Über Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) über 300€ pro Jahr, weil man elektrisch fährt?

Förderprogramme für den Kauf und Betrieb von Elektroautos
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Über Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) über 300€ pro Jahr, weil man elektrisch fährt?

papayabrot
  • Beiträge: 106
  • Registriert: Di 2. Feb 2021, 13:43
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Von Quotlix weiterhin nix gehört.
Anzeige

Re: Über Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) über 300€ pro Jahr, weil man elektrisch fährt?

USER_AVATAR
read
tm7 hat geschrieben: Wozu werden denn Aussagen erst einmal angezweifelt?
Es geht entweder um Kontrolle oder Vertrauen. Vertrauen fällt bei einem neuen unbekannten Anbieter weg. Bleibt also Kontrolle.

Wenn der Anbieter mir nun 300 € überweist und sagt das wären halt die 100% und sie hätten nicht mehr bekommen was soll ich dann machen? Den Anbieter verklagen? Unrealistisch bei den kleinen Summen und dem Aufwand. Und es ist ja auch nicht völlig ausgeschlossen es vielleicht sogar stimmt!

Also ist doch wohl nicht zuviel verlangt wenn ich als Kunde gerne die 100% oder auch 90% Aussage überprüfen möchte. Idealerweise nicht direkt beim Anbieter sonder einer anderen "unabhängigen" Quelle also der Behörde.
Wenn sie sagen "100%", dann kann man davon ausgehen, dass sie 100% meinen und die Kosten dafür wie auf der Webseite beschrieben unter Ausgaben für Werbung laufen.
Wenn man gegenteilige Indizien hat, dann wäre es sinnvoll, sie auch zu benennen, ansonsten macht es keinen Sinn.
Wenn ich die gegenteiligen Indizien habe ist das Kind schon in den Brunnen gefallen und ich hab den Ärger am Hals.
SKODA CITOGOe iV "Style" 32kWh seit 13.03.2020 - KIA e-Soul 64kWh"Vision" seit 15.04.2021
Offener Brief an Olaf Scholz: Für Waffenlieferungen an die Ukraine

Spenden für die ukrainische Armee

Re: Über Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) über 300€ pro Jahr, weil man elektrisch fährt?

USER_AVATAR
  • eve
  • Beiträge: 2964
  • Registriert: Do 7. Apr 2016, 11:24
  • Hat sich bedankt: 439 Mal
  • Danke erhalten: 386 Mal
read
Elektrovorteil hat heute 375 Glocken überwiesen :)
Twizy, Zoe, Leaf 1/2, eUp/Golf/Trans, Ampera-e, i3, ID3/4, Ioniq1/5, Model S/3/X/Y, eNV200

Re: Über Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) über 300€ pro Jahr, weil man elektrisch fährt?

USER_AVATAR
  • i3sPio
  • Beiträge: 127
  • Registriert: So 8. Dez 2019, 10:47
  • Wohnort: Raum Bodensee/Oberschwaben
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 32 Mal
read
fairnergy hat mir nun endlich auch meine 300 EUR überwiesen. :-)
i3s 120 Ah, Erstwagen seit 06/2019, ABL eMH1 Wallbox 11 kW
Polestar 2 LRDM bestellt

Re: Über Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) über 300€ pro Jahr, weil man elektrisch fährt?

tm7
  • Beiträge: 1027
  • Registriert: Do 9. Jan 2020, 10:29
  • Wohnort: Bad Harzburg
  • Hat sich bedankt: 355 Mal
  • Danke erhalten: 370 Mal
read
Ambi Valent hat geschrieben:
tm7 hat geschrieben: Wozu werden denn Aussagen erst einmal angezweifelt?
Es geht entweder um Kontrolle oder Vertrauen. Vertrauen fällt bei einem neuen unbekannten Anbieter weg. Bleibt also Kontrolle.

Wenn der Anbieter mir nun 300 € überweist und sagt das wären halt die 100% und sie hätten nicht mehr bekommen was soll ich dann machen? Den Anbieter verklagen?
Naja, wenn ein Anbieter sagt, er überweist 350 € und er überweist dann nur 330 €, ist das Problem identisch, auch wenn es natürlich offensichtlicher wäre.

Dass ein Anbieter seinen unbeschädigten Ruf aufs Spiel setzt, damit seine Aufmerksamkeits- und Werbekampagne 10% oder 20% o.ä. weniger kostet, würde ich für sehr seltsam halten.
28er Ioniq Bj. 5/2017, seit 31.1.2019
https://www.spritmonitor.de/de/detailan ... 09227.html

Re: Über Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) über 300€ pro Jahr, weil man elektrisch fährt?

Inside
  • Beiträge: 126
  • Registriert: Mi 19. Aug 2020, 17:55
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 54 Mal
read
Ecegolf hat geschrieben: Langsam kommt der Preiskampf ins Rollen juicify garantiert 400€ innerhalb von 5 Tagen auf dem Konto, ohne lange Wartezeit des UBA.
Und das direkt vom Öli - dahinter steckt die DS Mineralöl...
Aber 400€ + 25€ Kundenwerbeprämie ist schon heftig, das liegt deutlich über dem aktuellen Quotenwert, die Quoten könnte die DS-Mineralöl deutlich günstiger auf dem Markt aktuell kaufen.

Was man bei Jucify nicht vergessen darf:
"
DER VERTRAG ENDET BEI VERTRAGSSCHLUSS IM JAHR 2021 MIT ABLAUF DES 31.12.2022, BEI VERTRAGSSCHLUSS AB 2022 IMMER MIT ABLAUF DES 31.12. DES AUF DEN VERTRAGSSCHLUSS FOLGENDEN KALENDERJAHRES. DER VERTRAG VERLÄNGERT SICH AUTOMATISCH UM EIN JAHR, WENN ER NICHT VON EINER DER VERTRAGSPARTEIEN MIT EINER FRIST VON VIER WOCHEN ZUM ENDE DER LAUFZEIT IN TEXTFORM GEKÜNDIGT WIRD."

- Automatische Vertragsverlängerungen

Re: Über Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) über 300€ pro Jahr, weil man elektrisch fährt?

XR20E
  • Beiträge: 50
  • Registriert: Do 13. Mai 2021, 15:43
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
i3sPio hat geschrieben: fairnergy hat mir nun endlich auch meine 300 EUR überwiesen. :-)
Dito, 275, habe etwas an DUH gespendet. Konnte das Geld gerade gut gebrauchen. :P
Zoe 40

Re: Über Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) über 300€ pro Jahr, weil man elektrisch fährt?

USER_AVATAR
read
Inside hat geschrieben: Aber 400€ + 25€ Kundenwerbeprämie ist schon heftig, das liegt deutlich über dem aktuellen Quotenwert, die Quoten könnte die DS-Mineralöl deutlich günstiger auf dem Markt aktuell kaufen.
Wie kommt man an die Kundenwerbeprämie? Ich fürchte ich bekomme die nur einmal wenn ich zwei E-autos anmelden will?
SKODA CITOGOe iV "Style" 32kWh seit 13.03.2020 - KIA e-Soul 64kWh"Vision" seit 15.04.2021
Offener Brief an Olaf Scholz: Für Waffenlieferungen an die Ukraine

Spenden für die ukrainische Armee

Re: Über Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) über 300€ pro Jahr, weil man elektrisch fährt?

USER_AVATAR
read
Ambi Valent hat geschrieben: Es geht entweder um Kontrolle oder Vertrauen. Vertrauen fällt bei einem neuen unbekannten Anbieter weg. Bleibt also Kontrolle.

Wenn der Anbieter mir nun 300 € überweist und sagt das wären halt die 100% und sie hätten nicht mehr bekommen was soll ich dann machen? Den Anbieter verklagen? Unrealistisch bei den kleinen Summen und dem Aufwand. Und es ist ja auch nicht völlig ausgeschlossen es vielleicht sogar stimmt!

Also ist doch wohl nicht zuviel verlangt wenn ich als Kunde gerne die 100% oder auch 90% Aussage überprüfen möchte. Idealerweise nicht direkt beim Anbieter sonder einer anderen "unabhängigen" Quelle also der Behörde.
Morgen...!
Genau das ist das Problem. Du oder eine offizielle Stelle kann es nicht kontrollieren. Inside kann zwar den aktuellen Wert nennen, dass heißt aber noch lange nicht, dass der Quotenhändler das auch beim Mineralölunternehmen bekommen hat.

Somit bleibt dir schlussendlich nur das Vertrauen und hier zu schauen, ob deine Auszahlung im Bereich der Auszahlung des Anbieters liegt! ;)

MfG André
Škoda Citigo e iV - Style in Crystal-Blau
Bestellt 21.02.2020 => übernommen 06.10.2020
Fast Voll (ohne Colourconcept Schwarz + grüne Sitzziernähte), Fuchs Schmiedefelgen, H&R Sportfedernsatz, SCC Spurverbreiterung

Re: Über Treibhausgasminderungsquote (THG-Quote) über 300€ pro Jahr, weil man elektrisch fährt?

USER_AVATAR
read
Ich habe mich gestern für das Angebot vom ADAC entschieden, diesen Verein kenne ich wenigstens.
Bin mir nicht sicher ob die ganzen "Popup THG Händler" alle seriös sind mit ihren Versprechen und 350,- + 20,- € sind schon ganz ordentlich, schau ma mal wie lange es dauert.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Förderung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag