21 150 kW (204 PS), 64 kWh, Dark Knight Metallic, Prime-Paket
Software: OS_E_PE.EUR.S5W_L.001.001.210817

Re: Über Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) über 300€ pro Jahr, weil man elektrisch fährt?

USER_AVATAR
read
@eFredHH: Elektrovorteil.de steht zweimal in der Liste.

Re: Über Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) über 300€ pro Jahr, weil man elektrisch fährt?

jumper
  • Beiträge: 21
  • Registriert: Di 3. Nov 2020, 10:11
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Ich habe heute eine Mail von carbonify erhalten. In dieser steht, dass mein Fahrzeug erfolgreich vom Umweltbundesamt zertifiziert wurde und ich in den nächsten Tagen eine Mail mit allen wichtigen Daten zu meiner Auszahlung erhalte. Es geht also voran.
seit März 2021: SKODA CITIGOe iV "Best of"

Re: Über Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) über 300€ pro Jahr, weil man elektrisch fährt?

USER_AVATAR
read
Gibts einen Stichtag, ab wann die Quote feststeht?
LEAF 67000 km 15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan- ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit...EV6 RunawayRot AWD LR WP AHK P1+2 in Service…Citroen AMI Rules!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Förderung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag