[D] Höhere Förderung: u.a. 6.000 statt 4.000 €

Förderprogramme für den Kauf und Betrieb von Elektroautos
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: [D] Höhere Förderung für geplant: u.a. 6.000 statt 4.000 € / erst ab 2021?

dedario
  • Beiträge: 805
  • Registriert: Fr 19. Jan 2018, 12:42
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 472 Mal
read
E-lmo hat geschrieben:
dedario hat geschrieben: Baldmöglichst, vielleicht sogar noch dieses Jahr.
Vermutlich ab Anfang 2020
Ich tippe auf den 9.November: Auf Nachfrage von electrive.net stammelt Peter Altmaier(noch etwas mitgenommen von seinem Sturz): "Das trifft nach meiner Kenntnis … ist das sofort, unverzüglich" ;)
Mein Stand ist jetzt der, dass es wohl doch erst Anfang 2021 wird.

Bönnighausen von electrive.net ist sich da auch recht sicher:
https://twitter.com/stang2k?lang=de

Daher wundert mich die Geschichte mit Altmaier (auf Nachfrage von electrive)
Woher ist denn deine Quelle für o.g. Nachfrage/Antwort?
Anzeige

Re: [D] Höhere Förderung für geplant: u.a. 6.000 statt 4.000 € / erst ab 2021?

USER_AVATAR
  • MaXx.Grr
  • Beiträge: 3557
  • Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
  • Wohnort: Nahe München
  • Hat sich bedankt: 1713 Mal
  • Danke erhalten: 794 Mal
read
Ich glaube daß war Satire - Vergangenheit und Gegenwart vermischt...

Grüazi MaXx

Re: [D] Höhere Förderung für geplant: u.a. 6.000 statt 4.000 € / erst ab 2021?

Flowerpower
  • Beiträge: 852
  • Registriert: Fr 27. Mär 2015, 17:56
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
graefe hat geschrieben: Die Frage ist, ob ein Konsument tatsächlich den Maximalbetrag, den er auszugeben bereit ist, um den Betrag kürzt, den er vom Staat bekommt. Ich glaube nicht daran. Die Folge ist: der Hersteller wird das Produkt entsprechend teurer machen (z.B. indem er weniger Rabatt gibt). So funktioniert Marktwirtschaft. Im Prinzip könnte der Staat die Förderung auch direkt als Industriesubventionierung an die Hersteller überweisen (sieht nur nicht so gut aus).
Doch da glaube ich schon dran, den für 22000€ würde ich kein eUP! kaufen, für 15500€ schon.
"Wenn man Feuer mit Feuer bekämpft, bleibt gewöhnlich nur Asche übrig" -Abigail van Buren

Re: [D] Höhere Förderung für geplant: u.a. 6.000 statt 4.000 € / erst ab 2021?

dedario
  • Beiträge: 805
  • Registriert: Fr 19. Jan 2018, 12:42
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 472 Mal
read
MaXx.Grr hat geschrieben: Ich glaube daß war Satire - Vergangenheit und Gegenwart vermischt...

Grüazi MaXx
Danke :) Der Altmaier in Schabowski-Manier.
Tatsächlich als Satire nicht erkannt.
Solange wir keinen Hasselhoff brauchen um die alte Förderung zum Einsturz zu bringen ;)

Re: [D] Höhere Förderung für geplant: u.a. 6.000 statt 4.000 € / erst ab 2021?

ubit
  • Beiträge: 2516
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 97 Mal
  • Danke erhalten: 823 Mal
read
Flowerpower hat geschrieben: Doch da glaube ich schon dran, den für 22000€ würde ich kein eUP! kaufen, für 15500€ schon.
Kommt drauf an wo Du lebst. In NRW bekommst Du als gewerblicher Käufer den e-Up schon für deutlich Weniger als 15.500 €...

Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 teal blue

Re: [D] Höhere Förderung für geplant: u.a. 6.000 statt 4.000 € / erst ab 2021?

Flowerpower
  • Beiträge: 852
  • Registriert: Fr 27. Mär 2015, 17:56
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Ich habe weder Gewerbe noch Wohnsitz in NRW. Auch nicht im Hamburger Speckgürtel noch in Berlin. Wenn du für Neu-Ulm/Bayern was hast bin ich ganz Ohr.
"Wenn man Feuer mit Feuer bekämpft, bleibt gewöhnlich nur Asche übrig" -Abigail van Buren

Re: [D] Höhere Förderung für geplant: u.a. 6.000 statt 4.000 € / erst ab 2021?

USER_AVATAR
read
Wenns den e-up dann, ohne dass man dafür in NRW wohnen müsste und gewerblich tätig sein müsste, für 15500€ oder auch noch weniger gäbe, dann könnte man doch sagen dass die Prämienerhöhung ihren Zweck erfüllt hätte und die "Subvention" an die Industrie an die Verbraucher weitergegeben worden wäre ? Von den "Subventionen" des Staates geht wohl auch bei Käufen der teureren E-Autos (im Vergleich zu Verbrenner-PkWs) wieder ein Großteil direkt an den Staat zurück, in Form der höheren Umsatzsteuer.

Re: [D] Höhere Förderung für geplant: u.a. 6.000 statt 4.000 € / erst ab 2021?

USER_AVATAR
read
Bei Spiegel Online steht jetzt:

"Die Kaufprämie soll bis Ende 2025 verlängert werden. Bisher war die vor mehr als drei Jahren eingeführte Prämie bis Ende 2020 befristet. Kunden sollen die höhere Prämie noch in diesem Monat in Anspruch nehmen können."

https://www.spiegel.de/auto/aktuell/ele ... 94943.html
*** Peugeot e-208 GT-line bestellt am 2.7.19 *** ausgeliefert am 12.8.2020

Re: [D] Höhere Förderung für geplant: u.a. 6.000 statt 4.000 € / erst ab 2021?

le_fly
  • Beiträge: 36
  • Registriert: Mo 17. Sep 2018, 12:48
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Gibt es eigentlich eine Deadline, bis wann der Förderantrag gestellt werden muss? Also quasi maximal X Monate nach Vertragsabschluss und/oder Zulassung ?

Habe dazu bisher keine Info auf der BAFA Homepage gefunden

Re: [D] Höhere Förderung für geplant: u.a. 6.000 statt 4.000 € / erst ab 2021?

USER_AVATAR
  • MaXx.Grr
  • Beiträge: 3557
  • Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
  • Wohnort: Nahe München
  • Hat sich bedankt: 1713 Mal
  • Danke erhalten: 794 Mal
read
Waren das nicht 6 Monate ab der Zulassung?

Grüazi MaXx
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Elektroauto Förderung“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag