Über Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) über 300€ pro Jahr, weil man elektrisch fährt?

Förderprogramme für den Kauf und Betrieb von Elektroautos
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Über Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) über 300€ pro Jahr, weil man elektrisch fährt?

USER_AVATAR
read
MaXx.Grr hat geschrieben: Das ist keine Diskriminierung sondern normale Geschäftstätigkeit - alles was über's Taschengeld hinausgeht ist bei einem unter 18 Jährigen von den Eltern widerrufbar:

https://de.wikipedia.org/wiki/Gesch%C3% ... %A4higkeit

Meistens ist das Fahrzeug ja eh auf die Eltern zugelassen - und in den wenigen Fällen wo das anders ist, können die Eltern einfach die Quote einreichen.

Grüazi, MaXx
Das ist mir schon klar. Und bei verpeilter Jugend auch gut so…?

Ein Gegenstand wie ein 45er Fahren zu dürfen, aber Priviligien dafür nicht…das passt nicht zusammen.

Wenn die Jugend an der Wende nicht beteiligt wird, ist es auch ein wenig „Oberlehrerhaft“ sich darüber zu beklagen. FFF hat vielen Rückenwind gegeben.
Wahlrecht ab Grundschule und die Welt sähe anders aus.


Bei Juicify konnte ich mit „Saftladen“ immer nichts anfangen. Hatte an Saft aus der Steckdose gedacht. Handelt sich aber um ein durchaus tolles Projekt, um braches Streuobst zu ernten.
https://juicify.green/spendenpartner/da ... n-baeumen/

Die Schaffen es auch negative Timer zu bauen, der auch noch falsch anzeigt. Bei Tag müsste Null stehen. Wurde gerade neu gestaltet.
Dateianhänge
707EE234-C3A5-41A6-A0E3-9E709AF5A3FF.png
LEAF 67000 km 15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan- ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit...EV6 RunawayRot AWD LR WP AHK P1+2 in Service…Citroen AMI Rules!
Anzeige

Re: Über Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) über 300€ pro Jahr, weil man elektrisch fährt?

Gausi
  • Beiträge: 536
  • Registriert: Sa 3. Okt 2015, 23:30
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
Nur mal hypothetisch gefragt ......muss überhaupt "gefahren werden" werden? Reicht eine Zulassung von rein elektrischen ( L-Kategorien )Fahrzeugen aus?
Ich kenne Leute die eine "spottbillige" 125er zugelassen haben und dann jahrelang in den Keller geschoben haben ( HU? wofür....nimmt ja nicht am Strassenverkehr teil ) um sich SF-Jahre für die dicke Karre anzusparen. Auf die Spitze getrieben: Wenn ich mit einer originalen CoC mal ganz krass gesprochen von einem verschrottetem oder total defekten S-Pedelec und der EvB Nummer meiner Versicherung zur Zulassungsstelle gehe um eine freiwillige Zulassung tätige, wird mir die Zulassungsstelle ein amtliches Kennzeichen mit Zulassungstempel ( ohne HU-Plakette ) aushändigen. Dieses Kennzeichen kann ich mir im Wohnzimmer an die Wand nageln und mit dem Fahrzeugschein die jährliche THG-Quote abgreifen ( abzüglich der jährlich gezahlten Versicherungsgebühren ). Sehe ich hier ein legales Abgreifen der THG-Quote? Gibt es ein gesetzlichen Passus der dagegen steht? An alle die es nicht glauben wollen .... Ich habe diese Woche in freier Wildbahn mein erstes S-Pedelec mit amtlichen Kennzeichen entdeckt. War mit GT ( Gütersloh ) Kennzeichen.

mfg

Gausi

PS: Das entdeckte S-Pedelec war natürlich in Betrieb :-)
Zuletzt geändert von Gausi am Fr 13. Mai 2022, 09:55, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Über Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) über 300€ pro Jahr, weil man elektrisch fährt?

USER_AVATAR
  • Binebernd
  • Beiträge: 114
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 13:01
  • Wohnort: Worms
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Ich habe am 02.05. in WISO von dieser THG-Quote erfahren - erstmals gehört.
Am 03.05. bei Juicify beantragt.
Am 09.05. hat Juicify mich darauf hingewiesen das ich den Fahrzeugschein in Farbe statt in schwarzweiß schicken muss.
Am 10.05. Fahrzeugschein in Farbe nachgereicht
Am 12.05. war das Geld auf dem Konto :)

Evtl. habe ich den Fehler gemacht die 400 Euro zu nehmen. Das mit der Steuer war mir bei der Antragstellung nicht bewusst.
Smart EQ 42 Cabrio passion mit 22 kw Bordlader, bestellt am 05.07.18; angemeldet seit 04.02.2019. Heidelberg Wallbox Home Eco 11 kW.

Re: Über Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) über 300€ pro Jahr, weil man elektrisch fährt?

USER_AVATAR
read
Steuer soll doch sehr wahrscheinlich nicht kommen. Also alles richtig gemacht mit den 400 €.
SKODA CITOGOe iV "Style" 32kWh seit 13.03.2020 - KIA e-Soul 64kWh"Vision" seit 15.04.2021
Offener Brief an Olaf Scholz: Für Waffenlieferungen an die Ukraine

Spenden für die ukrainische Armee

Re: Über Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) über 300€ pro Jahr, weil man elektrisch fährt?

USER_AVATAR
  • TheRedDevil
  • Beiträge: 388
  • Registriert: Fr 4. Feb 2022, 09:37
  • Wohnort: Raum Nürnberg
  • Hat sich bedankt: 445 Mal
  • Danke erhalten: 79 Mal
read
- Passivhaus, 9,75 kWp PV, SMA WR Modbus
- go-e Charger HOME+ 11kW V3
- APP "Wallbox-Steuerung für E-Autos" auf PC/Virtualbox/Android für PV-Überschuss
- Ioniq 5 Basis, 2WD, 58kWh SR, Effizienz, Mystic Olive, schwarz/schwarz

Re: Über Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) über 300€ pro Jahr, weil man elektrisch fährt?

Electronixo
  • Beiträge: 63
  • Registriert: So 21. Nov 2021, 19:53
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Haha. Alle die sich „steueroptimiert“ haben auszahlen lassen schauen jetzt in die Röhre? Bin ich ja mal gespannt, ob die Händler, die ihre Kunden „freiwillig“ auf 255€ gestuft haben, nun dann auf den normalen Beitrag erhöhen. Alles andere wäre ja ziemlich mies.

Re: Über Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) über 300€ pro Jahr, weil man elektrisch fährt?

Inside
  • Beiträge: 139
  • Registriert: Mi 19. Aug 2020, 17:55
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 57 Mal
read
Wie erwartet bedeutet dies, dass es nur noch um die maximale Auszahlung geht, Spenden kann dann jeder auf die eigene Nase und es dann ggf. sogar noch absetzen. Jetzt wird es spannend wie sämtliche Anbieter sich m Preiskampf verhalten.
eauto-cash mittlerweile bei 360€ Auszahlung zusammen mit KWK also das gleiche Angebot wie der ADAC, elektrovorteil weicht die 85% auch deutlich auf etc. es kommt Bewegung ins Spiel.
Höchste THG-Quote Prozentual:
www.instadrive.de (100%) - keine Garantiesumme
https://eauto-cash.de/#/home?a=Bestpreisgarantie - Höchste Garantie 380€

Re: Über Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) über 300€ pro Jahr, weil man elektrisch fährt?

Electronixo
  • Beiträge: 63
  • Registriert: So 21. Nov 2021, 19:53
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Jo, ich bin immer noch zufrieden direkt über fairnergy gespendet zu haben. Da brauchte ich meine Kontonummer nicht angeben. Außerdem besteht die Möglichkeit, dass das noch erhöht wird im Laufe des Jahres.

Re: Über Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) über 300€ pro Jahr, weil man elektrisch fährt?

Inside
  • Beiträge: 139
  • Registriert: Mi 19. Aug 2020, 17:55
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 57 Mal
read
Interessant wird es erst im kommenden Jahr, jetzt ist die Konkurrenz da. Gleichzeitig wird es offensichtlich, dass die IT Fähigkeiten wohl der entscheidende Hebel sind um mitspielen zu können. Quotenverkaufen scheint doch nicht so schwer zu sein.
Höchste THG-Quote Prozentual:
www.instadrive.de (100%) - keine Garantiesumme
https://eauto-cash.de/#/home?a=Bestpreisgarantie - Höchste Garantie 380€

Re: Über Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) über 300€ pro Jahr, weil man elektrisch fährt?

Electronixo
  • Beiträge: 63
  • Registriert: So 21. Nov 2021, 19:53
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Hm, wenn ich mir anschaue, wer da alles so etwas anbietet, dann sind das auch nicht die it Fähigkeiten. Am Ende ist es glaube ich das Angebot. Und da ist Geld eigentlich ja nur ein Anfang. Eigentlich sollten die Autohersteller Produkte anbieten oder zB wie e3dc, wo man bis zu 500€ Rabatt auf die Hardware bekommt. Oder Tesla, wo es sehr easy, aktuell aber noch zu wenig km sind. Alles, was dein Geld-Ausschütten ist, ist glaube ich eher kurzfristig.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Förderung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag